BMW 6er 2018: Kein Nachfolger für Gran Coupé und Cabrio?

BMW 6er, Gerüchte | 11.05.2016 von 13
BMW-6er-Cabrio-2015-Facelift-Design-Pure-Experience-F12-LCI-04

Die vierte Generation der BMW 6er-Reihe könnte zu ihren Wurzeln zurückkehren und sich damit dem Trend zu immer mehr Varianten des gleichen Fahrzeugs widersetzen. Gab es …

Die vierte Generation der BMW 6er-Reihe könnte zu ihren Wurzeln zurückkehren und sich damit dem Trend zu immer mehr Varianten des gleichen Fahrzeugs widersetzen. Gab es die erste Generation ausschließlich in Coupé-Form, war der Nachfolger auch als Cabrio erhältlich – und mit der dritten Generation erfolgte die Einführung des BMW 6er Gran Coupé. Nun berichtet Georg Kacher bei Automobile, dass sowohl das Cabriolet als auch die viertürige Version auf der Kippe stehen und für die vierte Generation gestrichen werden könnten.

Die Ursachen dafür liegen in einer grundlegend veränderten Aufstellung der Modellpalette, die künftig vom ebenfalls viertürigen BMW 9er Gran Coupé gekrönt werden soll. Den Erfolg der extrem luxuriösen 9er-Reihe sieht man in München offenbar gefährdet, wenn gleichzeitig für deutlich weniger Geld ein ähnlich attraktives 6er Gran Coupé angeboten wird. Beide Fahrzeuge bieten viel Exklusivität, elegantes Design und ausreichend Platz – trotz unterschiedlicher Abmessungen könnte das nächste BMW 6er Gran Coupé also tatsächlich im 9er-Terrain wildern.

2015-BMW-6er-Facelift-Detroit-Auto-Show-2015

Wie groß die Nachfrage nach einem viertürigen Luxus-Coupé ist, zeigt ein Blick auf die aktuellen Verkaufszahlen. Im Gespräch zum Facelift sagte uns Produkt-Manager Christian Metzger, dass rund zwei Drittel aller 6er als Gran Coupé verkauft werden. Der restliche Absatz verteilt sich ausgeglichen auf Coupé und Cabrio. Der Großteil der Gran Coupé-Kunden kommt laut Metzger von der 5er-Reihe oder von Wettbewerbern, “Absteiger” aus der 7er-Reihe seien hingegen eher die Ausnahme gewesen.

Auch für das BMW 6er Cabrio wird die Luft dünner, schließlich kennt die Nachfrage nach offenen Autos seit Jahren nur eine Richtung. Außerdem ist die BMW Group mit zahlreichen Modellen vom MINI Cabrio F57 bis hin zum Rolls-Royce Dawn bereits sehr breit aufgestellt. Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen offenem 4er und 6er entfällt bei der nächsten Generation ohnehin, denn auch das BMW 4er Cabrio G23 wird mit Stoffdach ausgerüstet.

Unabhängig vom Variantenreichtum des neuen BMW 6er 2018 dürfen sich die Freunde der besonders luxuriösen Oberklasse aus München auf ein spürbar reduziertes Gewicht freuen. Genau wie der als technische Basis dienende 5er G30 wird auch der nächste 6er rund 100 Kilogramm abspecken. Die Diät verspricht reduzierten Verbrauch und spürbar mehr Fahrdynamik, so soll der BMW 6er G15 eine noch größere Zielgruppe ansprechen. Neue Assistenzsysteme und weitere Schritte auf dem Weg zum autonomen Fahren verstehen sich von selbst, schließlich wird der 6er in dieser Hinsicht mindestens so große Fortschritte machen wie der 5er.

2015-BMW-6er-Gran-Coupe-Facelift-F06-LCI-Detroit-2015-10

Find us on Facebook

Tipp senden