Exklusive Spyshots: BMW 5er Touring F11 mit vier Endrohren – M5? B5?

BMW 5er | 25.05.2010 von 20

Es kommt selten vor, dass wir Spyshots zu Gesicht bekommen, die wir keinem Fahrzeug eindeutig zuordnen können. So ähnlich geht es uns nun allerdings mit …

Es kommt selten vor, dass wir Spyshots zu Gesicht bekommen, die wir keinem Fahrzeug eindeutig zuordnen können. So ähnlich geht es uns nun allerdings mit neuen Spyshots, die unser Leser Thomas Jäger in München gemacht hat. Zu sehen ist zweifelsfrei ein BMW 5er Touring F11, der nur noch sehr leicht getarnt ist. Interessant wird das Bild des neuen Touring aber vor allem durch den Heckabschluss, denn hier sind trotz der mittelmäßigen Bildqualität vier Endrohre erkennbar.

Vier Endrohre an einem BMW sprechen normalerweise eine klare Sprache: Das muss ein BMW M5 Touring F11 sein! Nach unseren Informationen soll der BMW M5 Touring der Generation E61 allerdings keinen Nachfolger erhalten, weil die Verkaufszahlen weit hinter den Erwartungen zurückblieben und die Konstruktion einer M-würdigen Hinterachse im Touring-Umfeld relativ aufwändig ist. Außerdem spricht außer den vier Endrohren so gut wie nichts für einen M5: Keine ausgestellten Radhäuser, keine speziellen Seitenschürzen und auch die Heckschürze ist abgesehen von der Aussparung für die beiden rechten Endrohre völlig normal. Dazu kommt, dass ein M5 Touring mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit stärker getarnt wäre und nicht praktisch ungetarnt herumfahren würde.

BMW-M5-F11-Spyshots-02-

Wenn es aber kein M5 Touring ist, was kommt dann noch in Frage? Ein sicherlich irgendwann kommender Alpina B5 erscheint ebenso unwahrscheinlich, weil die Prototypen aus Buchloe in aller Regel ein OAL-Kennzeichen tragen und die Endrohre für einen Alpina auch relativ zierlich wirken.

Bleibt der BMW 550i Touring F11? Dieser wurde bisher nicht offiziell angekündigt, wird aber sicherlich noch nachgereicht. Allerdings tragen die Modelle mit dem 407 PS leistenden V8-Biturbo N63 normalerweise nur ein rechteckiges Endrohr je Seite. Da der kommende BMW 535d aber mit Sicherheit nur ein rundes Endrohr je Seite trägt – siehe 535i – und im Übrigen über die 300 PS-Ausbaustufe des Biturbo-Diesels aus dem BMW 535d GT verfügen wird, erscheint uns die Variante “550i mit noch nicht serienmäßiger Auspuffanlage” derzeit am Wahrscheinlichsten.

Abgesehen davon gibt es erfreuliche Gerüchte für alle, die bei ihrem neuen 5er keinesfalls auf das M Sportpaket verzichten wollen – auch wenn es noch keine offiziellen Aussagen in dieser Richtung gibt, deutet sich momentan an, dass das M Sportpaket bereits zur Premiere des 5er Touring am 18. September verfügbar sein wird und dann natürlich auch für die Limousine angeboten wird. Sollte es diesbezüglich Neuigkeiten geben, werden wir natürlich darüber berichten.

Für weitere Impulse, um was für ein Fahrzeug es sich auf den Spyshots handeln könnte, steht die Kommentar-Funktion natürlich zur Verfügung. Worum handelt es sich eurer Meinung nach?

  • Andreas1984

    Wieso bist Du dir eigentlich so sicher, dass der 535d auf F10/F11-Basis die 300PS-Variante aus dem 535d GT bekommt? 😉

    • Benny

      Hört man so, oder? 😉

  • Also ein F11 ///M Touring hätte in jedem Fall schon mal einen Käufer und würde wunderbar in meinen Fuhrpark passen …. aber bitte mit kreativen Farben (ggf. auch mal ein paar Matt-tönen) anbieten BMW!

    Gruss,
    MP (http://paepcke.de)

  • Maddy

    Wie wärs mit nem Performance Endschalldämpfer an nem 535iT?

    • Benny

      Hatte ich auch überlegt. Teile von BMW Performance für den F10/F11 sind aber meines Wissens noch nicht beschlossene Sache, vorher möchte man das Kundeninteresse abwarten. Sollte es also beispielsweise viele Anfragen nach Performance-Teilen für den 5er geben, würde ein entsprechendes Angebot aufgelegt werden. Da der F10 aber erst seit ein paar Wochen auf dem Markt ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass eine solche Entscheidung schon getroffen wurde, zumal die ersten Kunden vermutlich vordergründig Firmenwagen sein dürften. Aber ausschließen kann ich den Ansatz auch nicht…

  • Dan

    Sind das “richtige” Endrohre oder sieht das eher provisorisch aus? Der 550i hat doch auch vier Endrohre hinter seinen Blenden?! Einige Prototypen des F10/F11 wurden so schon mit vier Endrohren gesichtet und fotografiert. Auf den Bildern sehen diese aber schon durchaus “produktfertig” aus, ragen optisch recht weit hervor und scheinen verchromt zu sein.

    Wenn es kein BMW-Standardmodell (z.B 535d/300 PS oder 550i/407 PS) sein soll, dann tippe ich stark auf den B5 touring. Soweit spricht nichts für den M5, zumal er für die neue touring-Generation entfallen wird.

  • Philipp Rath

    Das ist ein 550i. Wie @Dan schon sagte hat der 550 4 Endrohre, aber die sind wie beim 7er nur mit 2 Blenden verkleidet.

  • Wooden

    Wo wurde das Fahrzeug denn zugelassen? In M?

    • Benny

      Ja, der trägt ein Münchner Kennzeichen.

      • Wooden

        Hmmm, vermute trotzdem mal, dass es der zukünftige B5 Bi-Turbo als Touring ist. Und welcher BMW hat schon mehr als zwei Endrohre / Blenden (außer M)?

        Wer sonst sollte schon vorab einen Prototypen erhalten? Die Händlerpräsentation des F11 soll ja erst im September 2010 stattfinden.

  • cw17

    M-Paket kommt schon im September? Das wäre natürlich perfekt. Gibt es schon irgendwelche Infos wann in etwa der 535d kommt? Der Motor ist ja im Prinzip verfügbar, wieso dauert das so lange….. 🙂

    • Benny

      Der 535d müsste zum Touring-Marktstart verfügbar sein, vermutlich dann auch gleich für die Limousine.

  • Philipp

    Ihr meint wohl den 540d sowie auch im 7er (306 PS). Der 540d wird mit dem Touring an den Start gehen. Gleichzeitig wird auch das M-Paket verfügbar sein.

    • Philipp Rath

      Nein, der wird wie beim GT 535d heissen und 299PS haben. Dieser wird gleichzeitig mit dem M Packet auf dem Markt kommen.

      Vor kurzem gab es die ersten Closed Room Veranstaltungen in England die einen 535d Touring (F11) M Packet zeigten (GB ist einer der Hauptabsatzmärkte für den 535d und M Packet).

  • Südstaatler

    Da der M5 Touring relativ deutlich ausgeschlossen wurde, tippe ich auf einen 550i Touring. Nicht vergessen, der 750i fährt auch oft als Wagen mit 4 Auspuffrohren rum…jedenfalls als Testwagen.

  • christian

    Ich habe seit Ende Oktober 2010 den neuen 535d F11. Ich habe jetzt 10000km auf der Uhr und hatte jetzt erstmalig Gelegenheit den Wagen mal auszufahren. Dabei bin ich im Normalmodus der Automatik nicht über 235km hinausgekommen. Das kann doch eigentlich nicht sein. Der Wagen hat 300PS und ist nie 250 abgeregelt. Daher kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das normal ist. Hat einer eine Idee woran das liegen kann?

    • Steve8178

      Sehr ungewöhnlich, wie manuelf schon schreibt, fährt dein Wagen normalerweiße bis 260 in den Grenzer!!

  • manuelf

    Nein kann normal nicht sein. Der Wagen geht ziemlich problemlos in die Abriegelung bei Tacho 260 oder so.
    Wieso betonst Du den “Normalmodus” der Automatik? Ist er im Sportmodus problemlos in den Begrenzer gegangen?
    Doofe Frage: Aber Du hast schon das Gas durchgetreten? Ich meine Kickdown?

  • christian

    Naja, im Sportmodus bin ich bis knapp über 240km/h gekommen. Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte? Ist der Chip nicht richtig programmiert oder liegt es am Ende ggf. am Motor, wo man wahrscheinlich nichts machen kann?

  • christian

    Achso, das Gas hatte ich auch komplett durchgetreten.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden