BMW 7er: 728i mit Vierzylinder und M750i Performance im Anmarsch?

BMW 7er | 24.09.2012 von 26

Der BMW 7er hat erst vor wenigen Wochen sein Facelift und in diesem Rahmen eine Reihe neuer Motoren erhalten, in München hat man aber offenbar …

Der BMW 7er hat erst vor wenigen Wochen sein Facelift und in diesem Rahmen eine Reihe neuer Motoren erhalten, in München hat man aber offenbar noch einige weitere Pläne mit dem Flaggschiff: Sowohl am unteren als auch am oberen Ende der aktuell fünf Triebwerke umfassenden Motorenpalette ist in den kommenden Monaten mit Ergänzungen zu rechnen.

Speziell jene Kunden, die auch bei einer luxuriösen Limousine nicht auf Dynamik und aggressive Optik verzichten wollen, sollen künftig von einer BMW M Performance-Variante der 7er-Reihe angesprochen werden. Als Antrieb für die möglicherweise BMW M750i genannte Power-Limousine ist ein V8-Triebwerk mit Biturbo-Aufladung die wahrscheinlichste Lösung, wobei eine gewisse Mehrleistung gegenüber dem mittlerweile 450 PS starken 750i durchaus gewünscht ist. Wer nun an eine Variante des Triebwerks von BMW M5 und BMW M6 (S63Tü) denkt, könnte sich damit auf einem guten Weg befinden.

Wahrscheinlich ist, dass BMW auch bei diesem M Performance Automobil den Allradantrieb xDrive zumindest optional anbietet. Optisch wird sich der potenzielle BMW M750i xDrive kaum von einem 7er mit M Sportpaket unterscheiden, auch beim Fahrwerk dürften die Unterschiede überschaubar ausfallen.

Am anderen Ende der Motorenpalette scheint BMW auf der Suche nach noch niedrigeren Vebrauchswerten nun auch beim 7er den beliebten Downsizing-Weg gehen zu wollen. Was der Wettbewerb schon länger anbietet, wird nun auch in München sehr konkret in Erwägung gezogen: Oberklasse-Luxus mit Vierzylinder.

Als Motor steht dabei wenig überraschend der Turbo-Benziner N20B20 im Blickpunkt, der allerdings genau wie im Fall des Audi A8 Hybrid von einem Elektromotor unterstützt werden könnte. Zusätzlich zu den 245 PS des N20 könnte eine kleine E-Maschine nicht nur die Leistung erhöhen, sondern auch den Normverbrauch spürbar reduzieren und die neue Einstiegsmotorisierung im BMW 728i deutlich vom 740i mit Reihensechszylinder abgrenzen.

Insbesondere für Dienstwagen-Fahrer, die Rücksicht auf Obergrenzen bei Hubraum oder CO2-Ausstoß nehmen müssen, könnte ein solches Modell äußerst gut ankommen. Bis es so weit ist, wird aber noch viel Wasser die Isar hinabfließen, denn momentan spricht in München noch niemand über die neuen Varianten, die der Generation F01 in der zweiten Hälfte des Modellzyklus weiteren Schwung bringen sollen.

  • BUB

    dann bitte einen 730i

    • der_ardt

      glaube ich nicht dran, wo der R6 Sauger nach und nach aussortiert ist und der N20B20 mit Turbodrehmoment um einiges besser zum 7er passt. Sieht auf dem Papier auch besser aus (verbrauchstechnisch..)

  • Muschi

    Bekommen die 7er Performance- Fahrer auch eine neue Ölpumpe mitgeliefert oder müssen sie sich selbst um Schmierung kümmern?

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=1161049117 Lukas Obi

    Ich verstehe nicht, wieso BMW denselben Fehler wie Audi mit dem A8 Hybrid macht. Ein kleinerer 6-Zylinder (730i) oder gar ein Vierzylinder Diesel (ich denke da an eine Antwort auf den S250 CDI) wäre sowohl in der Herstellung, und wie einige Vergleichstests bereits gezeigt haben, auch im Unterhalt bzw. Verbrauch günstiger als das zumindest im A8 überforderte Hybridsystem.

    • Acer Deshojo

      Das sehe ich auch so. Der A8 Hybrid ist echt mies. Der Q5 Hybrid ist ebenfalls ein Witz. Ich bin beide bereits gefahren und war einfach enttäuscht.
      Ich bin gespannt wie sich der 750i Performance gg. S8 und S63 schlagen wird.

  • Ju8547

    BMW, ich möchte, dass ihr den 728i komplett weglasst und stadtdessen lieber einen 725i und auch einen 725d verbaut. Denn damit ist nicht nur die Lücke zum 730d größer (218/258), sondern im Vergleich zur Konkurrenz von Audi und Mercedes (204PS, V6/4 Zylinder) wären diese 2 Motoren auf jeden Fall günstiger und sparsamer als wenn BMW den 728i verbaut, der zwar mehr Leistung (245PS) bieten würde, aber teurer als Audi und Mercedes wäre.
    Gut ist auch der 725i, den aktuell weder Audi noch Mercedes besitzt und den Preis deutlich unter 70.000€ drücken würde.
    Lasst den Hybrid-Müll im 4-Zylinder-7er bitte weg, lasst lieber den 6-Zylinder-Hybrid und kümmert euch um den M750i, der hoffentlich 500 PS leisten wird, denn dann ist dieser 7er definitiv der beste und sportlichste überhaupt!
    Ich hoffe, dass mir noch mehr Leser und BMW auch zustimmen.
    Danke.

    • Acer Deshojo

      “kümmert euch um den M750i, der hoffentlich 500 PS leisten wird, denn
      dann ist dieser 7er definitiv der beste und sportlichste überhaupt!”

      Naja, das wird sich zeigen. Solange der Wagen keinen AWD bekommt kann man etwas erwarten, Bekommt der “M7″ den bekannten AWD sieht es sehr schlecht aus. Ein Blick auf 550d und 750d lässt da nur wenig Gutes erahnen.

      “Zum Preis von deutlich unter 70.000€”: da sind wir wieder bei der bekannten BMW Verkaufsstrategie. Ich weiß nicht ob es so gut ist, wenn man sein “Premiumprodukt” so viel günstiger anbietet als die Konkurrenz. Ist das dann noch “premium”? (ich hasse dieses Wort)
      Mercedes schafft einen Absatzvorsprung der S-Klasse obwohl sie einiges teurer ist als ein 7er oder A8. Das ist viel erstrebenswerter als die blinden Verkaufszahlen, gepimpt mit zahlreichen kleineren Motorvarianten im Firmanwagen geschäft – m.M.

      p.s. ein 725i auf Basis des 3.0 Sauger wird es sehr sicher nicht geben. Der Motor wäre schlicht zu schlapp um den schweren Wagen nach vorn zu bringen. Beim 25d (Basis 3.0d) bin ich bei dir. Lieber einen schwächeren 6 Zylinder als einen gleichstarken R4 Diesel

      • BMW_550i

        Richtig. Der M550d ist extrem schwer, mit knappen 2,0 Tonnen. Das ist der Wahnsinn. Also, so eine Limousine sollte 1,8 Tonnen haben (mit Hinterradantrieb und etwas Arbeiten an der Karosserie schaffbar) – dann fährt man der Konkurrenz um die Ohren. Es muss einfach runter, das Gewicht! Auch beim 6er F12/13.

        Grüße,

        550i, der auf besser und leichtere Zeiten hofft! ;))

  • inyaface

    hurra, jetzt kriegen die kostenbewussten dienstwagenfahrer eine sparvariante mit der optik der dicken hose. das passt wunderbar in unsere gesellschaft. nepper…tarnen, täuschen, tricksen. ich würde so ein auto nur fahren, wenn es rundrum privacy verglasung hätte. so peinlich ist des….in einen 7er gehört ein V12 und nichts anderes. wer es sich nicht leisten kann, soll bus fahren.

    • Fonse

      Genau, BMW sollte nur noch den 760 und den M5 bauen. 1er, 3er und der andere Schrott ist BMW einfach nicht würdig

  • Ju8547

    @acerdeshojo:disqus

    Danke für die Zustimmung, mit 725i und 725d meine ich allerdings die 2.0 Liter Vierzylinder, so wie sie im u.a. im BMW 1er vorkommen.
    Beim Performance-7er habe ich mich auf Allradantrieb konzentriert, denn ich bin der Meinung, dass dieser mit und ohne Allrad wie der M135i kommen wird.

  • Pingback: Rumor: BMW M750i and 728i launching March 2013()

  • Pingback: Rumor: BMW M750i and 728i launching March 2013 | Bimmerpedia()

  • MZ

    Ich finde diese gane Performance Geschichte einfach unwürdig für einen BMW. Keine Sau würde es stören, wenn BMW einen M7 rausbringen würde. Die neuen 4 Zylinder-Benziner kann BMW gerne behalten, sobald der Wagen nicht im Labor bewegt wird braucht man eine eigene Bohrinsel um die mit Sprit zu versorgen.

  • Pingback: Rumor: BMW M750i and 728i launching March 2013 | labmw.com()

  • Pingback: BMW M750i and 728i Rumored to launch in March 2013()

  • Pingback: BMW M750i και 728i τον Μάρτιο του 2013 - AutoBlog.gr()

  • Pingback: BMW Serie 7 M, en camino()

  • Pingback: Automotive News Roundup 26th September 2012()

  • Pingback: В гамме BMW 7-Series может появиться 728i с 4-цилиндровым мотором - Авто onliner.by()

  • Pingback: BMW 728i e M750i: in arrivo due nuove motorizzazioni per la Serie 7 » SeeYouLike()

  • Pingback: 2013 BMW 7-Series lineup to get 728i and 750i versions()

  • Pingback: Aftermarket Leads » Rumor: BMW 7-Series to get new engine options by 2013 after mid-cycle refresh()

  • Pingback: Zvonuri: BMW M750i si 728i urmeaza sa fie lansate in martie 2013()

  • Pingback: Speedborne.com » Rumormill: BMW M750i and 728i may be launching next March()

  • Singapore

    kommt beides definitiv nicht in diesem Modellzyklus…

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden