BMW 3er GT F34: Premiere auf Auto Salon Genf 2013, Start im Juni 2013

BMW 3er | 9.11.2012 von 25

Nachdem die neue BMW 3er Limousine F30 und der praktische BMW 3er Touring F31 erfolgreich in die Märkte eingeführt wurden, wird hinter den Kulissen mit …

Nachdem die neue BMW 3er Limousine F30 und der praktische BMW 3er Touring F31 erfolgreich in die Märkte eingeführt wurden, wird hinter den Kulissen mit vollem Einsatz an einem weiteren Ableger der sechsten 3er-Reihe gearbeitet: Im Sommer 2013 kommt der neue BMW 3er GT F34. Der Gran Turismo darf als kleinerer, leichterer und dynamischerer Bruder des 5er GT (F07) verstanden werden: Er soll eleganter und exklusiver als der Kombi sein, zugleich aber mehr Nutzwert und Reise-Komfort als die Limousine bieten.

Offiziell vorgestellt wird der BMW 3er Gran Turismo auf dem Auto Salon Genf 2013 Anfang März, mit ersten offiziellen Bildern sowie allen Details zur Technik ist bereits im Vorfeld der Messe zu rechnen.

Genau wie bei Limousine und Touring wird es auch beim BMW 3er GT F34 die Möglichkeit geben, das Auto mit Hilfe der Ausstattungsvarianten Sport Line, Modern Line und Luxury Line an den eigenen Geschmack anzupassen. Ein M Sportpaket dürfte etwas später ebenfalls verfügbar sein und dem GT zusätzliche Dynamik einhauchen.

Die Motorenpalette wird zunächst ausschließlich Vierzylinder umfassen und mit dem BMW 318d F34 beginnen, optional sind alle Motorisierungen mit der bekannten Achtgang-Automatik kombinierbar. Die sonstigen Sonderausstattungen entsprechen praktisch dem von der Limousine bekannten Angebot und reichen von zahlreichen Assistenzsystemen über Sitzheizung im Fond bis hin zum Head Up Display.

Da Coupé und Cabrio sowie das noch nicht offiziell angekündigte viertürige Gran Coupé als BMW 4er an den Start gehen werden, wird der Gran Turismo mit einem Basis-Preis von zunächst rund 36.000 Euro die gemessen an der Motorisierung teuerste 3er-Variante. Nach unseren Infos wird der Aufpreis zwischen Touring und GT etwas geringer ausfallen als die Differenz zwischen Limousine und Touring.

(Foto: GermanCarForum.com)

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden