Neues Spyvideo zum BMW 1er F20

BMW 1er | 3.11.2010 von 8

Das Jahr 2011 wird neben der Premiere der neuen 6er-Reihe auch die Vorstellung und Einführung des neuen BMW 1er F20 erleben. Selbstverständlich läuft die Testarbeit …

Das Jahr 2011 wird neben der Premiere der neuen 6er-Reihe auch die Vorstellung und Einführung des neuen BMW 1er F20 erleben. Selbstverständlich läuft die Testarbeit für die zweite 1er-Generation schon seit Monaten auf Hochtouren und gelegentlich sind auch Prototypen der neuen 1er-Reihe in der Öffentlichkeit zu sehen. Das neueste Spyvideo von der niederländischen AutoWeek zeigt uns den F20 sowohl auf der Nordschleife und dem in direkter Nachbarschaft gelegenen BMW Testcenter Nürburgring als auch in der Nähe des Münchner Forschungs- und Innovationszentrums FIZ.

Auffällig ist einmal mehr, dass sich die Fahrgastzelle optisch kaum von der aktuellen Generation E87 unterscheidet, die Dachlinie scheint praktisch identisch zu sein. Die restlichen Elemente des Fahrzeugs lassen sich momentan kaum beurteilen, da die Prototypen noch stark getarnt sind und kaum einen Ausblick auf das tatsächliche Design zulassen. Bei den Leuchteinheiten an Front und Heck handelt es sich lediglich um Platzhalter, die BMW an zahlreichen frühen Prototypen verwendet. Ein alter Bekannter sind auch die Aufkleber auf den Außenspiegeln, die an dort montierte Blinker erinnern sollen und von Erlkönigen der BMW Group seit Jahren getragen werden.

BMW-1er-F20-Spyvideo

Im Gegensatz zur aktuellen Generation wird die Palette der Ottomotoren komplett überarbeitet und durch völlig neu entwickelte Vierzylinder mit Turbo-Aufladung ersetzt. Die neuen Motoren werden über 1,6 respektive 2,0 Liter Hubraum verfügen und mit Hilfe unterschiedlicher Lader-Konfigurationen eine breite Motorenpalette darstellen können, die von knapp über 100 bis mindestens 250 PS reichen wird.

Im Fokus steht dabei natürlich eine Reduzierung des Verbrauchs, denn das große Thema des F20 wird EfficientDynamics sein. Hierzu wird es auch noch weitere verbrauchsreduzierende Maßnahmen geben, unter anderem ist der Air Curtain ein heißer Kandidat. Dank dieser Maßnahmen sollen auch die nur geringfügig überarbeiteten Dieselmotoren noch weniger als bisher verbrauchen.

(Video: AutoWeek.nl)

  • DS

    seh ich doppelt oder hat der 1er wirklich links und rechts ein auspuffendrohr?

    • Chrissi

      Du siehst schon richtig. Soll dann wahrscheinlich eine Anlehnung an den 335i sein. Irgendwie sieht der 1er mit der Camoflage recht schäbig und “schrottig” aus – hoffentlich ändert sich das noch bis zur Serie, aber da bin ich mir sicher. 😉 Der Aktuelle gefällt mir nämlich gut! 🙂

    • Benny

      Das siehst Du schon richtig. Dürfte der Top-R4-Biturbo sein, wohl rund 250 PS mit 2,0 Litern Hubraum. Ich weiß aber noch nicht, ob diese Variante schon zum Marktstart verfügbar ist. Später kommt natürlich noch ein 1er M…

      • Steve8178

        Bin schon gespannt was BMW aus den R4 Bit. so gezaubert hat, genügend Zeit hatten se ja….

  • jjj

    So schön die 4 Zylinder für den Alltagswagen und die Massen sind, wie sieht es denn in der Gerüchteküche mit der Cabriomotorisierung aus? Wird’s da nen Reihensechser unterhalb des 35i geben? Einen 25i oder 30i zum Beispiel. Reihensechser, Sauger, ordendlich aber nicht übermotorisiert, ein Wagen zum genießen. Ich würde tippen, dass die Chancen leider schlecht stehen 🙁

    • Benny

      Cabrio & Coupé sind noch recht weit entfernt, aber ich würde momentan kein Geld auf irgendeinen R6 in der Generation F20 wetten 🙁

  • Glamy

    Hi zusammen,

    jetzt habt ihr mich ganz verunsichert, ich dachte der 35i Motor wird für den neuen 1er, also 5 und 3 Türer, angeboten werden?

    BMW würde doch echt einen Fehler machen, wenn sie den Motor nicht bringen, denn sie würden das Feld den kleinen R VWs und dem RS3 überlassen.

    Benny, wann denkst du, wird die M Version des 5 und 3 Türers kommen?

    Gruß
    Dom

    • Benny

      Kann schon sein, dass es den N55 weiterhin als Top-Motor geben wird. Da sich ähnliche Fahrleistungen aber wohl auch mit den R4 abbilden lassen, kann es auch sein, dass man keinen R6 sehen wird. Abwarten.
      Mit dem 1er M wird es auch relativ lange dauern. Ich nehme an, der kommt zunächst nur im Coupé und das ist ja noch ne ganze Weile hin. Bis es die Hatchbacks als M gibt, wird es IMHO noch länger dauern. Das ist aber jetzt nur ne Vermutung, nicht quellengestützt.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden