Exklusive Spyshots: BMW 5er Touring F11 mit vier Endrohren – M5? B5?

BMW 5er | 25.05.2010 von 20

Es kommt selten vor, dass wir Spyshots zu Gesicht bekommen, die wir keinem Fahrzeug eindeutig zuordnen können. So ähnlich geht es uns nun allerdings mit …

Es kommt selten vor, dass wir Spyshots zu Gesicht bekommen, die wir keinem Fahrzeug eindeutig zuordnen können. So ähnlich geht es uns nun allerdings mit neuen Spyshots, die unser Leser Thomas Jäger in München gemacht hat. Zu sehen ist zweifelsfrei ein BMW 5er Touring F11, der nur noch sehr leicht getarnt ist. Interessant wird das Bild des neuen Touring aber vor allem durch den Heckabschluss, denn hier sind trotz der mittelmäßigen Bildqualität vier Endrohre erkennbar.

Vier Endrohre an einem BMW sprechen normalerweise eine klare Sprache: Das muss ein BMW M5 Touring F11 sein! Nach unseren Informationen soll der BMW M5 Touring der Generation E61 allerdings keinen Nachfolger erhalten, weil die Verkaufszahlen weit hinter den Erwartungen zurückblieben und die Konstruktion einer M-würdigen Hinterachse im Touring-Umfeld relativ aufwändig ist. Außerdem spricht außer den vier Endrohren so gut wie nichts für einen M5: Keine ausgestellten Radhäuser, keine speziellen Seitenschürzen und auch die Heckschürze ist abgesehen von der Aussparung für die beiden rechten Endrohre völlig normal. Dazu kommt, dass ein M5 Touring mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit stärker getarnt wäre und nicht praktisch ungetarnt herumfahren würde.

BMW-M5-F11-Spyshots-02-

Wenn es aber kein M5 Touring ist, was kommt dann noch in Frage? Ein sicherlich irgendwann kommender Alpina B5 erscheint ebenso unwahrscheinlich, weil die Prototypen aus Buchloe in aller Regel ein OAL-Kennzeichen tragen und die Endrohre für einen Alpina auch relativ zierlich wirken.

Bleibt der BMW 550i Touring F11? Dieser wurde bisher nicht offiziell angekündigt, wird aber sicherlich noch nachgereicht. Allerdings tragen die Modelle mit dem 407 PS leistenden V8-Biturbo N63 normalerweise nur ein rechteckiges Endrohr je Seite. Da der kommende BMW 535d aber mit Sicherheit nur ein rundes Endrohr je Seite trägt – siehe 535i – und im Übrigen über die 300 PS-Ausbaustufe des Biturbo-Diesels aus dem BMW 535d GT verfügen wird, erscheint uns die Variante “550i mit noch nicht serienmäßiger Auspuffanlage” derzeit am Wahrscheinlichsten.

Abgesehen davon gibt es erfreuliche Gerüchte für alle, die bei ihrem neuen 5er keinesfalls auf das M Sportpaket verzichten wollen – auch wenn es noch keine offiziellen Aussagen in dieser Richtung gibt, deutet sich momentan an, dass das M Sportpaket bereits zur Premiere des 5er Touring am 18. September verfügbar sein wird und dann natürlich auch für die Limousine angeboten wird. Sollte es diesbezüglich Neuigkeiten geben, werden wir natürlich darüber berichten.

Für weitere Impulse, um was für ein Fahrzeug es sich auf den Spyshots handeln könnte, steht die Kommentar-Funktion natürlich zur Verfügung. Worum handelt es sich eurer Meinung nach?

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden