BMW M4 Tuning: Alpha-N Performance präsentiert M4 RS mit 560 PS

BMW 4er, BMW M4 | 19.06.2017 von 1

Der Eifel-Tuner Alpha-N Performance präsentiert sein neuestes Tracktool für die Nürburgring-Nordschleife – den BMW M4 RS mit 560 PS

Der Eifel-Tuner Alpha-N Performance aus Bad-Neuenahr Ahrweiler präsentiert sein neuestes Track-Tool auf Basis des BMW M4. Der auf den Namen M4 RS getaufte Tuning-Sportler soll seine Leistungsstärken besonders auf der Nürburgring Nordschleife optimal ausspielen können. Per Software-Optimierung bringt Alpha-N den ab Werk 431 PS starken Dreiliter-Sechszylinder auf amtliche 560 PS. Seine Getriebe- und DSC-Software übernimmt der M4 RS dabei vom serienmäßigen Verwandten M4 GTS.

Optisch beschränkt sich der Alpha-N Umbau auf aerodynamisch sinnvolle Maßnahmen wie einen Carbon-Frontspoiler, der neben einem verbesserten Anpressdruck der VA-Bremsanlage Kühlluft zufächeln soll. Eine Carbon-Motorhaube mit geänderten Lufteinlässen sowie der massive Edison Carbon-Heckflügel runden die Design-Optimierungen ab.

Eigens für die Nordschleife haben die Sportwagen-Veredler das mit verstellbaren Domlagern ausgestattete Öhlins Gewindefahrwerk des M4 RS abgestimmt. Die Verbindung zwischen Fahrzeug und Straße übernehmen dazu leichte 20-Zöller von OZ-Racing mit 265er bzw. 285er Reifen an der Hinterachse.

Im Innenraum ersetzt Alpha-N Performance die serienmäßigen Sportsitze des BMW M4 durch renntaugliche Schalensitze von Recaro. Während sich viele Tuning-Umbauten auf hohe Leistungswerte und Design-Änderungen beschränken, versteht sich der Alpha-N M4 als ambitioniertes Sportwerkzeug: als Ergebnis ihrer Bemühungen verkünden die Veredler eine BTG-Rundenzeit auf der Nordschleife von 7:20 Minuten.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden