BMW Alpina B4 F32: Biturbo-Coupé vor Premiere auf Genfer Salon 2014

BMW 4er | 3.07.2013 von 13

Erst vor wenigen Tagen wurde das BMW 4er Coupé F32 offiziell vorgestellt, aber schon jetzt ist klar: Auch in Buchloe wird man sich den 4er …

Erst vor wenigen Tagen wurde das BMW 4er Coupé F32 offiziell vorgestellt, aber schon jetzt ist klar: Auch in Buchloe wird man sich den 4er ganz genau ansehen und bedingt durch die neue Nomenklatur in München ebenfalls einen neuen Namen einführen: Der BMW Alpina B4 Biturbo wird mit großer Wahrscheinlichkeit schon auf dem Genfer Autosalon 2014 präsentiert und die Nachfolge des B3 Coupé E92 antreten.

Wie das neue Mittelklasse-Coupé von Alpina aussehen wird, zeigen uns die Photoshop-Entwürfe von Dejan Hristov schon jetzt sehr detailliert. Wie gewohnt bleibt der BMW Alpina B4 F32 an der Front zurückhaltend, am Heck künden vier Endrohre und Diffusor von den überdurchschnittlichen Kraftreserven.

2014-BMW-Alpina-B4-F32-Biturbo-Coupe-Genf-Dejan-Hristov-1

Den Antriebsstrang wird sich das BMW Alpina B4 Biturbo Coupé mit B3 Limousine und Touring teilen, natürlich wird später auch das Alpina B4 Cabrio F33 die gleiche Technik nutzen. Konkret sprechen wir von einer massiv überarbeiteten Variante des BMW Reihensechszylinders mit Valvetronic (N55), die in Buchloe um einen zweiten Turbolader ergänzt wurde. So schafft es Alpina, dem Motor standfest 410 PS und 600 Newtonmeter Drehmoment zu entlocken und den Normverbrauch dennoch unter 8 Liter auf 100 Kilometer zu drücken – woran natürlich auch die Achtgang-Automatik von ZF ihren Anteil hat.

Die Fahrleistungen des BMW Alpina B4 F32 werden sich auf Augenhöhe mit der Alpina B3 Limousine bewegen, den Standardsprint wird das Edel-Coupé folglich in knapp über vier Sekunden absolvieren. Wir gehen davon aus, dass Alpina den B4 genau wie die beiden B3-Varianten auf Wunsch auch mit dem Allradantrieb xDrive und noch besseren Sprintwerten aus dem Stand ausrüstet. Unabhängig von der gewählten Antriebsart wird die Höchstgeschwindigkeit jenseits der 300 km/h liegen.

(Design: Dejan Hristov für BimmerToday.de)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden