Schon in wenigen Tagen feiert der BMW Z4 E89 LCI seine Weltpremiere auf der Detroit Auto Show 2013, auf die Wallpaper zum Facelift für den schicken Roadster mit Metall-Klappdach müssen wir aber weiterhin warten. Immerhin gibt es nun erstes Video-Material, das den BMW Z4 2013 in Form des Topmodells sDrive35is zeigt. Neben dem Z4 sDrive35i handelt es sich um die einzige Z4-Variante mit Reihensechszylinder, ansonsten kommen ausschließlich aufgeladene Vierzylinder zum Einsatz.

Nachdem bereits vor einigen Monaten die frei saugenden Sechszylinder in Z4 sDrive23i und sDrive30i durch die aufgeladenen Vierzylinder sDrive20i und sDrive28i ersetzt wurden, folgt mit dem Facelift die neue Basis-Variante Z4 sDrive18i.

Im neuen BMW Z4 sDrive18i kommt eine neue Variante des 2,0 Liter großen N20 zum Einsatz, die 156 PS leistet und den Roadster laut BMW in 7,9 Sekunden von 0 auf 100 beschleunigt. Der Basis-Z4 erreicht maximal 221 km/h und verbraucht 6,8 Liter im EU-Zyklus.

Aber zurück zum Z4 sDrive35is aus dem folgenden Video: Wie vor dem Facelift sorgen hier 340 PS für jede Menge Fahrspaß, zumal der Sechszylinder im Roadster-Umfeld akustisch sehr befreit aufspielen darf. Kombiniert werden die Sechszylinder-Modelle mit einem Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, während für die Vierzylinder die Achtgang-Automatik von ZF angeboten wird. Alle Modelle mit Ausnahme des Z4 sDrive35is sind auch mit manuellem Getriebe erhältlich.

Do you like this article ?
  • BMW_550i

    Sehr schöner Wagen. Gefällt mir.

    Ich hoffe, dass nun auch das Fahrwerk etwas besser ist (denke ich aber nicht, dass mit dem Facelift auch das Fahrwerk überarbeitet worden ist) – wurde ja alles andere, als gelobt.

    Grüße 550i

    • Pro_Four

      …beim Gewicht, da müssen wir uns wohl noch auf den Nachfolger gedulden, der sicher auch vom Werkstoff Carbon profitieren wird.

  • zero11

    Das Fahrwerk ist nicht schlecht, aber schlichtweg inkonsequent…weder Fisch noch Fleisch;-)