DriveNow: MINI Clubman F54 ergänzt Carsharing-Flotte

MINI | 2.11.2015 von 1

Erst am Samstag feierte der neue MINI Clubman F54 seinen offiziellen Marktstart, nun ist der erste MINI für die Kompaktklasse auch schon in der Flotte des …

Erst am Samstag feierte der neue MINI Clubman F54 seinen offiziellen Marktstart, nun ist der erste MINI für die Kompaktklasse auch schon in der Flotte des Carsharing-Anbieters DriveNow angekommen. DriveNow gehört damit offenbar zu den ersten größeren Kunden der zweiten Clubman-Generation, die direkt gegen VW Golf & Co. antritt und auch fast so lang wie ein aktueller BMW 1er ist.

Zur Einführung des MINI Clubman im DriveNow-Pool wurden 50 Fahrzeuge auf die Städte Berlin, Hamburg, München, Köln und Düsseldorf verteilt. Erstmals ist ein brandneues Modell direkt zum Marktstart verfügbar und macht den für MINI-Verhältnisse ungewohnt geräumigen Clubman so für noch mehr Menschen im Alltag erlebbar.

DriveNow-MINI-Clubman-F54-Carsharing-03

Wie schon auf den ersten Pressebildern präsentiert sich der neue MINI Clubman F54 auch im DriveNow-Outfit in der neuen Außenfarbe Burgunderrot, ab Frühjahr 2016 kommen auch schwarze und weiße Clubman in die DriveNow-Flotte. Angetrieben werden die DriveNow-Clubman vom 1,5 Liter großen Dreizylinder-Benziner, der 136 PS an die Vorderräder schickt.

Wer bisher kein DriveNow-Kunde ist und sich nun ein Bild vom Carsharing-Angebot von BMW Group und Sixt machen will, kann sich derzeit zum Preis von 4,99 Euro registrieren und erhält im Gegenzug gleich 15 Freiminuten für die erste Fahrt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden