BMW X3 M40i: Teaser-Video zeigt Power-SUV im Schnee

BMW X3, Erlkönige | 1.03.2017 von 7

Die dritte X3-Generation G01 wird offenbar kein SUV der leisen Töne: Der neue BMW X3 M40i 2017 tritt an, um auch akustisch Eindruck zu hinterlassen …

Die dritte X3-Generation G01 wird offenbar kein SUV der leisen Töne: Der neue BMW X3 M40i 2017 tritt an, um auch akustisch Eindruck zu hinterlassen und die Palette der BMW M Performance Automobile um eine besonders stimmgewaltige Alternative zu ergänzen. Ein kurzes Erlkönig-Video aus der Nähe von Arjeplog zeigt das Power-SUV bei Testfahrten auf den verschneiten Straßen im Norden Schwedens, mindestens so spannend wie die Optik des noch immer schwer getarnten Prototypen sind aus unserer Sicht aber die wohligen Klänge des aufgeladenen Reihensechszylinders im Bug.

Erkennen lässt sich der BMW X3 M40i in erster Linie anhand der Abgasanlage, die mit ihren trapezförmigen Endrohr-Blenden auf der linken und rechten Seite klar vom Look des kommenden BMW X3 M mit vier vergleichsweise mittig platzierten Endrohren unterscheidet. Zwischen den beiden Endrohren sorgt ein angedeuteter Diffusor für einen noch dynamischeren Look und unterstreicht die sportlichen Ambitionen des M Performance Modells.

BMW X3 M40i 2017: Video liefert erste Sound-Eindrücke

Wir gehen derzeit davon aus, dass der BMW X3 M40i 2017 spürbar oberhalb des aktuellen X4 M40i positioniert wird und eine völlig neue Ausbaustufe des Reihensechszylinder-Triebwerks B58 nutzt. Der Motor lässt sich schon heute per BMW M Performance Power Kit auf 360 PS bringen, an Bord des BMW X3 M40i rechnen wir aber eher mit einer Leistungsangabe im Bereich von 400 PS – und wie schon das kurze Erlkönig-Video zeigt, spielt auch der Sound des Power-SUV in einer noch höheren Liga als beim inoffiziellen Vorgänger.

Dass die erste Performance-Variante des neuen BMW X3 G01 neben viel Leistung auch viel Fahrdynamik bieten wird, liegt beim Blick auf das Basismodell auf der Hand. Gerade mit Blick auf den Porsche Macan wurde in München schon vor längerer Zeit beschlossen, das Mittelklasse-SUV spürbar kurvenhungriger zu machen und die Freude am Fahren stärker in den Fokus zu rücken als beim aktuellen Modell.

Einen großen Schritt soll der BMW X3 G01 auch im Innenraum gehen, denn hier haben Audi Q5 und Mercedes GLC die Messlatte wieder ein Stück nach oben geschoben. Mit hochwertigeren Komponenten und mehr Liebe zum Detail soll der X3 zur Konkurrenz aufschließen, hinzu kommt ein topmodernes Infotainment-System mit Touchscreen und Gestensteuerung. Und wenn alles nach Plan läuft, lassen sich diese Vorzüge ab 2018 auch am Steuer eines BMW X3 M40d mit Biturbo-Diesel und ebenfalls über 300 PS erleben!

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden