MINI Clubman ALL4: Mehr Fotos zeigen F54 in Digital Blue

MINI | 17.05.2016 von 6
MINI-Clubman-ALL4-F54-Digital-Blue-Cooper-SD-19

Wenige Monate nach dem Marktstart wird der MINI Clubman F54 um einige Varianten mit dem Allradantrieb ALL4 ergänzt. War der erste MINI für die Kompaktklasse …

Wenige Monate nach dem Marktstart wird der MINI Clubman F54 um einige Varianten mit dem Allradantrieb ALL4 ergänzt. War der erste MINI für die Kompaktklasse bisher ausschließlich mit Frontantrieb erhältlich, folgen nun mehrere Modelle mit vier angetriebenen Rädern und dementsprechend mehr Traktion. Vor allem im alpinen Raum und in Nordamerika wollen viele Kunden nicht auf die Traktionsvorteile eines Allrad-Autos verzichten, aber auch viele sportliche Fahrer der leistungsstarken Modelle wünschen sich in manchen Situationen ein anderes Antriebskonzept als den serienmäßigen Frontantrieb.

Eine Serie neuer Fotos zeigt uns den MINI Clubman F54 als Cooper SD in der Außenfarbe Digital Blue metallic. Mit seinen 190 PS und 400 Newtonmeter Drehmoment steht der B47-Diesel nicht nur für souveräne Fahrleistungen – er ist auch ein gutes Beispiel dafür, dass die Traktion angetriebener Vorderräder ab und zu an ihre Grenzen kommen kann.

MINI-Clubman-ALL4-F54-Digital-Blue-Cooper-SD-10

Der neue MINI Cooper SD Clubman ALL4 erreicht aus dem Stand innerhalb von 7,2 Sekunden 100 km/h und wird mit einer Vmax von 222 km/h angegeben. Noch drei Zehntelsekunden schneller ist der 192 PS starke Cooper S. Im Vergleich mit den Fronttrieblern sind die Allrad-Modelle laut Werksangabe 0,2 Sekunden schneller auf 100, bei rutschigem Untergrund dürfte der Unterschied deutlich größer ausfallen.

Etwas schlechter fallen naturgemäß die Verbrauchswerte der schwereren Allrad-Modelle aus, hier kommt neben dem Gewicht auch die höhere Reibung im insgesamt komplexeren Antriebsstrang zum Tragen. Der Diesel verbraucht mit 4,8 bis 4,9 Liter einen halben Liter mehr als der identisch motorisierte Fronttriebler, beim Benziner liegt der EU-Verbrauch je nach Getriebe und Bereifung zwischen 6,3 und 7,0 Liter auf 100 Kilometer und damit rund 10 Prozent über der Ausgangsbasis.

Die Preise für den neuen MINI Clubman ALL4 beginnen bei 29.500 Euro für den 192 PS starken Cooper S mit manuellem Getriebe, der stets mit Achtgang-Automatik ausgestattete Cooper SD ALL4 kostet mindestens 33.500 Euro. Der Aufpreis zum Fronttriebler liegt somit zwischen 1.650 und 2.000 Euro.

Find us on Facebook

Tipp senden