Posts Tagged MINI Cooper S

Follow this category

Seit ein paar Tagen steht der neue MINI F56 bei den Händlern, aber der Vorgänger ist durch diese Tatsache längst nicht “alt” geworden. Die Folierungs-Experten von Cam Shaft zeigen am Beispiel eines MINI Cooper S R56, dass der Brite auch weiterhin das Zeug zum absoluten Hingucker hat. Das neue Design wird von den Farben Orange und Schwarz geprägt, wobei die orange Hauptfarbe sogar mit Pearl-Effekt glänzt.

Für dunkle Kontraste sorgen unter anderem die 17 Zoll großen Felgen von ATS mit Pulverbeschichtung in Glanzschwarz, die Radkästen sind mattschwarz gestaltet und auch häufig chromglänzende Exterieur-Elemente wie die Umrandung der Scheinwerfer tragen nun ein schwarzes Finish.

CamShaft-MINI-Cooper-S-R56-Tuning-Folierung-01

Weiterlesen »

Auch ein paar Wochen nach der Weltpremiere des neuen MINI F56 auf der L.A. Auto Show ist die vierte Generation des britischen Kult-Kleinwagens in Deutschland ein äußerst seltener Anblick – kein Wunder, der Marktstart findet schließlich erst im März statt. BigBlogg-Leserin Steffi Ellrichmann hat nun allerdings einen ganzen Auto-Transporter mit brisanter Ladung auf einem Autobahn-Parkplatz erwischt und beschert uns so einige weitere Live-Eindrücke vom F56.

Besonders interessant sind die Bilder auch deshalb, weil der Transporter neben einigen Exemplaren des neuen Hatch auch einen “alten” MINI Clubman geladen hat, was uns in gewisser Weise eine Möglichkeit zum Größenvergleich gibt.

LIVE-Fotos-MINI-F56-Cooper-S-2014-Deutschland-Volcanic-Orange-01

Weiterlesen »

Bis vor wenigen Jahren war der 2001 unter dem Dach der BMW Group neu aufgelegte MINI Cooper ohne echte Konkurrenz. Zwar musste sich der hochpreisige Brite stets mit den Kleinwagen anderer Autobauer vergleichen lassen, aber keiner bot ein vergleichbares Faszinations- und Kult-Potenzial wie der einst schon von den Beatles geliebte MINI. Im Jahr 2010 war es schließlich der Audi A1, der sich auf Basis des VW Polo anschickte, dem MINI Konkurrenz zu machen.

Laut dem Selbstverständnis der Ingolstädter handelte es sich beim A1 um den ersten Premium-Kleinwagen überhaupt, der MINI verdiente das Attribut Premium aus Audi-Sicht nicht. Inzwischen hat sich der A1 als teure Polo-Alternative mit Premium-Charakter etabliert, einen wesentlichen Unterschied konnten die Ingolstäder aber bisher nicht wegdiskutieren: Der Audi A1 hat Kunden, der MINI hat Fans.

Bild-Vergleich-MINI-F56-Cooper-S-Audi-A1-S-Line-2014-04

Weiterlesen »

Für so manchen Betrachter ist die Aufregung in der MINI-Szene eher schwierig nachvollziehbar: “Der sieht doch aus wie vorher!” wird man hören, aber die echten MINI-Fans mit engem Bezug zur Marke können bei derartigen Aussagen nur mit dem Kopf schütteln und an der Sehschärfe ihrer Mitmenschen zweifeln.

Zur optimalen Vergleichbarkeit haben wir einen ersten Bild-Vergleich des neuen MINI F56 mit der Vorgänger-Generation R56 erstellt und zeigen außerdem einige offizielle Fotos, auf denen gleich alle vier bisherigen MINI-Generationen nebeneinander zu sehen sind. Gut erkennbar ist dabei auch der Größenzuwachs, der zwischen dem Classic Mini von 1959 und seinem Urenkel aus dem Jahr 2014 stattgefunden hat.

Bild-Vergleich-MINI-F56-R56-Cooper-S-2014-01

Weiterlesen »

In weniger als vier Wochen ist es so weit: Der neue MINI F56 wird enthüllt. Um die Wartezeit zu verkürzen, gibt es nun noch ein offizielles Teaser-Bild zum MINI Cooper S F56, der bekanntlich vom 2,0 Liter Turbo-Vierzylinder BMW B48 angetrieben wird und Fahrspaß-Freunde ohne großen Platzbedarf direkt ab Marktstart im März 2014 mit 192 PS verwöhnen soll.

Spannender bleibt für die meisten MINI-Fans die Frage, ob die Ingenieure auf Basis der BMW UKL Plattform ein ähnlich zackiges Einlenkverhalten und das typische MINI-Feeling realisieren konnten, aber die Antwort darauf erfordert noch etwas Geduld. Weil das Teaser-Bild den MINI 2014 im Dunkeln zeigt, kennen wir nun immerhin schon das Tagfahrlicht-Design:

MINI-F56-Cooper-S-Teaser-London-LA-Shanghai-2013

Weiterlesen »

Bevor Anfang 2014 der neue MINI F56 an den Start geht, ist es an der Zeit für einen kurzen Blick in den Rückspiegel: Drei Generationen des MINI Hatchback hat die Welt bisher gesehen und egal ob Classic Mini, MINI R50 oder MINI R56 – alle drei Modelle standen und stehen zu ihrer Zeit für ein außergewöhnliches Maß an Fahrspaß für Fahrzeuge dieser Klasse.

Ein Rad an jeder Ecke, kompakte Abmessungen und ein nicht zu schwacher Motor, der quer vor der Fahrgastzelle montiert wird und die Vorderräder antreibt – am Grundrezept von Alec Issigonis hat sich seit mehr als 50 Jahren nichts geändert. Auch die vierte Generation, der auf der BMW UKL-Plattform aufbauende MINI F56, wird vom Erfolgsrezept der britischen Kleinwagen-Marke nicht abweichen.

Drei-Generationen-Fahrspaß-MINI-Cooper-S-02

Weiterlesen »

Bei den real anfallenden Kosten eines Autos spielt der Wertverlust eine zentrale Rolle. Nur wenn sich ein Auto dank seiner anerkannt hohen Qualität auch nach einigen Jahren noch zu einem vernünftigen Kurs verkaufen lässt, kann es einen hohen Preis bei der Anschaffung relativieren. Um den Verbrauchern einen Überblick über die durchschnittlichen – Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel – Wertverluste von Autos verschiedener Klassen zu geben, kürt die AutoBild seit einigen Jahren jene Fahrzeuge mit dem geringsten Wertverlust zum Wertmeister.

Fast schon traditionell sichert sich dabei MINI die Krone bei den Kleinwagen: Zum zehnten Mal in Folge steht ein Modell der britischen BMW-Tochter auf dem ersten Rang, in diesem Jahr der MINI Cooper S Hatchback.

Weiterlesen »

Viele Autofahrer vermeiden das Einparken parallel zur Straße nicht nur im Rahmen der Fahrschulprüfung mit Händen und Füßen, auch Jahre später sorgen enge Lücken gelegentlich für Kopfschmerzen oder werden zur Schonung des eigenen Nervenkostüms schlicht ignoriert. Die Autobauer haben das Problem längst erkannt und bieten seit Jahren Parkassistenten an, die unsicheren Fahrern das Einparkmanöver ersparen und auch unübersichtliche Fahrzeuge sicher in relativ kurzen Lücken unterbringen.

Nicht zur Zielgruppe für solche Assistenzsysteme gehört der Chinese Han Yue, der kürzlich in China einen neuen Guiness World Record im parallelen Einparken aufgestellt und dabei auf einen aktuellen MINI Cooper S mit 184 PS starkem Turbo-Vierzylinder und offensichtlich gut funktionierender Handbremse vertraut hat.

Weiterlesen »

Zunächst war “nur” von 89.000 Autos in den USA die Rede, nun sind offenbar insgesamt 235.000 Fahrzeuge aus aller Welt betroffen: Wegen der Gefahr eines Brands im Motorraum ruft die BMW-Tochter MINI zahlreiche zwischen März 2006 und Januar 2011 produzierte Modelle mit den Motorisierungen Cooper S und John Cooper Works in die Werkstätten zurück.

Ursache für die Feuer-Gefahr ist eine defekte Kühlwasserpumpe, die sich im Extremfall entzünden könne. In den USA sind vermutlich aus diesem Grund zwölf Fahrzeuge in Brand geraten, fünf davon sind komplett ausgebrannt. In Deutschland sind etwa 22.000 Kunden betroffen, die Halter der Fahrzeuge werden wie üblich persönlich angeschrieben.

Weiterlesen »

Page 1 of 3123