Posts Tagged BMW ADAC

Follow this category

Der ADAC selbst hat gestern per Presseerklärung mitgeteilt, was die Prüfer von Deloitte ermittelt haben. Bei der Wahl zum Lieblingsauto der Deutschen wurde nicht nur – wie bereits seit Wochen bekannt – die Zahl der Stimmen drastisch erhöht, auch die Reihenfolge der Sieger wurde manipuliert.

Als erste erfuhr die Süddeutsche Zeitung von der neuen Dimension des ADAC-Skandals und titelte am 6. Februar: “ADAC begünstigte BMW” – ohne Konjunktiv, ohne Fragezeichen, schlicht als Tatsache. Andere Medien folgten im Stundentakt: Beim Spiegel war “ADAC schummelte offenbar BMW in Siegerliste” als Überschrift zu lesen, die Zeit brachte ihren Artikel unter den dicken Lettern “ADAC bevorzugte BMW“, der Focus urteilte ähnlich schnell und sensationssicher “ADAC mogelte 5er BMW im Ranking nach vorne“. Harte Worte angesichts einer dünnen Quellenlage, die man aus heutiger Sicht zumindest als unvollständig bezeichnen muss.

ADAC-BMW-Bevorzugung-Ueberschriften
Übersicht: Die Berichterstattung vom 6. Februar 2014, Screenshot vom 11. Februar 2014

Weiterlesen »

So schnell wendet sich das Blatt: Vor ein paar Tagen machte die Meldung die Runde, dass BMW bei der Wahl zum ADAC Gelben Engel 2014 bevorzugt wurde und der 5er zu Unrecht bei den Top-5 der beliebtesten Autos geführt wurde. Nun ist klar: Zwar rückte der BMW 5er von Rang 7 auf 5 vor, aber viel gravierender war die Manipulation der Reihenfolge zu Ungunsten von BMW: Die 3er-Reihe wäre bei korrekter Auszählung der Stimmen auf dem zweiten Rang hinter dem VW Golf gelandet, wurde aber stattdessen gar nicht aufgeführt.

Stattdessen rückten der Audi A3, die Mercedes A-Klasse und der Skoda Octavia um jeweils einen Rang nach vorn. Von einer Bevorzugung der Marke BMW kann also keineswegs die Rede sein, de facto wurden die Münchner klar benachteiligt.

ADAC-Gelber-Engel-2014-BMW-3er-Manipulation-Skandal

Weiterlesen »

Wenn stimmt, was die Süddeutsche Zeitung derzeit berichtet, könnten sich die Manipulationen beim ADAC Gelber Engel 2014 auch negativ auf BMW auswirken – obwohl die Bayern vermutlich gar nichts dafür können. Von Insidern will die Süddeutsche erfahren haben, dass bei der Wahl zum Lieblingsauto der Deutschen 2014 ursprünglich kein BMW unter den Top-5 gelandet ist. Nachträglich wurde das Ergebnis aber so “modifiziert”, dass der BMW 5er den 5. Rang vom VW Tiguan erbte.

Die Verschiebung führte dazu, dass neben Volkswagen und Mercedes auch BMW in den Top-5 vertreten war. Damit war eine Ehrung der drei größten deutschen Autobauer, die (neben Treppenlift-Anbietern ;-) ) zu den wichtigsten Anzeigenkunden zählen, gesichert.

ADAC-Gelber-Engel-2014-BMW-5er-Manipulation-Skandal
Gelber Engel in Schieflage: Was kommt als nächstes ans Licht?

Weiterlesen »

Zum zehnten Mal verleiht der ADAC in diesem Jahr seine Auszeichnung “Gelber Engel” und auch in diesem Jahr darf sich BMW über Auszeichnungen freuen. Besonders wichtig ist naturgemäß die Wahl zur besten und stärksten Marke, bei der sich BMW 2014 vor Audi, Mercedes, Volkswagen und Lexus an die Spitze setzen konnte. Grundlage für die Wahl zur stärksten Marke ist der ADAC AutoMarxX, in den Image, Marktstärke, Kundenzufriedenheit, Produktstärke, Umwelt-Aspekte und die Sicherheit der Fahrzeuge einfließen.

Bei der Preisverleihung in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz waren am gestrigen Abend viele wichtige Entscheider aus Automobilbau, Politik und Wirtschaft anwesend, was die Bedeutung des Preises unterstreicht.

ADAC-Gelber-Engel-2014-BMW-Auszeichnungen-Preisverleihung-03

Weiterlesen »

ADAC AutoMarxX 2013: BMW vor Audi, Mercedes und Volkswagen

  • Abgelegt: 2.12.2013
  • Autor:
  • Kommentare: 1

Wie schon im Sommer sieht der ADAC AutoMarxX 2013 auch am Ende des Jahres vier deutsche Autobauer an der Spitze: Mit hauchdünnem Abstand liegt BMW demnach vor Audi und Mercedes, mit etwas größerem Abstand folgt Volkswagen auf dem vierten Rang. BMW verbessert seine Gesamtnote von 1,87 auf 1,85 und kann den knappen Vorsprung auf die Verfolger auch deshalb ein wenig ausbauen, weil Audi von 1,88 auf 1,90 und Mercedes 1,89 auf 1,93 abrutschen.

Der ADAC betont in der Pressemitteilung die hohe Kundenzufriedenheit bei BMW, die Verkaufszahlen auf Rekordniveau und auch den Fakt, dass die Münchner Mercedes bei der Frage nach der höchsten Qualität deutlich von Platz 1 verdrängen konnten.

ADAC-AutoMarxx-2013-Tabelle-Top-4

Weiterlesen »

Es ist der Albtraum vieler Autofahrer: Ein Mensch läuft im letzten Moment auf die Straße vor dem eigenen Auto und noch bevor man überhaupt reagieren kann, knallt es auch schon. Helfen können dann – natürlich auch nur im Rahmen der physikalischen Möglichkeiten – aktive Fußgängerschutz-Systeme, wie sie heute für viele Autos erhältlich sind.

Der ADAC hat nun die Systeme von vier Autobauern miteinander verglichen und in verschiedenen Kategorien bewertet. Offensichtlich ist, dass es große Unterschiede zwischen den Systemen gibt: Sowohl beim Preis (520 bis 8.700 Euro) als auch bei der Funktionsweise liegen teilweise Welten zwischen den elektronischen Helfern zum Fußgängerschutz.

Aktiver-Fussgaengerschutz-ADAC-Vergleich-BMW-Mercedes-Volvo-Lexus-2

Weiterlesen »

ADAC Kundenbarometer 2013: BMW gewinnt Markenwertung

  • Abgelegt: 30.09.2013
  • Autor:
  • Kommentare: 22

Wie schon im Vorjahr kann sich die BMW Group auch 2013 über ein sehr gutes Abschneiden beim ADAC Kundenbarometer freuen. In der Markenwertung konnte BMW den Spitzenplatz verteidigen und war mit 79,3 Punkten nicht zu schlagen, MINI folgt mit 77,0 Punkten auf dem fünften Rang. Zwar haben die Briten so zwei Plätze verloren, die Abstände an der Spitze sind allerdings sehr eng – und immerhin konnte sich selbst MINI vor Marken wie Mercedes, Volvo oder Volkswagen halten.

Ein besonderer Schwerpunkt lag 2013 auf dem Thema Service, wobei vor allem asiatische Autobauer punkten konnten: Im Vorjahr noch auf Platz 2, liegt BMW nun nur noch auf dem vierten Rang hinter Honda, Toyota und Mitsubishi. Vorjahres-Sieger Volvo rutschte auf den fünften Rang ab.

ADAC-Kundenbarometer-2013-Kundenzufriedenheit-nach-Marken

Weiterlesen »

Erst gestern berichteten wir über den weltweiten Erfolg der BMW 5er-Reihe in Sachen Absatz, nun folgt die nächste Auszeichnung vom ADAC. Deutschlands größter Automobilclub hat die große Limousine aus München in Form der BMW 520d EfficientDynamics Edition BluePerformance mit dem Titel “Gelber Engel 2013″ in der Kategorie “Auto der Zukunft” geehrt und dabei die besondere Effizienz des dennoch luxuriösen Fahrzeugs hervorgehoben.

Obwohl die EfficientDynamics Edition im EU-Zyklus nur 4,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer verbraucht, bietet sie 184 PS und dementsprechend völlig ausreichende Fahrleistungen. Maximal sind 231 km/h möglich.

BMW 5 Series New Engines

Weiterlesen »

ADAC Heizungstest 2013: BMW M550d überzeugt mit Top-Heizung

  • Abgelegt: 14.01.2013
  • Autor:
  • Kommentare: 8

Beim ADAC Heizungstest 2013 gab es ein klares Ergebnis: Mit dem BMW M550d F10 kann man am schnellsten heizen! Deutlich schneller als der Durchschnitt aller 89 getesteten Fahrzeuge und mit relativ großem Abstand auf den zweitplatzierten Nissan 370 Z sicherte sich die M Performance-Oberklasse mit Triturbo-Diesel den Titel als bester Heizer im Test.

Dass in dieser Disziplin ein Diesel gewinnt, überrascht zunächst – eine gute Heizleistung der Selbstzünder scheint aber zumindest bei BMW eher die Regel als die Ausnahme zu sein: Auf den Rängen fünf und sieben finden sich mit BMW 640d und BMW 750d weitere Turbodiesel aus München in der Spitzengruppe.

Weiterlesen »

Page 1 of 3123