Bild-Vergleich: VW Touran 2015 trifft BMW 2er Gran Tourer

BMW 2er Tourer | 25.02.2015 von 27
Bild-Vergleich-BMW-2er-Gran-Tourer-F46-VW-Touran-2015-01

VW Touran 2015 vs. BMW 2er Gran Tourer: Unser Bild-Vergleich zeigt die beiden Familien-Van-Weltpremieren des Genfer Autosalon 2015 Seite an Seite

Wir schreiben das Jahr 2003: Volkswagen schickt den ersten VW Touran an den Start, während in München der erste X3 vorgestellt wird und die Vorbereitungen für die erste BMW 1er-Generation auf Hochtouren laufen. Niemand ahnt, dass die zweite Touran-Generation zu ihrem Marktstart 2015 auf einen Wettbewerber aus München trifft.

Zwölf Jahre später ist auch BMW zu einem Anbieter von Kompakt-Vans geworden, an die Seite des Active Tourer tritt im Sommer der neue BMW 2er Gran Tourer – und dieser wird sich auch Vergleichen mit dem VW Touran 2015 stellen müssen. Unser Bild-Vergleich zeigt schon jetzt, wie das Design der beiden Familien-Vans mit relativ ähnlichem Technik-Layout im direkten Vergleich wirkt:

Bild-Vergleich-BMW-2er-Gran-Tourer-F46-VW-Touran-2015-04

Wie ähnlich sich die beiden sind, zeigt schon ein Blick auf die Abmessungen: Der VW Touran 2015 erstreckt sich auf 4,52 Meter, der BMW 2er Gran Tourer ist 3 Zentimeter länger. Damit ist der neue Touran 13 Zentimeter länger als die erste Generation und bietet folglich einen noch geräumigeren Innenraum.

Auf Wunsch gibt es für beide Fahrzeuge eine dritte Sitzreihe, die Platz für die Insassen Nummer sechs und sieben schafft. Die Siebensitzer-Varianten kosten bei beiden Herstellern Aufpreis. Relativ ähnlich fällt auch der Platz im Kofferraum aus: Im VW Touran lassen sich bis zu 1.980 Liter Gepäck unterbringen, der BMW 2er Gran Tourer hält mit 1.905 Liter dagegen.

Wie in dieser Klasse üblich setzen beide Modelle auf ein Frontantriebs-Layout mit quer montierten Motoren. Während im BMW 2er Active Tourer Dreizylinder-Motoren mit bis zu 136 PS den Einstieg darstellen und nur die größeren Varianten über vier Zylinder verfügen, kommen im VW Touran 2015 zunächst ausschließlich Vierzylinder-Motoren zum Einsatz.

Abzuwarten bleibt, ob der BMW seinen sportlicheren Anspruch in ersten Vergleichstests unter Beweis stellen kann. Außerdem muss er seinen Premium-Anspruch in Sachen Infotainment und Innenraum-Qualität demonstrieren, denn beim Preis gibt es – genau wie 2003 – große Unterschiede zwischen Wolfsburg und München: Während der Touran kaum teuer als bisher werden und folglich mit einem Grundpreis von circa 23.000 Euro in den Handel kommen soll, müssen für den Gran Tourer mindestens 28.650 Euro investiert werden.

[Fotos: BMW/VW]

Find us on Facebook

Tipp senden