Gerüchte Category

Follow this category

Völlig überraschend ist heute das Foto eines Prototypen aufgetaucht, der sich trotz starker Tarnung schnell als sportliche Variante des BMW i3 erkennen lässt. Zwar hieß es bisher, dass sich die Philosophien der Submarken BMW i und BMW M nur bedingt unter einen Hut bringen lassen, aber derartige Aussagen dienten offenbar nur der Ablenkung – im Hintergrund wurde bereits mit Hochdruck an einem gemeinsamen Projekt gearbeitet.

Das Resultat ist der BMW i3 M, der aller Voraussicht nach auf der New York Auto Show 2014 enthüllt wird. Die Auslieferungen werden bedingt durch die hohe Nachfrage nach dem gewöhnlichen i3 aber nicht vor dem 1. April 2015 beginnen.

BMW-i3-M-Elektro-Sportwagen-ab-1-April-2015

Weiterlesen »

Derzeit markiert der BMW X5 F15 das Ende der SUV-Fahnenstange der BMW Group, aber noch vor dem Ende dieses Jahrzehnts wird sich die Situation nach unseren Informationen grundlegend anders darstellen. Denn nicht nur bei Rolls-Royce wird über einen Offroader als absolute Krönung der SUV-Palette nachgedacht, auch unter dem Dach der Marke BMW sieht man in München genügend Raum für ein Modell oberhalb des X5.

Der erste BMW X7 wird zwar nicht vor 2017 auf den Markt kommen, soll dann aber neue Maßstäbe setzen – und neben der hauseigenen Konkurrenz in Form des X5 auch den Mercedes GL und den nächsten Audi Q7 in die Schranken weisen.

BMW-X7-2017-Luxus-SUV-Spartanburg

Weiterlesen »

In erster Linie geht es bei der Kooperation von BMW und Toyota um Leichtbau mit Hilfe von Carbon, Hybrid- und Elektro-Technik sowie den Verkauf Diesel-Motoren. Neben diesen Kernpunkten haben die beiden Konzerne aber auch öffentlich gemacht, dass an einer gemeinsamen Sportwagen-Architektur gearbeitet wird – und damit das Interesse von Fans sportlicher Autos auf der ganzen Welt geweckt.

Weil sich beide Konzerne nie konkret zur Art des Sportwagens geäußert haben, schießen die Spekulationen in alle Richtungen: Soll gemeinsam ein Nachfolger für den BMW Z4 gebaut werden? Oder eine hochwertigere Variante des Toyota GT86? Oder doch ein Hybrid-Supersportler?

BMW-Toyota-Supersportler-Hybrid-Kooperation-Geruechte

Weiterlesen »

Die Idee eines Supersportlers von BMW M spukt in den Köpfen vieler Menschen auf der ganzen Welt. Ein von Beginn an als Supersportwagen entworfener Gegner für Audi R8 und Mercedes SLS ist demnach längst überfällig, auch wenn die Verkaufszahlen derartiger Fahrzeuge preisbedingt sehr überschaubar ausfallen.

Razvan Radion von Radion Design hat nun einen Entwurf namens BMW M9 Concept erstellt, der ein mögliches Design eines solchen Exoten darstellen soll. Ob das Design-Team von Adrian van Hooydonk ein solches Auto ähnlich aussehen lassen und beinahe komplett auf die typischen BMW-Design-Ikonen wie den Hofmeister-Knick verzichten würde, darf allerdings stark bezweifelt werden.

BMW-M9-2016-Supersportler-Radion-Design-Photoshop-Entwurf-08

Weiterlesen »

Albert Biermann: BMW M GmbH möchte eigenes Auto bauen

  • Abgelegt: 24.10.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 55

Die Gerüchte rund um einen echten Nachfolger für den legendären BMW M1 E26 erhalten neue Nahrung: Albert Biermann, Entwicklungschef der BMW M GmbH sagte gegenüber AutoCar.co.uk ganz offen, dasss die Entwickler in Garching bei der Zentrale in München Interesse daran bekundet haben, ein völlig eigenes Auto auf die Räder zu stellen.

Details gibt es momentan noch nicht, aber allein der Gedanke an einen echten Gegner für Mercedes SLS AMG und Audi R8 dürfte so manches Herz höher schlagen lassen. Mit Ausnahme des M1 aus den 70er Jahren basierten alle in Serie gebauten Modelle der M GmbH auf Großserienprodukten der BMW AG, was naturgemäß einige Einschränkungen zur Folge hatte.

Weiterlesen »

Neue Gerüchte rund um angeblichen Supersportler von BMW M

  • Abgelegt: 25.05.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 30

Alle Jahre wieder: in unregelmäßigen Abständen freut sich die BMW-Gemeinde über neue Hinweise auf einen angeblichen Supersportler aus München, der die Wünsche der Fans endlich erfüllt und BMW einen Wettbewerber zu Audi R8 oder Mercedes SLS AMG beschert. Schaut man etwas genauer hin, hat es zu diesem Thema seit Jahren lediglich Dementis gegeben, die sich bisher auch bewahrheitet haben.

In offiziellen Aussagen ist stets davon die Rede, dass man statt einem konventionellen Supersportler mit großem Verbrennungsmotor, hoher Querdynamik und hohem Verbrauch lieber einen zeitgenössischen Sportler auf die Räder stellen möchte: Der BMW i8 rollt ab 2014 in Leipzig vom Band und soll dank Hybrid-Technik Fahrleistungen auf M3-Niveau mit erstaunlich niedrigem Verbrauch kombinieren. Im Zusammenhang mit dem BMW i8 ist auch immer wieder davon die Rede, dass die M GmbH die technische Basis dieses Fahrzeugs für einen konventionell angetriebenen Sportler nutzen könnte – mit Blick auf die Platzverhältnisse in diesem von Beginn an auf Hybrid-Betrieb ausgelegten Fahrzeug erscheinen diese Überlegungen allerdings nicht besonders ausgereift.

Weiterlesen »

Momentan haben die meisten Menschen in Japan sicherlich ganz andere Sorgen als Automessen, aber momentan gibt es zumindest keine Anzeichen, nach denen die Tokio Motor Show im Dezember 2011 verschoben oder gar abgesagt werden soll. Die Japaner haben schon häufig bewiesen, dass sie sich überdurchschnittlich schnell von Krisen erholt haben und wir hoffen, dass diese Fähigkeit auch jetzt gezeigt werden kann.

Aus Nordamerika erreichen uns nun Gerüchte, die sich im Wesentlichen auf den berühmt-berüchtigten und nicht immer richtig liegenden Scott27 stützen, nach denen BMW für den Auftritt in Japan die Vorstellung eines sehr speziellen Modells plant. Seit Jahren müssen sich BMW, die M GmbH und zahlreiche andere Automobilhersteller Klagen über zu hohes Fahrzeuggewicht anhören und ohne jeden Zweifel wäre ein niedrigeres Fahrzeuggewicht mit zahlreichen Vorteilen verbunden.

P90067333

Weiterlesen »

In ihrer aktuellen Ausgabe berichtet die Auto Motor und Sport darüber, dass BMW schon im Jahr 2014 einen Van auf den Markt bringen möchte. Ganz ähnliche Schlagzeilen gab es auch schon im Jahr 2004 und der seinerzeit angekündigte Van von BMW entpuppte sich letztlich als BMW 5er Gran Turismo – man sieht also, dass man unter dem Titel Van einige Jahre vor Marktstart sehr verschiedene Dinge verstehen kann.

Schon die AutoBild hat im Oktober auf neue Modelle hingewiesen, die unter den Arbeitstiteln MAT für Multi Activity Transporter, FAST für Family Activity Sports Tourer und CAT für Compact Activity Tourer entwickelt werden und in den nächsten Jahren auf den Markt kommen sollen. Alle drei Fahrzeuge könnte man in der Kategorie Van einordnen, wenn man unter einem Van nichts anderes als ein praktisches Fahrzeug für mehrere Personen versteht.

BMW-Van-Auto-Motor-und-Sport-Rendering

Weiterlesen »

In den letzten Monaten hat BMW sein Engagement in Sachen Product Placement stark nach oben gefahren und Produkte in zahlreichen Musikvideos, Kinofilmen und dergleichen untergebracht. Selbstverständlich handelt es sich dabei schon seit Jahrzehnten nicht mehr um Zufälle sondern um ein knallhartes Geschäft, mit dem sich die Filmemacher zusätzliche Einnahmen sichern. Nimmt man die jeweiligen Produktkategorien zusammen, angefangen von Armbanduhren über Handys bis hin zu Autos, lässt sich so ein netter Teil der Kosten durch die Auswahl der richtigen Produkte auffangen.

Nun gibt es Gerüchte, nach denen es BMW gelungen ist, das neue BMW 6er Cabrio F12 im vierten Teil der weltweit beliebten Reihe Mission Impossible unterzubringen. In die Kinos soll der neue Film im Jahr 2011 kommen, gedreht wird aber schon jetzt in Dubai und England. Während wir uns noch ein paar Tage gedulden müssen, haben Tom Cruise & Co. den neuen 6er also vermutlich schon gesehen und vielleicht sogar gefahren – falls die Gerüchte denn stimmen.

BMW-6er-Cabrio-F12-Spyshot-AutoBild

Weiterlesen »

Page 1 of 41234