BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot

BMW 4er | 15.06.2013 von 35

Weil Fotos bekanntlich nicht alles sind und Videos auf dem Weg zu einem realen Eindruck vom Design des neuen BMW 4er Coupé F32 immerhin einige …

Weil Fotos bekanntlich nicht alles sind und Videos auf dem Weg zu einem realen Eindruck vom Design des neuen BMW 4er Coupé F32 immerhin einige weitere Perspektiven und Impressionen bieten, sollen an dieser Stelle auch bewegte Bilder nicht fehlen. Im offiziellen Video-Material aus München sehen wir wie schon auf den meisten Fotos einen roten BMW 4er mit Sport Line, dessen Exterieur-Design sowohl im Stand als auch in Fahrt zu sehen ist.

Auch wenn der Fokus im Video nicht auf dem Sound liegt, erhalten wir nebenbei einen ersten Eindruck vom Klang des vorläufigen Topmodells mit 306 PS starkem Reihensechszylinder. Mit Achtgang-Automatik und Hinterradantrieb geht es laut Werk in 5,1 Sekunden auf 100, die xDrive-Variante ist noch zwei Zehntel schneller.

2013-BMW-4er-F32-Wallpaper-1920-x-1200-Desktop-Hintergrund-01x

Seinen Martkstart feiert der BMW 4er F32 unmittelbar nach der IAA 2013 im September, die Preise beginnen bei 35.750 Euro für den BMW 420i. Der im Video dargestellte BMW 435i kostet mindestens 47.800 Euro, hinzu kommen – rein auf die Optik bezogen – 1.500 Euro für die Sport Line, 950 Euro für die 19 Zoll großen Leichtmetallräder Sternspeiche 407 sowie 1.900 Euro für die adaptiven Voll-LED-Scheinwerfer.

35 responses to “BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot”

  1. […] BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot BMW 4er Coupé: Preis ab 35.750 Euro für 420i, fünf Modelle mit xDrive BMW 4er Coupé 2013: […]

  2. cw17 says:

    Kein schlechtes Auto, was anderes zu behaupten wäre Unsinn. Wo ich aber schimpfen muss: Der 4er ist ein VÖLLIG anderes Auto als das Concept. Ich vermute hier gab es 2 Gründe warum das so ist: Erstens ist die Umsetzung in der Straßenzulassung für manche Designentwürfe schwer umsetzbar. Das ist aber nur eine Teilentschuldigung, denn z.b. das Tagfahrlichtdesign hätte man ohne weiteres übernehmen können. Zweitens, und das dürfte entscheidender sein, gilt BMW intern “don’t mess with the bosses”, heißt: Ein 4er DARF nicht krasser aussehen als ein 6er, ein 3er nicht besser als ein 5er etc. BMW lebt von den höheren Modellen, ein 1er und nackte 3er bringen hier kaum Marge. Die fetten Kunden ab 5er aufwärts möchte man auf keinen Fall als “Looser” hinstellen weil sie das “älter aussehende” Auto haben. Daher wird man den 4er hier gestutzt haben. Eine Ausnahme ist der 7er: Den fährt sowieso nur wer das beste will, völlig egal wie die Modelle “darunter” aussehen. Man fährt die höchste Klasse, Ende. Daher konnte BMW auch den Innenraum und sämtliche Technik 1:1 vom 7er für den 5er übernehmen ohne Angst zu haben dass 7er Kunden abwandern. Die fahren 7er und das bleibt auch so. Dort geht es rein um den Namen. Aber ich schweife ab…

    Was mir beim 4er gefällt: Der Übergang vorne ist ohne dieses blöde BMW typische “Grinsen” mit der Falte. Der Übergang geht gerade runter, wie beim M Paket. Dafür ein Lob, das ist auch beim 5er/7er LCI ETWAS entschärft worden, weiter so.

    Übrig geblieben ist ein schönes neues Auto, aber das wars eben auch schon. Die Blinker hinten als Glühbirnen gehen NULL, absolut unverständlich, der Preisunterschied dürfte im Cent Bereich liegen. Der Innenraum ist exakt 3er, zu wenig meiner Meinung nach. 5er -> 6er ist ja auch völlig anders. Das billig wirkende freistehende Display ist Geschmackssache, mir gefällt es nicht. Die Türgriffe sind genau dieselben die der E90 schon seit 7 Jahren hat und auch der neue 3er. Eine elegantere Lösung wie beim 5er wo die Griffe in die Sicke eingearbeitet sind, hätte hier gutgetan und nichts gekostet.

    Die Preispolitik ist wieder einmal grenzwertig. 420D und 430D sind quasi genauso teuer wie ein 520D und 530D, wenn man die bessere Ausstattung abzieht (Xenon beim 5er z.B. Serie!). Hier ist der Hinweis klar: Lieber Kunde, lieber den 5er nehmen wo die Aufpreislisten heftiger sind und vor allem höher. Diese “Hinweise” gibt es bei BMW öfter, z.B. hat der X3 keinen Abstandstempomaten. Das ist nicht technisch bedingt, sondern man wollte den alten X5 “schützen”, da sonst zuviele Kunden zum moderner aussehenden X3 abwandern der fast so groß ist wie der erste X5. Mit dem X3 Facelift wird es dann zu haben sein, da dann der neue X5 da ist.

    Die Technik ist auch exakt 3er und damit aktuell an vorderster Front, das muss man klar zugeben. Der 4er hat auch den Vorteil, dass er analog zum 3er xdrive mit zeitgemäßer Direktlenkung zu haben ist, was weder 5er (auch nicht im LCI), 6er und 7er bieten. Hier muss man rudern ohne Ende mit xdrive. Das ist nach wie vor eine krasse offene Flanke von BMW, hier sollte nach Jahren nun endlich einmal gehandelt werden. Wen es interessiert: Die Lösung im 3er/4er ist softwaremäßig umgesetzt, daher auch sehr günstig. Die Integral-Aktivlenkung ab 5er ist etwas anderes und hardwaremäßig umgesetzt. Die damit verbundene Zwangshinterradlenkung verhindert aber (noch?) ein Zusammenspiel mit xdrive. Eine Softwarelösung für den 5er kommt nicht in Frage, da man dafür keine 2000 EUR nehmen kann wie bei der Integral-aktiv. Ergebniss: Nur im 3er/4er kann man beides haben. Wird den ein oder anderen sicher zum 4er treiben als höchste Limousinen-Alternative wo beides möglich ist.

    Head Up Display und Bi-Turbo Diesel gibts auch nur im 4er. Zumindest bis zum neuen A5 hat BMW hier Alleinstellungsmerkmale die punkten. In einem anderen Beitrag wurde die fehlende Sitzlüftung moniert. Das ist richtig, geht aber rein platztechnisch nur in einem Komfortsitz und die gibt es für 3er/4er nicht.

    Neu gemischt werden die Karten mit dem 4er Gran Coupe, was 2014 kommt. Beim 6er gehen die Verkaufszahlen ja fast alle zum Gran Coupe, wird beim 4er wohl ähnlich sein. Und dann vielleicht auch mit schönerem Lichtdesign und ohne Glühbirnen 🙂

    Der 4er wird seine Käufer finden, es ist ein schönes Auto mit modernster Mittelklasse-Technik, allerdings zum Premium-Preis. 40.000 EUR für den kleinsten Motor ohne Extras ist heftig, dafür bekomme ich einen 520D mit Xenon Serie der eine Klasse höher ist und auch so aussieht. So eine Enttäuschung wie mit dem Concept sollte BMW sich aber nicht nochmal erlauben. Hier wurden ganz klar Erwartungen enttäuscht, völlig ohne Not. BMW: Das kannst du besser.

    Wie immer: Subjektiver Beitrag eines BMW Fahrers. Kann gern jeder anders sehen und auch kommunizieren.

    • mööp says:

      Xenon ist auch beim 4er Serie 😉

      • cw17 says:

        In der Tat, danke für den Hinweis 🙂 Dann ist der 5er nach Abzug von Regensensor (130,- EUR) und 2 Zonen Klima (650,- EUR) in etwa 1500 EUR teurer als 530D. Relativ wenig, wenn man bedenkt dass es eine Klasse höher ist. Dafür kosten beim 4er sämtliche Aufpreissachen weniger und er ist dann etwas fixer. Geschmackssache, aber es zeigt dass BMW am 430D nicht gerade schlecht verdienen dürfte.

        • BMW_550i says:

          Nicht jeder möchte einen 5er bzw. F10, insofern finde ich diesen Vergleich komisch. Ich kann auch sagen – bekomme einen voll ausgestatteten Hyundai Santa Fe, der größer, breiter mit Vollausstattung ist und auch mächtiger wirkt – der kostet dann auch 40.000 € – es geht darum, dass der 4er ein Coupé ist, der viele Kunden finden wird 🙂

          • cw17 says:

            Du vergleichst Hyndai mit BMW, warum auch immer. Ich vergleiche 4er BMW mit 5er BMW. Du wirst nicht abstreiten dass der 5er mehr Technik hat, eine Klasse höher ist und wesentlich komplizierter zu bauen (da schwerer), also wesentlich mehr Teile und somit teurer in der Herstellung. Daher ist mein Hinweis, dass der 430D etwas hochpreisig ist, nicht falsch. Du kannst 40.000 EUR für alle möglichen Automarken ausgeben, das ist richtig. Hier ging es aber um BMW. Ich gönne BMW den Gewinn, es ging mir lediglich um den Hinweis darauf.

            • BMW_550i says:

              Du hast mich falsch verstanden. Ich habe deinen Vergleich nicht ganz verstanden, da es den Käufern egal ist, ob der 5er nun teurer ist oder nicht – die wollen nämlich einen 4er, weil er ihnen besser gefällt, sportlicher ist und nicht so heavy oder groß, wie der 5er 🙂

              Du hast natürlich recht mit deiner Aussage. Ich wollte aber auch nur darauf hinweisen, dass dies die Käufer (offensichtlich) nicht kümmert 🙂

              Grüße aus München!

        • mb81 says:

          Kann 550i nur zustimmen: 5er und 4er nur anhand des Preises zu vergleichen geht nicht. Das sind komplett andere Käuferschichten. Der 420d fährt dem 520d um die Ohren (Schwerpunkt, Gewicht, Aerodynamik) und hat weniger Platz. Dafür um Welten mehr Prestige, Exklusivität und (optische) Sportlichkeit. 520d gibt es doch wie Sand am mehr. 420d wird es nur einen Bruchteil davon geben. Dafür gibt der Kunde gerne mehr Geld aus (im Vgl. zu 320d). Ich kann hier nur für mich sprechen, aber vll. geht es ja anderen genauso 😉

    • CB40CSR says:

      Türgriffe sind doch auch im 4-er in die Sicke eingearbeitet? Ansonsten stimme ich dir zu, u.a. Glühbirnen hinten als Blinker gehen gar nicht, ebenso das Bremslicht.

      • cw17 says:

        Das ist richtig, im Vergleich wird es deutlicher:

        http://i.snag.gy/jAfjI.jpg

        Der F30 Griff (linkes Bild) ist auch eingearbeitet, korrekt, aber die Linie der Sicke zieht sich nicht komplett in der Form über den Griff wie beim F10 (rechts). Alles Geschmackssache, aber ich finde beim F10 sieht es edler aus und ich bin sicher beide Lösungen kosten im Prinzip dasselbe. Ist jetzt kein krasser Designpatzer, aber solche Details hätte man VIELLEICHT noch schöner lösen können. Wenn ich das sehe denke ich mir “Hm…… solche hatte ja selbst der alte E90 schon”. Beim F10 denke ich mir “Hm…… sieht gut aus”. Jammern auf hohem Niveau, keine Frage.

        • Jake828 says:

          Wo wir schon beim Thema sind, was ich ebenso ärgerlich finde, und wohl definitiv auf Kostengründe zurückzuführen ist, ist dass die Türgriffe beim E60 noch der Bewegung nach oben gefolgt sind. Quasi einen Viertel-Kreis gemacht haben (Ist klar, was ich meine…?). Beim F10 zieht man den Griff einfach parallel zum Boden raus…
          Vg

  3. […] 【引用記事】 BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot BMW 4er Coupé: Preis ab 35.750 Euro für 420i, fünf Modelle mit xDrive BMW 4er Coupé 2013: […]

  4. […] 【引用記事】 BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot BMW 4er Coupé: Preis ab 35.750 Euro für 420i, fünf Modelle mit xDrive BMW 4er Coupé 2013: […]

  5. Preisliste says:

    Head Up Display und Bi-Turbo Diesel gibts auch nur im 4er ?? Gibt es ganz normal auch im 3er !!

  6. […] 【引用記事】 BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot BMW 4er Coupé: Preis ab 35.750 Euro für 420i, fünf Modelle mit xDrive BMW 4er Coupé 2013: […]

  7. […] 【引用記事】 BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot BMW 4er Coupé: Preis ab 35.750 Euro für 420i, fünf Modelle mit xDrive BMW 4er Coupé 2013: […]

  8. cisi says:

    also wenn das der 435i ist, heißt das dann, dass es kein M-Performance Version geben wird? Oder wird BMW noch was nachlegen ala M445i oder M445d (oder irgendwas anderes M440i m440d etc etc).

    Immerhin gibt es die Performance Modelle nicht mehr als normal Modell, dh.M135i aber keinen 135i. M550d aber keinen 550d, M235i aber keinen 235i.

  9. MFetischist says:

    Reihenweise die 6-Zylinder killen aber dann für die Präsentationsvideos – mit Fahrzeugsound – auf den letzten verbliebenen R6 zurückgreifen..

    Die 4T Knatterkisten waren dafür wohl nicht genehm? 😀

    • BMW_550i says:

      Habe ich mir auch gedacht. ;-))) Und dann noch die Handschatung killen beim 430d 🙁

      Grüße 550i

  10. Niqq says:

    kann mir jemand erklären wieso rechts am fahrzeug neben dem nebelscheinwerfer sone lufthutze ist und links nicht? wofür ist das?

    • 135iCoupe_N55 says:

      Auf der einen Seite scheint ein kleiner Luftkühler angebracht zu sein, auf der anderen Seite eben nicht.

      Hätte man optisch schöner hinbekommen können, naja…

      • BMW_550i says:

        Richtig. Denke, dass es ein Wärmetauscher (Motorölkühler z.b) sein könnte.

        Grüße aus MUC.

  11. dacno1982 says:

    Nach dem was ich gelesen habe, rund 4000 Euro Coupe-Zuschlag (F30 Lim 335i vs. 335i Coupe) schon deftig. Auch wenn man rund 1000,— für das serienmäßige Xenon abziehen muss…

  12. Ma. says:

    Absoluter einheitsbrei was BMW da abliefert. 3u. 4 alles gleich.

  13. […] 【引用記事】 BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot BMW 4er Coupé: Preis ab 35.750 Euro für 420i, fünf Modelle mit xDrive BMW 4er Coupé 2013: […]

  14. […] 【引用記事】 BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot BMW 4er Coupé: Preis ab 35.750 Euro für 420i, fünf Modelle mit xDrive BMW 4er Coupé 2013: […]

  15. […] 【引用記事】 BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot BMW 4er Coupé: Preis ab 35.750 Euro für 420i, fünf Modelle mit xDrive BMW 4er Coupé 2013: […]

  16. […] 【引用記事】 BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot BMW 4er Coupé: Preis ab 35.750 Euro für 420i, fünf Modelle mit xDrive BMW 4er Coupé 2013: […]

  17. […] 【引用記事】 BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot BMW 4er Coupé: Preis ab 35.750 Euro für 420i, fünf Modelle mit xDrive BMW 4er Coupé 2013: […]

  18. […] ライトの点灯状態が分かります。 【引用記事】 BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot BMW 4er Coupé: Preis ab 35.750 Euro für 420i, fünf Modelle mit xDrive BMW 4er Coupé 2013: […]

  19. Kai Babick says:

    Und wem das noch nicht genug Action war, der schaue sich mal dieses Video an: http://www.astonmartin.com/de/cars/the-new-vanquish/vanquish-video

  20. […] 【引用記事】 BMW 4er F32: Erste Videos zeigen 435i mit Sport Line in Melbourne Rot BMW 4er Coupé: Preis ab 35.750 Euro für 420i, fünf Modelle mit xDrive BMW 4er Coupé 2013: […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!

Find us on Facebook

Tipp senden