BMW Vierzylinder-Rückruf 2013 trifft 6.800 N20-Kunden in Deutschland

News | 30.09.2013 von 4

Nach unserer gestrigen Vorab-Info zum BMW Rückruf 2013 für Modelle mit N20 und dessen US-Ableger N26 gibt es nun detaillierte Infos zu den betroffenen Baureihen …

Nach unserer gestrigen Vorab-Info zum BMW Rückruf 2013 für Modelle mit N20 und dessen US-Ableger N26 gibt es nun detaillierte Infos zu den betroffenen Baureihen und Fahrzeugen. Wie bereits angekündigt, geht es um mögliche Probleme mit der Ölversorgung, die auf eine fehlerhafte Nockenwelle zurückzuführen sind. Allerdings handelt es sich nicht um einen Konstruktionsfehler seitens BMW, sondern um ein Qualitätsproblem auf Seiten eines Zulieferers.

Da nur Nockenwellen dieses einen Zulieferers betroffen sind, hält sich auch die Zahl der betroffenen Kunden in Grenzen: 6.800 BMW-Fahrer in Deutschland müssen sich auf eine kurze Überprüfung ihres Fahrzeugs in der Werkstatt einstellen.

P90072946

Die Kunden mit einem entsprechend motorisierten Fahrzeug werden demnächst persönlich angeschrieben und zur Termin-Vereinbarung aufgefordert. Bei den betroffenen Modellen handelt es sich um Fahrzeuge der 1er-, 3er- und 5er-Reihe sowie der Baureihen X1, X3 und Z4 mit Turbo-Vierzylinder N20B20.

Theoretisch betroffen sein können laut BMW die Modelle 125i (F20, F21), 320i, 328i (F30, F31, F34), 520i, 528i (F10, F11), X1 sDrive20i, xDrive20i und xDrive28i (E84), X3 sDrive20i, xDrive20i und xDrive28i (F25) sowie Z4 sDrive18i, sDrive20i und sDrive28i (E89), wenn sie zwischen Juni 2012 und August 2013 gebaut wurden.

4 responses to “BMW Vierzylinder-Rückruf 2013 trifft 6.800 N20-Kunden in Deutschland”

  1. Wolle says:

    Hier spricht man über die Nockenwelle, der Spiegel berichtet über den Bremskraftverstärker. Handelt es sich hierbei um zwei verschiedene Dinge? Denn die Anzahl Weltweit ist deutlich höher, aber gleichzeitig die Zahl der Bmw’s in Deutschland gleichviel
    Zitat: “München – BMW ruft weltweit 176.000 Autos zurück […] Unter den betroffenen Autos sind Modelle der 1er-, 3er- und
    5er-Baureihe, X1- und X3-SUV sowie Z-4-Sportwagen aus den Baujahren 2012
    und 2013. In Deutschland sind 6800 Autos von dem Rückruf betroffen. In
    den USA müssen sogar 76.200 der möglicherweise defekten Wagen
    zurückgerufen werden.”

    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/beschaedigter-bremskraftverstaerker-bmw-ruft-176-000-autos-zurueck-a-925602.html

  2. […] und der Schweiz dürften nur relativ wenige einen entsprechenden Brief erhalten, der aktuelle BMW Vierzylinder-Rückruf 2013 ist für den Münchner Autobauer aber dennoch eine teure Angelegenheit: Weltweit sind laut Spiegel […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden