BMW Group Design: Oliver Heilmer übernimmt MINI-Leitung

MINI | 2.06.2017 von 0

In den vergangenen Monaten waren personelle Veränderungen des BMW Group Design-Teams eher die Regel als die Ausnahme, nun verkünden die Münchner ganz offiziell eine weitere …

In den vergangenen Monaten waren personelle Veränderungen des BMW Group Design-Teams eher die Regel als die Ausnahme, nun verkünden die Münchner ganz offiziell eine weitere Personalie. Oliver Heilmer, der vielen unserer Leser vor allem als Designer zahlreicher BMW-Interieurs bekannt sein dürfte, wird ab 1. September 2017 neuer Leiter MINI Design. Er übernimmt damit eine Funktion, für die in letzter Zeit mit Frank Stephenson auch eine externe Lösung gehandelt wurde. Stephensons Abschied von McLaren wurde zwar inzwischen bestätigt, aber wohin seine Reise geht ist momentan unklar.

Oliver Heilmer war zuletzt für die hundertprozentige BMW-Tochter Designworks verantwortlich und darf sich nun wieder voll auf Autos konzentrieren. Innerhalb des MINI Design-Teams sind unverändert Christopher Weil für das Exterieur Design und Kerstin Schmeding für das Farb- und Materialdesign verantwortlich. Das Interieur Design wird ab 1. Juni von Christian Bauer geleitet. Heilmers Nachfolge als Präsident von Designworks wird ab 1. September 2017 Holger Hampf antreten.

Eine immer wichtigere Rolle übernimmt auch für einen Autobauer wie die BMW Group das sogenannte User Experience Design, das für möglichst markenspezifische Interaktionserlebnisse zwischen Kunde und Fahrzeug sorgen soll. Die Leitung dieses wichtigen neuen Gebiets übernimmt zum 1. September 2017 Gernot Schmierer.

Adrian van Hooydonk (Leiter BMW Group Design): “Mit dem ‚MINI VISION NEXT 100‘ hat MINI eindrucksvoll seine Zukunftsfähigkeit gezeigt. Ich bin überzeugt, dass das MINI Designteam unter der Leitung von Oliver Heilmer diese Vision der Marke erfolgreich in den zukünftigen Fahrzeugmodellen umsetzen und die MINI Kunden begeistern wird. Mit seiner Designkompetenz und Erfahrung verbindet Oliver Heilmer Kontinuität mit der Frische und dem Weitblick, für den die Marke MINI steht.
Designworks ist für uns nicht nur ein Designstudio, sondern unsere strategische Schnittstelle in die zukünftige Lebenswelt unserer Kunden. Deshalb freue ich mich, dass wir mit Holger Hampf einen erfahrenen Kollegen als Präsidenten gewinnen konnten, der Designworks hervorragend kennt und zugleich die Kompetenz für ein immer stärker digital geprägtes Kundenerlebnis mitbringt.
Das gesamte Team ist hoch motiviert, das Design unserer Marken in eine neue Ära zu führen. Der entscheidende Erfolgsfaktor in unserer Branche ist und bleibt letztlich das Kundenerlebnis. Deshalb wird das BMW Group Designteam auch in der zukünftigen, digital geprägten Mobilitätswelt dafür sorgen, dass dies auch weiterhin ein emotionales Erlebnis sein wird.”

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden