BMW 5er Langversion G38: China bekommt Luxus-5er 2017

BMW 5er, Erlkönige | 24.10.2016 von 0

Fast überall schrumpft die neue BMW 5er-Familie auf zwei Mitglieder zusammen, denn der Gran Turismo geht künftig als BMW 6er GT an den Start. In …

Fast überall schrumpft die neue BMW 5er-Familie auf zwei Mitglieder zusammen, denn der Gran Turismo geht künftig als BMW 6er GT an den Start. In China sieht die Sache allerdings anders aus, denn hier wird leben der gewöhnlichen Limousine und dem Touring auch wieder eine BMW 5er Langversion angeboten. Die um 14 Zentimeter gestreckte Luxus-Variante der Münchner Oberklasse-Limousine wurde nun von CarNewsChina.com als Erlkönig auf Testfahrt erwischt und lässt sich an den verlängerten Fond-Türen gut erkennen.

Die BMW 5er Langversion auf G30-Basis trägt die interne Bezeichnung G38 und wird wie ihr Vorgänger direkt in China gebaut. Auf eine lange Wartezeit müssen sich die Chinesen dabei nicht einstellen, denn die Langversion kommt bereits im nächsten Sommer zu den Händlern und macht den 5er dank deutlich mehr Platz in der zweiten Reihe zur Chauffeurs-Limousine.

2017-BMW-5er-Langversion-G38-China-CarNewsChina-02

Genau wie den Vorgänger wird es auch die neue Langversion als BMW 530Le genannten Plug-in-Hybrid geben. Die Chinesen nutzen dabei den gleichen Antriebsstrang wie der BMW 530e im Rest der Welt, zum Einsatz kommen also ein 184 PS starker Benziner und ein 65 kW leistender Elektromotor. Gemeinsam kommen beide Antriebe auf eine Systemleistung von 252 PS, dank 45 Kilometern Elektro-Reichweite liegt der EU-Normverbrauch allerdings bei nur 2,0 Liter auf 100 Kilometer.

Die Hauptrolle dürften allerdings die rein verbrennungsmotorisch angetriebenen Varianten der BMW 5er Langversion spielen, wobei vor allem die Modelle 530Li und 540Li im Fokus stehen. Abgesehen vom verlängerten Radstand und einigen wenigen Design-Details bleibt sich der 5er auch in der Langversion treu, die Gestaltung von Front und Heck wird genau wie alle grundlegenden Elemente von Interieur und Cockpit unverändert übernommen.

Abzuwarten bleibt, ob BMW die aus dem 7er bekannten Rücksitze mit Massage-Funktion auch im 5er anbietet. Da der 5er im Rest der Welt mit Massagesitzen in der ersten Reihe ausgestattet werden kann, der Fokus der BMW 5er Langversion aber eher auf der zweiten Reihe liegt, ist ein entsprechendes Angebot allerdings durchaus wahrscheinlich.

(Fotos: CarNewsChina.com)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden