Leistungsdiagramm zum N54 (x35i) von BMW Performance

BMW 1er | 1.01.2010 von 4

Schon seit einigen Monaten ist bekannt, dass es von BMW Performance eine Optimierung für die in BMW 135i, BMW 335i & Co. verbauten Biturbo-Reihensechszylinder der …

Schon seit einigen Monaten ist bekannt, dass es von BMW Performance eine Optimierung für die in BMW 135i, BMW 335i & Co. verbauten Biturbo-Reihensechszylinder der Generation N54 geben wird und einige dieser Power Kits sind auch schon seit geraumer Zeit im Einsatz. Wie wir wissen, wird der Motor dank einer verbesserten Kühlung und einer Optimierung des Kennfelds auf 326 PS gebracht, das maximale Drehmoment steigt auf bis zu 450 Newtonmeter.

Nun gibt es auch endlich ein offizielles Drehmomentdiagramm zum optimierten N54 im Vergleich mit dem serienmäßigen Triebwerk. Dabei wird auch der Unterschied zwischen den 430 Newtonmeter maximalem Drehmoment für Fahrzeuge mit Handschaltgetriebe und den 450 Newtonmetern für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe gut sichtbar.

BMW-Performance-E82

Die Ursache für die unterschiedlichen Drehmomentwerte liegt in der maximalen Belastbarkeit der Getriebe, denn das Schaltgetriebe sollte offenbar nicht über längere Zeit mit einem Drehmoment von mehr als 430 Newtonmeter belastet werden.

Leistungsdiagramm-N54-Performance

Selbstverständlich profitieren von den gesteigerten Leistungsdaten auch die Fahrleistungen der umgebauten Fahrzeuge. Gegenüber den jeweiligen Modellen ohne Power Kit soll sich die Beschleunigung auf 100 km/h um 0,2 Sekunden verbessern, die Beschleunigung von 80 auf 120 km/h im fünften Gang soll dank des höheren Drehmoments in 0,5 Sekunden weniger als bisher zu erledigen sein.

Beim BMW X6 xDrive35i mit M Performancepaket kommt die Optimierung des Motors ebenfalls zum Einsatz, auch dort wird die Leistung um 20 PS angehoben, das maximale Drehmoment steigt um 50 auf 450 Newtonmeter.

Damit die Erhöhung der Leistung nicht auf Kosten der Haltbarkeit geht, verbaut BMW bei allen Fahrzeugen mit Power Kit auch ein erweitertes Kühlpaket, das aus einem zusätzlichen Wasserkühler, einer geänderten Luftführung und einem stärkeren Lüfter besteht, der nun 850 Watt leistet.

Wer neben zusätzlicher Leistung auch Wert auf eine dementsprechende Optik legt, kommt bei BMW Performance ebenfalls auf seine Kosten und kann neben den Anbauteilen für das Exterieur auch im Innenraum noch mehr Sportlichkeit zur Schau stellen. Zahlreiche Bilder zu den von BMW Performance angebotenen Teilen für den BMW 3er E90 LCI sowie für das BMW 1er Coupé findet ihr in unseren Galerien von der IAA.

(Bilder: BMW)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden