BMW X4 M40i: Preis für 360 PS-Topmodell ab 65.000 Euro

BMW X4 | 2.10.2015 von 1
BMW-X4-M40i-Preis

Pünktlich zur Vorstellung des neuen BMW X4 M40i hat BMW auch eine aktualisierte Preisliste auf die Homepage geladen und verrät so den Grundpreis des neuen …

Pünktlich zur Vorstellung des neuen BMW X4 M40i hat BMW auch eine aktualisierte Preisliste auf die Homepage geladen und verrät so den Grundpreis des neuen Topmodells. Für den BMW X4 M40i werden demnach mindestens 65.000 Euro fällig, das entspricht einem Aufpreis von lediglich 6.200 Euro gegenüber dem 306 PS starken BMW X4 xDrive35i oder 4.100 Euro gegenüber dem BMW X4 xDrive35d mit 313 PS, was den M40i beinahe als Schnäppchen erscheinen lässt.

Schon das beim BMW X4 M40i serienmäßige M Sportpaket erhöht den Preis der 35er-Modelle um 3.000 Euro, für 19 Zoll große Felgen werden weitere 950 Euro fällig. Die umfangreichere Serienausstattung des Topmodells M40i umfasst außerdem die Dynamische Dämpfer Control, eine Stoff-Leder-Kombination für den Innenraum und einige weitere Details, die den X4 M40i nicht nur für viele xDrive35i-Interessenten zum attraktiveren Paket machen dürften – ganz unabhängig von der gesteigerten Performance durch den stärkeren Motor und das dynamischer abgestimmte Fahrwerk.

BMW-X4-M40i-Preis-04

Mit einer Zeit von 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt der BMW X4 M40i laut Werksangabe volle 6 Zehntelsekunden schneller als der X4 xDrive35i, die elektronisch limitierte Höchstgeschwindigkeit fällt mit 250 km/h nur marginal höher aus als die rein physikalisch limitierten 247 km/h des bisherigen Top-X4.

Wichtigster Wettbewerber des BMW X4 M40i ist zweifellos der Porsche Macan, dieser ist als Macan S mit 340 PS ab 59.715 Euro erhältlich. Für den 400 PS starken Porsche Macan Turbo rufen die Schwaben einen Preis von 82.087 Euro auf.

Die komplette BMW X4 Preisliste Stand Dezember 2015 (PDF-Download) zeigt alle Details und macht deutlich, wie fair der Preis des neuen M40i innerhalb des X4-Portfolios ausgefallen ist.

Find us on Facebook

Tipp senden