Elvis’ BMW 507: Klaus Kutscher spricht zu Geschichte & Zustand

Sonstiges | 25.07.2014 von 0
Elvis-Presley-BMW-507-Uebergabe-1958

Anlässlich der Vorstellung des BMW 507 von Elvis Presley hatten wir kurz Gelegenheit, mit Klaus Kutscher von der BMW Group Classic zu sprechen und uns …

Anlässlich der Vorstellung des BMW 507 von Elvis Presley hatten wir kurz Gelegenheit, mit Klaus Kutscher von der BMW Group Classic zu sprechen und uns von ihm etwas genauer über den Zustand des besagten Roadsters informieren zu lassen. Klaus Kutscher ist bei der BMW Group Classic für alle Restaurierungsprojekte, Expertisengutachten sowie An- und Verkauf von historischen Fahrzeugen zuständig.

Der einst von Elvis Presley gefahrene BMW 507 wird in den nächsten zwei Jahren unter der Leitung von Klaus Kutscher komplett restauriert und praktisch in seinen Auslieferungszustand zurückversetzt. Vom äußerlichen Zustand des Fahrzeugs liefert unsere Foto-Galerie aus dem BMW Museum einen detaillierten Eindruck, über die Probleme unterm Blech spricht Kutscher in unserem Interview. Wie ein top-restaurierter BMW 507 Roadster aussehen kann, seht ihr hier.

Klaus-Kutscher-BMW-507-Elvis-Presley-Restauration-BMW-Group-Classic

BimmerToday.de: Wir stehen hier am BMW 507 von Elvis Presley, vielleicht das speziellste aller 254 gebauten Exemplare. Was kann man zur Geschichte des Autos sagen? Wie kommt es nun wieder zu BMW?
Man kann wirklich sagen, dass dieses spezielle Fahrzeug nicht nur durch den Zusammenhang mit Elvis Presley ausgezeichnet wird. Es wurde schon1957 auf der IAA gezeigt und im Anschluss von Hans Stuck als Bergrenn-Fahrzeug bewegt, danach überarbeitet und an Elvis Presley verkauft.

BimmerToday.de: Elvis Presley war als GI in Deutschland stationiert und erwarb das Fahrzeug ursprünglich in Weiß, nun ist es hier in Rot zu sehen. Wie kommt’s?
Elvis hat das Auto tatsächlich in Weiß erworben, aber es ist belegt, dass ihm diese Farbe schnell lästig wurde. Das lag an seinen weiblichen Fans, die immer wieder mit Lippenstift Telefonnummern oder Lippenabdrücke auf das Fahrzeug gebracht haben, weshalb sich Elvis für eine Umlackierung in Rot entschied.

BimmerToday.de: Entspricht dieses Rot einer damals von BMW angebotenen Farbe?
Es gab mehrere verschiedene Rot-Töne ab Werk, diese Farbe entspricht annähernd einer der damals verwendeten Farben.

BimmerToday.de: Aktuell befindet sich das Fahrzeug aus Laien-Sicht in einem eher traurigem Zustand. Wie sieht man so etwas als Experte, ist das Auto noch zu retten?
Das Auto ist auf jeden Fall noch zu retten, keine Frage. Das Schlimmste an der ganzen Geschichte ist, dass dieses Auto in den USA mit einem Chevrolet-Motor und -Getriebe versehen wurde. Auch die Hinterachse wurde von einem Chevrolet übernommen, weshalb die Rahmenstruktur maßgeblich zerstört wurde. Das muss nun in wirklich mühevoller Kleinarbeit rekonstruiert werden.

Elvis-Presley-BMW-507-Uebergabe-1958

BimmerToday.de: Also kommt wieder der originale BMW-Motor in das Fahrzeug?
Der ursprünglich verbaute Motor ist natürlich verschollen, aber wir werden wieder einen 507-Motor einbauen. Wir können dafür Teile des 502-Motors nutzen und mit Komponenten der 507-Spezifikation ergänzen.

BimmerToday.de: Nun soll das Fahrzeug komplett restauriert werden. Wie kam es zu der Entscheidung, nicht den status quo mit seinem ganz speziellen Reiz zu erhalten?
Das Fahrzeug gehört nicht uns, wir erhalten es nur als Dauerleihgabe. Wir restaurieren das Auto für den jetzigen Besitzer und dieser wünscht es sich praktisch im Auslieferungszustand. Er wünscht sich den Wagen auch wieder in Weiß mit schwarz-weißer Innenausstattung, wie ihn Elvis auch übernommen hat.

BimmerToday.de: Lässt sich der aktuelle Wert des Fahrzeugs beziffern?
Ein normaler BMW 507 liegt zwischen 1,6 und 1,8 Millionen Euro, wobei der Preis derzeit ständig nach oben geht. In diesem Fall können wir sicherlich noch einen Promi-Bonus von 200.00 bis 300.000 Euro ansetzen.

BimmerToday.de: Stellt dieses Projekt auch für Sie persönlich ein Highlight dar oder handelt es sich um eine Restauration wie jeder andere?
Es ist schon schön zu wissen, dass dieses Auto mal Elvis gehört hat. Aber nachdem ich schon Jahre für die Restaurierung historischer BMW-Fahrzeuge zuständig bin und auch die ganzen Mille Miglia-Fahrzeuge begleitet habe, ist es nur eines von mehreren Highlights.

BimmerToday.de: Herr Kutscher, wir danken für das informative Gespräch und wünschen viel Erfolg bei der Restaurierung!

Find us on Facebook

Tipp senden