BMW 5er Touring 2017: Neue Erlkönig-Fotos vom Kombi G31

BMW 5er, Erlkönige | 14.12.2016 von 34

Die Neuauflage des BMW 5er Touring 2017 gehört aus Münchner Sicht zu den wichtigsten Neuheiten des Jahres. Zwar gehen auch wichtige Modelle wie die dazugehörige …

Die Neuauflage des BMW 5er Touring 2017 gehört aus Münchner Sicht zu den wichtigsten Neuheiten des Jahres. Zwar gehen auch wichtige Modelle wie die dazugehörige Limousine oder die dritte X3-Generation an den Start, aber zumindest für Europa kann es keine dieser Neuheiten mit der Bedeutung des BMW 5er Touring G31 aufnehmen. Der geräumige Edel-Kombi steht nicht nur in Deutschland für einen Großteil der 5er-Verkaufszahlen und ist dementsprechend wichtig für Absatz, Umsatz und Marge des Unternehmens.

Auch wenn das Design des BMW 5er Touring seit Vorstellung der Limousine kein großes Überraschungspotenzial mehr bietet, sind die Erlkönige derzeit noch immer mit einiger Tarnung unterwegs. Unser Leser Todor hat einen Prototypen in Garching erwischt und liefert uns mehrere Fotos, die vor allem beim Blick auf die Dachlinie und die deutlich schräg stehende Heckscheibe interessante Details zeigen. Dass man in München kein Interesse an einem Wettstreit um das größte Kofferraumvolumen hat und den Kunden stattdessen lieber ein etwas dynamischeres Design bietet, ist bei diesem Anblick unübersehbar:

2017-BMW-5er-Touring-G31-Erlkoenig-3

Erste offizielle Fotos und Infos zum neuen BMW 5er Touring G31 erwarten wir im kommenden Frühjahr, der Marktstart ist für den Sommer 2017 geplant. Der Kombi folgt damit nur wenige Monate nach der Limousine, die ab Februar bei den Händlern steht. Bereits zum Verkaufsstart wird die Motorenpalette mindestens so umfangreich ausfallen wie bei der Limousine, auch das vom hier abgebildeten Erlkönig getragene M Sportpaket wird von Anfang an erhältlich sein.

Einen großen Schritt nach vorn dürfen wir im Innenraum erwarten, hier wird die neue Generation ihren Vorgänger klar in den Schatten stellen – nicht nur bezogen auf das Raumangebot, sondern vor allem beim Blick auf Materialien und Verarbeitung sowie den Geräuschkomfort bei hohen Geschwindigkeiten. Zum Komfort-Erlebnis tragen auch die zahlreichen Assistenzsysteme des BMW 5er Touring 2017 bei, denn natürlich kann auch der Kombi für einige Zeit autonom fahren und dem Fahrer so ab und an etwas Entspannung am Steuer bescheren.

Weil im Gepäckabteil des BMW 5er Touring häufiger schwere Lasten transportiert werden, erhält der Luxus-Kombi an der Hinterachse eine serienmäßige Luftfederung. Gerade bei häufig wechselnden Beladungs-Szenarien kann das Fahrwerk mit Luftfederung in vielen Situationen besser auf die aktuelle Gewichtsverteilung eingestellt werden, wovon sowohl der Komfort als auch die Fahrdynamik profitieren. Die keinen größeren Schwankungen ausgesetzte Vorderachse bleibt hingegen weitgehend identisch zur Limousine und verspricht ein ähnliches Maß an Agilität und Fahrspaß – so soll der neue BMW 5er Touring 2017 den inoffiziellen Titel des unterhaltsamsten Autos seiner Klasse verteidigen.

(Fotos: Todor Todorov | Renderings: Theophilus Chin)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden