BMW 8er 2018: Erlkönig-Fotos zeigen 6er Coupé-Nachfolger

BMW 6er, BMW 8er, Erlkönige | 10.11.2016 von 14

Im Zuge der Neuordnung in der BMW-Oberklasse wird auch das größte Coupé der Marke neu positioniert: Aus dem 6er wird 2018 ein BMW 8er Coupé, …

Im Zuge der Neuordnung in der BMW-Oberklasse wird auch das größte Coupé der Marke neu positioniert: Aus dem 6er wird 2018 ein BMW 8er Coupé, das seinem Namen gemäß eine Kombination aus ultimativem Luxus und sportlichen Anlagen bieten soll. Unser Leser Christian hat Anfang der Woche einen Prototyp des 6er-Nachfolgers auf der Autobahn bei Freising erwischt und liefert damit einige interessante Eindrücke von der zweiten BMW 8er-Generation.

Trotz starker Tarnung können wir die grundlegenden Formen des Luxus-Coupés bereits gut erkennen, zumindest die elegante Dachlinie und das sich in Richtung Heck relativ stark verjüngende Greenhouse lassen sich auch von Tarnfolie & Co. nicht verbergen. Weniger aussagekräftig ist die an den Vorgänger der aktuellen 6er-Reihe erinnernde Form des Kofferraum-Deckels, hier könnte mit zusätzlichem Material leicht ein falscher Eindruck erzeugt werden.

BMW-8er-2018-Erlkoenig-Luxus-Coupe-02

BMW 8er 2018: Erlkönig-Fotos zeigen neues Luxus-Coupé

Bei den momentan verbauten Rückleuchten handelt es sich lediglich um funktionale Platzhalter, die keinerlei Rückschlüsse auf das finale Design erlauben. Gleiches gilt für die simplen Oberflächen an der Seite des Fahrzeugs, auch hier verhüllen Kunststoff-Panele die eigentlich geplante Form der Bauteile sehr effektiv.

Technisch wird der BMW 8er 2018 auf der flexiblen Cluster Architecture (CLAR) basieren, die auch unter 5er und 7er steckt. Ähnlich wie das Mercedes S-Klasse Coupé wird auch der 8er etwas kürzer als die Limousine ausfallen, auf der er dem Namen nach basiert. Abzuwarten bleibt, ob die neue Coupé-Krönung auch von der leichten und zugleich extrem robusten Carbon Core-Technik des 7ers profitieren darf.

Sicher ist hingegen schon jetzt, dass der Innenraum des BMW 8er 2018 Luxus-Maßstäbe setzen will. Wie schon der noch aktuelle 6er dürfte auch der 8er ein sehr eigenständiges Interieur-Design mit sportlicheren Linien erhalten, dennoch befinden sich alle Bedienelemente an den von BMW-Fahrern gewohnten Stellen. Passend zu diesem Anspruch wird auch die Motorenpalette ausfallen, die durchaus vom V12-Biturbo aus dem M760Li gekrönt werden könnte.

Im Zuge der Oberklasse-Neuordnung werden die Münchner den bisherigen 5er Gran Turismo zum deutlich eleganter geformten BMW 6er GT G32 machen, dieses erste Mitglied der neuen 6er-Reihe wird bereits 2017 in den Handel kommen. Und während das aktuelle 6er Coupé in der zweiten Jahreshälfte 2018 zum 8er wird, scheinen die Tage des Cabriolets gezählt – ein Nachfolger ist nach aktuellem Stand nicht geplant.

Einen neuen und noch lukrativeren Weg will BMW auch beim 6er Gran Coupé einschlagen: Um künftig auch Kunden zu erreichen, die sich noch mehr Exklusivität und Prestige als in einem 7er wünschen, wird intensiv über die Einführung eines BMW 9er Gran Coupé nachgedacht. Ein ebenfalls sehr hochwertiger viertüriger 6er würde die Nische für ein solches Fahrzeug nur unnötig verkleinern, weshalb auch hier nicht mit einem direkten Nachfolger geplant wird.

BMW-8er-2018-Erlkoenig-Luxus-Coupe-01

(Erlkönig-Fotos: Christian für BimmerToday.de)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden