BMW 340i 2015: B58 mit 326 PS im BMW 3er Facelift F30 LCI

BMW 3er | 7.05.2015 von 6

Die mit der größten Spannung erwartete Neuerung im Zusammenhang mit dem BMW 3er Facelift 2015 ist sicherlich der neue BMW 340i. Das Topmodell tritt in …

Die mit der größten Spannung erwartete Neuerung im Zusammenhang mit dem BMW 3er Facelift 2015 ist sicherlich der neue BMW 340i. Das Topmodell tritt in die Fußstapfen des 335i und ist auf Seiten der Benziner die einzige Möglichkeit, unterhalb des M3 einen Reihensechszylinder zu fahren.

Genau dieser ist auch der Grund für den neuen Namen, denn es handelt sich um eine komplett neue Motorengeneration: Der neue BMW B58 feiert offensichtlich schon im BMW 340i 2015 seine Weltpremiere, nicht wie ursprünglich angenommen im BMW 7er G11. Das neue Triebwerk leistet 326 PS und bewegt sich damit auf Augenhöhe mit einer aus M135i & Co. bekannten Ausbaustufe des Vorgänger-Motors N55, diese Gemeinsamkeit ist laut BMW aber purer Zufall.

BMW-340i-2015-3er-Facelift-B58

Wie effizient der neue BMW B58 Reihensechszylinder ist, zeigt ein Blick auf den EU-Verbrauch: Kam der 335i noch auf einen Normverbrauch von 7,2 bis 8,1 Liter auf 100 Kilometer, liegt diese Spanne beim neuen BMW 340i je nach Getriebe und Bereifung zwischen 6,5 und 7,7 Liter – der Minimalverbrauch wird mit Achtgang-Automatik und serienmäßiger 225er-Bereifung rundum erzielt und liegt 0,7 Liter unter dem bisherigen Wert.

Auch die Fahrleistungen konnten weiter verbessert werden: Der 326 PS starke BMW 340i beschleunigt je nach Getriebe in 5,1 bis 5,2 Sekunden auf Landstraßentempo, der 306 PS starke 335i benötigte 5,2 bis 5,5 Sekunden. Noch schneller erreicht der BMW 340i xDrive mit Allradantrieb die 100er-Marke: 4,9 Sekunden sind mit Achtgang-Automatik möglich, mit manuellem Getriebe dauert die Übung nur eine Zehntelsekunde länger.

Wer sich übrigens nach dem Grund für den neuen Namen fragt, muss aus offizieller Sicht noch ein wenig Geduld aufbringen. Es liegt allerdings auf der Hand, dass kommende Vierzylinder-Modelle wie der BMW X1 M35i die Umbenennung erforderlich machen, um den Sechszylinder-Modellen weiterhin eine gewisse Exklusivität bei der Typen-Bezeichnung zu sichern.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden