BMW i3 und BMW i8: Noch keine Entscheidung für Nachfolger

BMW i, BMW i3, BMW i8 | 4.04.2018 von 0

Die bereits mehrfach angekündigte Fähigkeit, alle BMW Baureihen auch als Elektroauto anbieten zu können, könnte das Ende für BMW i3 und BMW i8 bedeuten. Die …

Die bereits mehrfach angekündigte Fähigkeit, alle BMW Baureihen auch als Elektroauto anbieten zu können, könnte das Ende für BMW i3 und BMW i8 bedeuten. Die beiden Pioniere der Submarke BMW i, die das Unternehmen zu einem der Vorreiter der Elektromobilität gemacht haben, passen mit ihren eigenständigen Architekturen und entsprechend wenigen Gleichteilen nicht mehr besonders gut in das künftige Modell-Portfolio. Wie Stefan Juraschek in einem Gespräch mit Automotive News bestätigte, ist die Entscheidung für oder gegen Nachfolger der beiden Elektro-Vorreiter noch nicht gefallen.

Die deutlich besseren Chancen auf einen Nachfolger besitzt nach unseren Informationen der BMW i8, der als zeitgemäßer, fortschrittlicher und innovativer Sportwagen eine klar erkennbare Sonderrolle einnimmt. Bei den elektrisch angetriebenen Fahrzeugen für die Stadt wird es im Portfolio der BMW Group allerdings schon in absehbarer Zeit mehrere Alternativen zum BMW i3 geben, wobei der neue MINI E 2019 den Startschuss darstellt. Dass vor diesem Hintergrund keine zweite Generation des BMW i3 geplant ist, wäre durchaus plausibel.

Gerade mit Blick auf die angestrebte Reduzierung der Varianten-Vielfalt innerhalb des Unternehmens passen BMW i3 und BMW i8 nur bedingt ins Bild: “Diese Fahrzeuge sind sehr einzigartig. Beide Fahrzeuge wurden nicht als Familie entwickelt, die wir in verschiedene Richtungen erweitern können oder von der wir 5 oder 10 Derivate ableiten können.”

Die neue Architektur der BMW Group wird erheblich mehr Flexibilität bieten und erlaubt es, erheblich schneller und kosteneffizienter auf Veränderungen der Nachfrage zu reagieren. BMW plant, alle wichtigen Baureihen so zu konstruieren, dass sie am gleichen Band als Elektroauto, Plug-in-Hybrid oder mit konventionellem Verbrennungsmotor gebaut werden können. Je nach Bedarf kann dann das richtige Konzept angeboten werden – ohne dass im schlimmsten Fall Bänder für ein Konzept stillstehen, während andere Bänder überfordert sind und die Nachfrage nicht in einem angemessenen Zeitrahmen bedienen können.

Mit BMW iX3, BMW iNext und BMW i4 sind bereits drei weitere i-Modelle für den Beginn des nächsten Jahrzehnts angekündigt, weitere Modelle werden folgen. Die Strategie ist dabei erkennbar anders als zu Beginn des aktuellen Jahrzehnts, als BMW i3 und i8 konzipiert wurden: Statt eigenständigen Architekturen mit relativ geringen Überschneidungen zum Rest der Modellpalette handelt es sich bei BMW iX3 und BMW i4 um Elektro-Varianten von Fahrzeugen, die auch mit anderen Konzepten erhältlich sind beziehungsweise erhältlich sein werden.

Comments are closed.

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!

Find us on Facebook

Tipp senden