Google Maps & Google Streetview im Navigationssystem Professional

Sonstiges | 21.09.2010 von 11

Man kann ja von Google StreetView halten, was man will, aber zur Orientierung in fremden Umgebungen dürfte das System auf jeden Fall nützlich sein. Ab …

Man kann ja von Google StreetView halten, was man will, aber zur Orientierung in fremden Umgebungen dürfte das System auf jeden Fall nützlich sein. Ab September 2010 wird das System nun auch mit dem BMW Navigationssystem Professional verbunden und dürfte das Finden von Zielen noch einfacher machen.

Neben Bildern von StreetView wird es aber noch eine ganze Reihe weiterer Google-Dienste geben, die künftig in allen BMW mit ConnectedDrive genutzt werden können. Dazu gehören zunächst Vorschläge in der Lokalsuche, die das Eintippen von kompletten Adressen häufig überflüssig machen dürften. Während man beispielsweise erst die Buchstaben HOT mit dem iDrive-Controller gewählt hat, erhält man auf der rechten Seite des iDrive-Displays bereits Vorschläge zu diversen Hotels in der näheren Umgebung des Fahrzeugs.

BMW-Connected-Drive-Google-StreetView-02

Außerdem erhält man zu ausgewählten Zielobjekten auch gleich Informationen wie Telefonnummer oder Kundenbewertungen und kann so gleich entscheiden, ob sich eine Fahrt zu besagtem Ziel auch wirklich lohnt. Nützlich dürfte auch die Option sein, sich Bilder aus der Umgebung von Satelliten, aus der Online-Community Panoramino oder von StreetView anzeigen zu lassen. Somit erhält man schon lange vor der Ankunft am Zielort einen Eindruck von den Gegebenheiten vor Ort.

BMW-Connected-Drive-Google-StreetView-01

Dank der aktuellen Informationen aus dem Internet greift man natürlich auch auf eine stets aktuelle Datenbank zurück, die im Gegensatz zu Daten auf DVDs oder Festplatten nicht veraltet und ständig auf dem neuesten Stand gehalten wird.

BMW-Connected-Drive-Google-StreetView-03

(Bilder & Infos: Google LatLong Blog)

  • michl76

    Wie bei all den Neuerungen, die in den letzten Tagen angekündigt werden, stellt sich die Frage, ob dies nur zukünftigen Besitzern zugute kommt, oder ob davon acuh diejenigen etwas haben, die die entsprechende Technik schon im Auto haben (wie ich z.B. mit einem e91vom Mai diesen Jahres)…

    Ansonsten: top, dass es hier immer weiter geht…

    • Benny

      Eine hundertprozentige Antwort kann ich dazu noch nicht liefern, aber es könnte sich per Update auch in Modelle mit aktueller iDrive-Generation einspielen lassen. Ab September sollte es bei allen Modellen mit Navi Prof verfügbar sein. Ich versuche, in Erfahrung zu bringen, ob es sich auch per Software-Update nachrüsten lässt.

    • Benny

      Ich habe nun eine Aussage von BMW: Eine Nachrüstung per Software-Update ist definitiv nicht möglich. 🙁

      • michl76

        Schade, das habe ich befürchtet.

        Die Frage ist natürlich: geht es wirklich nicht, oder will es BMW nicht? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die verbaute Hardware das nicht kann…

        Und insofern ärgert es mich dann halt doch ein bisschen, wenn ich ein Fahrzeug dieser Preisklasse fahre und schon nach vier Monaten nicht mehr auf dem Stand der Technik bin. Aber so wird´s immer sein, die Dinge entwickeln sich einfach immer weiter…

  • xwolf

    Hm.. ob das Navi Pro etwa auf Android basiert 😉 mit so viel Google drin.
    Also UMTS muss auf jeden Fall mit dabei sein, seit wann ist das so?

  • Thomas1

    Ist das das gleiche System was Audi auch seit kurzem anbietet?

    • Benny

      Nein, Audi bietet nur seit kurzem an, dass man mit GoogleMaps Routen plant und diese aufs Navi des Audi A8 überträgt, per “Send to Car”. Gibt es bei BMW schon seit “Ewigkeiten” für alle Modelle mit Navi Prof.

      • Matai

        Audi bietet natürlich auch GoogleStreetview an und sogar eine vollständige GoogleEarth Implementation als erster Hersteller weltweit.
        Vorteil von GoogleEarth zu GoogleMaps: schneller (wird bei Audi live per UMTS ins MMI gestreamt), OpenGl Standard, beherrscht mehrere Layer und in der subscription version noch eine Menge mehr features als GoogleMaps.

        • Anonymous

          Leichengräber.

  • Pingback: Nur mal so rumgesponnen: Internetradio? Google Maps als Kartenmaterial? : BMW 3er E90, E91, E92 & E93()

  • Pingback: BMW améliore l’intégration des produits Apple sur NightAngel.fr()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden