IAA 2015: BMW X1 F48 mit M Sport-Paket in Estorilblau

BMW X1 | 15.09.2015 von 18
BMW-X1-F48-xDrive20d-M-Sport-Paket-Estorilblau-IAA-2015-LIVE-01

Kurz vor seinem Marktstart im Oktober feiert der neue BMW X1 F48 auf der IAA 2015 seine offizielle Weltpremiere. Die zweite Generation des Kompakt-SUV tritt …

Kurz vor seinem Marktstart im Oktober feiert der neue BMW X1 F48 auf der IAA 2015 seine offizielle Weltpremiere. Die zweite Generation des Kompakt-SUV tritt dabei in große Fußstapfen, denn der BMW X1 kann ohne Übertreibung als weltweites Erfolgsmodell bezeichnet werden. Dennoch macht BMW beim neuen X1 vieles anders und will den Einstieg in die Welt der BMW X-Modelle so für noch mehr Menschen noch attraktiver machen.

Die wichtigste Änderung betrifft die technische Basis und damit den Antriebsstrang des BMW X1 2015, denn während bisher längs verbaute Motoren in erster Linie die Hinterräder antrieben, basiert der neue X1 auf der UKL-Architektur für Fahrzeuge mit Frontantrieb. Die von vielen Kunden erworbenen sDrive-Modelle sind also künftig Fronttriebler, mit xDrive gibt es weiterhin Allradantrieb.

BMW-X1-F48-xDrive20d-M-Sport-Paket-Estorilblau-IAA-2015-LIVE-16

IAA 2015: BMW X1 F48 mit M Sport-Paket in Estorilblau

In besonders dynamischer Form präsentiert sich der BMW X1 F48 mit M Sport-Paket auf der IAA, zusätzlich betont wird der extrovertierte Auftritt durch die Lackierung in Estorilblau Metallic. Das seit ein paar Jahren für immer mehr Modelle angebotene Blau bleibt auch im Fall des X1 jenen Fahrzeugen vorbehalten, die mit dem M Sportpaket ausgestattet sind.

Der gezeigte BMW X1 xDrive20d nutzt den 190 PS starken Vierzylinder-Diesel B47 und verteilt seine Kraft an alle vier Räder. Wie der Allradantrieb xDrive bei den UKL-Modellen funktioniert, klärt unser Interview mit Klaus Huber. Der neue BMW X1 kommt mit seinem zweitstärksten Diesel auf einen EU-Verbrauch von 4,9 bis 5,1 Liter, die breiten Reifen des gezeigten Exemplars mit M Paket sorgen für den höheren Wert.

Die Preise für den BMW X1 F48 beginnen bei 29.950 Euro für das Basismodell X1 sDrive18i mit Dreizylinder-Benziner, für den gezeigten BMW X1 xDrive20d werden mindestens 38.100 Euro fällig. Das M Sportpaket erhöht den Preis bereits auf 43.300 Euro, die weiteren Sonderausstattungen lassen den X1 auch die 50.000 Euro-Marke überqueren.

Find us on Facebook

Tipp senden