Erst vor wenigen Tagen wurde das BMW 4er Coupé F32 offiziell vorgestellt, aber schon jetzt ist klar: Auch in Buchloe wird man sich den 4er ganz genau ansehen und bedingt durch die neue Nomenklatur in München ebenfalls einen neuen Namen einführen: Der BMW Alpina B4 Biturbo wird mit großer Wahrscheinlichkeit schon auf dem Genfer Autosalon 2014 präsentiert und die Nachfolge des B3 Coupé E92 antreten.

Wie das neue Mittelklasse-Coupé von Alpina aussehen wird, zeigen uns die Photoshop-Entwürfe von Dejan Hristov schon jetzt sehr detailliert. Wie gewohnt bleibt der BMW Alpina B4 F32 an der Front zurückhaltend, am Heck künden vier Endrohre und Diffusor von den überdurchschnittlichen Kraftreserven.

2014-BMW-Alpina-B4-F32-Biturbo-Coupe-Genf-Dejan-Hristov-1

Den Antriebsstrang wird sich das BMW Alpina B4 Biturbo Coupé mit B3 Limousine und Touring teilen, natürlich wird später auch das Alpina B4 Cabrio F33 die gleiche Technik nutzen. Konkret sprechen wir von einer massiv überarbeiteten Variante des BMW Reihensechszylinders mit Valvetronic (N55), die in Buchloe um einen zweiten Turbolader ergänzt wurde. So schafft es Alpina, dem Motor standfest 410 PS und 600 Newtonmeter Drehmoment zu entlocken und den Normverbrauch dennoch unter 8 Liter auf 100 Kilometer zu drücken – woran natürlich auch die Achtgang-Automatik von ZF ihren Anteil hat.

Die Fahrleistungen des BMW Alpina B4 F32 werden sich auf Augenhöhe mit der Alpina B3 Limousine bewegen, den Standardsprint wird das Edel-Coupé folglich in knapp über vier Sekunden absolvieren. Wir gehen davon aus, dass Alpina den B4 genau wie die beiden B3-Varianten auf Wunsch auch mit dem Allradantrieb xDrive und noch besseren Sprintwerten aus dem Stand ausrüstet. Unabhängig von der gewählten Antriebsart wird die Höchstgeschwindigkeit jenseits der 300 km/h liegen.

(Design: Dejan Hristov für BimmerToday.de)

Do you like this article ?
  • Lauerput

    Obwohl ich persönlich kein Auto mit Heckspoiler fahren würde, finde ich dieses Heck trotzdem fantastisch. Eine erfreuliche Abwechslung zu den mittlerweile teilweise zu harmonischen und gefälligen Designs aktueller BMW Modelle. Obwohl ich die meisten aktuelle Modelle schön finde, bin ich doch immer noch Fan des sachlichen, “männlichen” Designs früherer Modelle.

  • Palle

    wow!!!!! alpina ist einfach genial … klasse auto … sabber sabber …. sehr geiles auto

  • 135iCoupe_N55

    Ich habe schon immer davon geträumt mir einen echten Alpina zu kaufen, ich denke der B4 F32 könnte es werden :)

  • moehre

    “Wie das neue Mittelklasse-Coupé von Alpina aussehen wird, zeigen uns die Photoshop-Entwürfe von Dejan Hristov schon jetzt sehr detailliert.”

    Warum werde hier (sehr gut gemachte) Fanentwürfe mit dem Endprodukt gleichgesetzt? Dieser Satz ist der einzige, aus dem hervorgeht, dass es spekulativ ist!

    • 135iCoupe_N55

      weil zumindest ich schwer davon ausgehe dass diese Entwürfe dem “richtigen” B4 sehr ähnlich kommen… vergleiche einfach Heckspoiler und Frontlippe des B3 F30 mit dem des F32 Photoshopentwurf hier, wurde einfach Copy-Paste-mäßig übernommen, anders wird es Alpina auch nicht machen, lediglich die Gestaltung des Heckdiffusors und diese schönen Abdeckungen bei den Nebelscheinwerfern wurden hier neu interpretiert und werden beim richtigen B4 wahrscheins nicht identisch sein, wird aber denke ich von Alpina auch nicht viel schlechter gelöst ;-)

  • v10

    Wow, das Auto sieht gut aus. Allerdings ist der Frontspoiler etwas zu tief im Vergleich zu den Schwellern und zum Heck. Ansonsten perfekt. Dende der wird auch mit Allrad kommen?

  • Pingback: Rendering: ALPINA B4

  • Pingback: Rendering: ALPINA B4 | labmw.com

  • Gefällt mir

    Hammergeil der F32 und im Alpina-Dress sowieso.

    Oh yeah.

  • Pingback: Photo Rendering - ALPINA B4

  • BUB

    super :-)

  • Pingback: Randare: ALPINA B4

  • Pingback: BMW M4 2014: Video zeigt Erlkönig bei Testfahrten am Nürburgring (F82)