DriveNow: MINI Clubman F54 ergänzt Carsharing-Flotte

MINI | 2.11.2015 von 1
DriveNow ist das Carsharing - Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE. DriveNow bietet aktuelle BMW und MINI Modelle zur spontanen Kurzzeitmiete in Großstädten an. Mit dem BMW i3 bietet DriveNow zudem eine rein elektrische Mobilitätslösung. DriveNow gibt es derzeit in München, Berlin, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Wien, London, Kopenhagen und Stockholm.

Erst am Samstag feierte der neue MINI Clubman F54 seinen offiziellen Marktstart, nun ist der erste MINI für die Kompaktklasse auch schon in der Flotte des …

Erst am Samstag feierte der neue MINI Clubman F54 seinen offiziellen Marktstart, nun ist der erste MINI für die Kompaktklasse auch schon in der Flotte des Carsharing-Anbieters DriveNow angekommen. DriveNow gehört damit offenbar zu den ersten größeren Kunden der zweiten Clubman-Generation, die direkt gegen VW Golf & Co. antritt und auch fast so lang wie ein aktueller BMW 1er ist.

Zur Einführung des MINI Clubman im DriveNow-Pool wurden 50 Fahrzeuge auf die Städte Berlin, Hamburg, München, Köln und Düsseldorf verteilt. Erstmals ist ein brandneues Modell direkt zum Marktstart verfügbar und macht den für MINI-Verhältnisse ungewohnt geräumigen Clubman so für noch mehr Menschen im Alltag erlebbar.

DriveNow-MINI-Clubman-F54-Carsharing-03

Wie schon auf den ersten Pressebildern präsentiert sich der neue MINI Clubman F54 auch im DriveNow-Outfit in der neuen Außenfarbe Burgunderrot, ab Frühjahr 2016 kommen auch schwarze und weiße Clubman in die DriveNow-Flotte. Angetrieben werden die DriveNow-Clubman vom 1,5 Liter großen Dreizylinder-Benziner, der 136 PS an die Vorderräder schickt.

Wer bisher kein DriveNow-Kunde ist und sich nun ein Bild vom Carsharing-Angebot von BMW Group und Sixt machen will, kann sich derzeit zum Preis von 4,99 Euro registrieren und erhält im Gegenzug gleich 15 Freiminuten für die erste Fahrt.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden