Kurz erklärt: Das berührungslose Öffnen der Heckklappe

BMW 5er | 4.10.2010 von 14

Wir haben bereits im Vorfeld des Pariser Automobilsalons davon berichtet, dass BMW ab Herbst 2011 den Funktionsumfang des Komfortzugangs bei den Modellen der 5er-Reihe um …

Wir haben bereits im Vorfeld des Pariser Automobilsalons davon berichtet, dass BMW ab Herbst 2011 den Funktionsumfang des Komfortzugangs bei den Modellen der 5er-Reihe um eine nützliche Option erweitert wird. Hinter dem sperrigen Namen “berührungsloses Öffnen der Heckklappe” verbirgt sich die Möglichkeit, die Heckklappe von 5er Limousine und 5er Touring durch eine einfache Fußbewegung zu öffnen. Damit erübrigt sich das lästige Abstellen von getragenen Dingen, nur um die Fernbedienung nutzen zu können, denn es reicht völlig aus, wenn man die Fernbedienung in der Tasche hat.

Wie wir selbst feststellen können, ist ein unbeabsichtigtes Öffnen praktisch unmöglich, denn man muss den Fuß relativ schnell unter die Heckschürze bewegen und dann auch schnell wieder zurückziehen. Bleibt man zu lange unter der Heckschürze oder bewegt man den Fuß zu langsam unter selbige, öffnet sich die Klappe nicht. Nach einem oder zwei Fehlversuchen hat man den Dreh raus und das System funktioniert einwandfrei. Wie einfach die Sache funktioniert, könnt ihr auch in unserem kurzen Video mit Arno Keller sehen, der euch schon von unserem Interview rund um den BMW 5er Touring F11 bekannt sein könnte.

BMW-Arno-Keller-beruehrungsloses-Oeffnen-der-Heckklappe

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden