BMW 5er G30: Neue Photoshop-Entwürfe zeigen F10-Nachfolger

BMW 5er | 6.11.2015 von 12

In ziemlich genau einem Jahr werden alle Fragezeichen rund um den neuen BMW 5er G30 verschwunden sein, denn dann wird die neue Oberklasse aus München …

In ziemlich genau einem Jahr werden alle Fragezeichen rund um den neuen BMW 5er G30 verschwunden sein, denn dann wird die neue Oberklasse aus München ganz offiziell präsentiert. Bis dahin dürfen wir uns unter anderem mit der Frage beschäftigen, wie der Nachfolger des erfolgreichen 5er F10 aussehen wird und bekommen hierfür neue Diskussions-Grundlagen von unserem Leser Tobias Hornof.

Für seine jüngsten Photoshop-Entwürfe hat Tobias typische Design-Elementen aktueller BMW-Limousinen aufgegriffen und zu einem harmonischen Gesamtbild zusammengefügt, das einige Inspirationen vom neuen 7er enthält. Im Vergleich zur aktuellen 5er-Generation zeichnet sich der virtuelle BMW 5er G30 unter anderem durch eine direkte Verbindung von Nieren und Scheinwerfern, deutlich flachere Leuchteinheiten an der Front, zusätzliche Zierleisten an der Seite und eine weiterentwickelte Heckpartie mit L-förmigen BMW-Rückleuchten aus:

2017-BMW-5er-G30-Photoshop-02

Auch wenn wir über Design-Details derzeit nur spekulieren können, dürften die Entwürfe einen relativ guten Eindruck vom kommenden BMW 5er 2017 vermitteln. Größere Überraschungen sind kurze Zeit nach der Vorstellung der 7er-Reihe nicht zu erwarten, außerdem dürfte BMW mit Blick auf die weltweite Bedeutung der Baureihe keine größeren Experimente wagen und so den Verkaufserfolg in Frage stellen.

Die neue Generation der BMW 5er-Reihe wird wenige Monate nach ihrer Vorstellung Ende 2016 in den Handel kommen, nach unseren Informationen ist von einem Marktstart im ersten Quartal 2017 auszugehen. Rund ein halbes Jahr später folgt der neue BMW 5er Touring G31, der vor allem für Europa eine wichtige Rolle spielt.

Die technisch größte Veränderung zum aktuellen Modell stellt die Nutzung von Carbon im Karosseriebau dar. Genau wie beim neuen 7er ermöglicht die BMW Carbon Core-Technik eine kosteneffiziente Kombination von Carbon mit klassischen Werkstoffen wie Aluminium und Stahl, die Stärken des kohlefaserverstärkten Kunststoffs können so mit den Vorzügen anderer Materialien kombiniert werden.

Keine Überraschung ist, dass BMW neben diversen Benzin- und Diesel-Varianten auch mindestens einen Plug-in-Hybrid anbieten wird. Dieses je nach gewähltem Technik-Paket BMW 530e oder 540e genannte Sparmodell kombiniert Benziner und Elektromotor für besonders niedrige Verbrauchswerte und Emissionen.

2017-BMW-5er-G30-Photoshop-01

12 responses to “BMW 5er G30: Neue Photoshop-Entwürfe zeigen F10-Nachfolger”

  1. der_ardt says:

    7er Scheinwerfer verkleinert und Hockey-Stick an die Seite geshoppt.. Großartig!

  2. El Barto says:

    Wie der 7er wird der 5er vermutlich ebenfalls mehr Evo als Revo sein. Wichtig ist nur, dass eine gewisse optische Unterscheidbarkeit erhalten bleibt. Wenn man sich beispielsweise die Erlkönigbilder von der kommenden E-Klasse anschaut, ist dort zu befürchten, dass eine Unterscheidung zwischen C, E und S künftig nur noch anhand der Größe oder der Typenbezeichnung möglich ist…Audisierung des Designs :-/

  3. Till Samenström says:

    Ich weiß nicht, was diese rein spekulative Photoshopperei immer soll (außer damit Klicks zu erzeugen). Sieht am Ende sowieso anders aus. Er ist da, wenn er da ist und bums aus die Maus.

    • El Barto says:

      Ach, ein wenig Rumspekulieren schadet noch niemandem. Und ein gutes Rendering beflügelt die Fantasie, ein schlechtes kann zumindest für Heiterkeit sorgen 😉

      • 135iCoupe_N55 says:

        schlimm ist nur, dass viele denken, dass diese Photoshop-Entwürfe offizielle BMW-Bilder sind xD

        • El Barto says:

          Jau, das wird ja auch teilweise von den (Print-)Medien gefördert. Da hat man dann die Schlagzeile: “Der neue XY” mit hübschem, großem Foto, damit man die Zeitung kauft und im Artikel steht dann irgendwo in einer Ecke: “Entwurf unseres Zeichners”.

      • Till Samenström says:

        Meine Fantasie reicht aus, um zu wissen, dass es an Zeitverschwendung grenzt, mühevoll Renderings von etwas zu erzeugen, von dem man gar nicht wissen kann, wie es später aussehen wird. Ansonsten hab ich natürlich auch nichts gegen gepflegte (aber maßvolle) Spekulationen in Sachen Ausstattung, Technik, Antriebe etc. Würde mir an dieser Stelle einfach mehr Journalismus im eigentlichen Sinne wünschen. Gilt vor allem auch für die großen „Fachmagazine“. (Die Spezialisten von Auto Bild gehen da sogar schon nen Schritt weiter und wissen heute schon, wie die Karren 2020 aussehen… Nicht.)

        • El Barto says:

          Also, sehr schön fand ich beispielsweise diverse Entwürfe zum M2, weil sie nicht nur die typischen M-Elemente enthielten, sondern eben auch die Karosserie-Verbreiterungen berücksichtigten. Auch der M2 Shooting Brake als reines Fantasieprodukt gefiel mir. Richtig beeindruckend war allerdings eine gefakte BMW-Printwerbung zum M3 F80 und ein Rendering des M5 F10 (als M-Conceptcar) auf einer Automesse, das sah schon extrem realistisch aus.

          Es ist natürlich was anderes, eine bereits bestehende Baureihe optisch zu modifizieren, als ins Blaue hinein eine komplett neues Fahrzeug zu “entwerfen”. Aber nach ein paar Jahren ist es rückblickend betrachtet schon interessant, wie nah dran oder eben weit entfernt die Entwürfe vom fertigen Produkt waren.

  4. BMW-Fan says:

    Also an sich doch gar nicht so schlecht. Die Scheinwerfer könnten denke ich tatsächlich in diesem Stil auftreten, die Rückleuchten sind jedoch etwas zu ,,klobig” geraten. Sie werden schmaler werden. Da das Design des aktuellen 5ers irgendwien nie wirklich alt zu werden scheint, wird sich der neue 5er G30/31 optisch nicht sehr groß unterscheiden

  5. […] BMW 5er G30: Neue Photoshop-Entwürfe zeigen F10-Nachfolger, gefunden bei http://www.bimmertoday.de (8.8 Buzz-Faktor) […]

  6. Fagballs says:

    Ich mag Spekulatius, aber was der Hornof so verzapft… Fand sein letztes Werk schon gar nicht mal so gut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden