Schwarz oder Weiß? BMW X5 F15 trifft Vorgänger E70 LCI mit M Paket

BMW X5 | 30.08.2013 von 13

Zugegeben: Ganz perfekt ist der Vergleichspartner zwar nicht, aber wer will schon wählerisch sein? Durch Zufall hatten wir die Chance, den neuen BMW X5 F15 …

Zugegeben: Ganz perfekt ist der Vergleichspartner zwar nicht, aber wer will schon wählerisch sein? Durch Zufall hatten wir die Chance, den neuen BMW X5 F15 in Vancouver neben einen X5 der zweiten Generation (E70) zu stellen und auch wenn letzterer mit dem M Sportpaket ausgestattet ist und farblich das schwarze Gegenteil des weißen Neulings verkörpert, bekommen wir doch einen guten Eindruck von den beiden großen Münchner SUV im direkten Vergleich.

Was dabei trotz ähnlicher Abmessungen und praktisch identischer Proportionen sofort ins Auge fällt, ist der stämmigere Auftritt der dritten Generation. Dank der Vielzahl von horizontalen Linien und dem direkten Übergang der Scheinwerfer zu den Nieren wirkt der X5 F15 breiter und sportlicher als sein Vorgänger.

2014-BMW-X5-F15-vs-E70-Vergleich-Foto-schwarz-weiss-12

In der Seitenansicht rückt die verlängerte Motorhaube in den Fokus, wobei für diesen Effekt vor allem die senkrecht stehende Doppel-Niere verantwortlich ist. Im Vergleich mit dem Vorgänger fällt das Ende der Motorhaube weniger stark ab, was einerseits ein Tribut an den Fußgängerschutz ist, andererseits aber auch die Übersichtlichkeit erhöht und den vorderen Abschluss des Fahrzeugs für den Fahrer besser abschätzbar macht.

  • MFetischist

    Für mich persönlich schwarz. Ich finde seine Optik stimmiger und eigenständiger gegenüber den unteren Baureihen.

    Er wirkt sehr elegant, europäischer und ich liebe die Heckleuchtengrafik des LCI.

  • http://www.grafix-center.de/ Thomas

    Ich mache das gerne so wie auf dem Foto, der links könnte auch ein Toyota/Lexus/Hyundai/… sein :) Der Alte schaut im Vergleich wenigstens europäisch aus ….

    • MFetischist

      Links ist aufgeblähter X1 Style..

    • tk14

      Der “Alte” wirkt irgendwie deutlich straffer, sportlicher. Nicht so verspielt wie der Neue. Die Rückleuchten mit dem Übergang zum Kennzeichen im Audi-Style gefällt mit nicht und die alte Heckschürze wikrt für mich deutlich hochwertiger, am Neuen ist zu viel schwarzes und silbernes Plastik.

  • Pingback: F15 BMW X5 vs E70 X5 with M Sport Package

  • Pingback: F15 BMW X5 vs E70 X5 with M Sport Package | Aftermarket Leads

  • Pingback: F15 BMW X5 vs E70 X5 with M Sport Package | labmw.com

  • Pingback: BMW X5 F15 vs BMW X5 E70 cu pachetul M Sport

  • astso

    Beim Neuen gefallen die Front und die Seitenansicht besser. Diese sehen sportlicher und noch ein bisschen stimmiger aus, außerdem wirkt das Interieur des Neuen noch hochwertiger.

  • Polaron

    Ich sehe leider keine optische Verbesserung mit dem Modellwechsel.

    In der Heckansicht steht der F15 mit den großen Flächen sogar ziemlich hochbeinig/kastenmäßig da und wieder einmal wirken die Frontscheinwerfer und Heckleuchten eines neueren BMW-SUVs ziemlich langweilig und nicht wirklich stimmig.

    Auch wenn der E70 schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, so wirkt er mit dem LCI für mich auch heute noch sehr ansehnlich und deutlich stimmiger als der auf mich verkrampft wirkende, neue F15. Was ich schon beim 3er/4er außerdem recht hässlich fand und sich nun beim F15 weiter fortsetzt, sind die neuen Frontschürzen mit diesen unpassenden und uninspirierten Pseudo-Chromelementen – echt hässlich.

    Schade BMW, da hätte ich ein gefälligeres Design erwartet. Wenigstens ist das hässliche und mordsauffällige Spaltmaß, dass die Motorhaube in zwei Teile spaltet, beim F15 nicht vorhanden…

  • Pingback: Neuer BMW X5 (F15) Seite 127 : Ja geht beides separat. Geh sonst auf bmw.ch zum Konfigurator.

  • Pingback: Neuer BMW X5 (F15) Seite 128 : Interessant, wußte ich nicht. Ich hab eher den Eindruck, dass ...

  • Pingback: Prior Design: Tuning-Bodykit macht BMW X5 E70 zum Breitbau-SUV

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden