BMW 320d xDrive 2015: F30 LCI ohne Line in Glacier-Silber

BMW 3er | 7.09.2015 von 0
BMW-3er-F30-LCI-Facelift-2015-320d-xDrive-Glaciersilber-01

Die vielleicht unscheinbarste Art eine der besten Mittelklasse-Limousinen unserer Zeit zu fahren, ist das BMW 3er Facelift 2015 ohne Line. Die von BMW England veröffentlichten Fotos …

Die vielleicht unscheinbarste Art eine der besten Mittelklasse-Limousinen unserer Zeit zu fahren, ist das BMW 3er Facelift 2015 ohne Line. Die von BMW England veröffentlichten Fotos zeigen einen neuen BMW 3er F30 LCI in Glaciersilber Metallic, der weder mit M Sportpaket noch mit Sport oder Luxury Line ausgestattet ist. Gut erkennbar ist die Basisausstattung am Fehlen jeglichen Chrom-Zierrats in den seitlichen Bereichen des Lufteinlasses der Serien-Frontschürze, abgesehen vom Verzicht auf eine der Ausstattungslinien ist der gezeigte 3er allerdings trotzdem gut ausgestattet.

Der Optik helfen vor allem die 18 Zoll großen Leichtmetallräder vom Typ V-Speiche 398 und die Sonnenschutzverglasung mit abgedunkelten Scheiben ab der B-Säule, außerdem sorgen die optionalen LED-Scheinwerfer nicht nur bei Nacht für einen hochwertigeren Auftritt.

BMW-3er-F30-LCI-Facelift-2015-320d-xDrive-Glaciersilber-20

Auch im Innenraum bietet der Rechtslenker für den britischen Markt eine umfangreiche Ausstattung vom Navigationssystem Professional mit 8,8 Zoll großem Infotainment-Display bis zur Lederausstattung in klassischem Schwarz. Der Fahrer profitiert außerdem vom optionalen Head-Up-Display, das mittlerweile auch bei den wichtigsten Wettbewerbern angeboten wird.

Als BMW 320d xDrive verfügt der 3er über die frisch überarbeitete 190 PS starke Ausbaustufe des Vierzylinder-Diesels B47. Obwohl der Allradantrieb xDrive für zusätzliche Traktion sorgt, ist der 320d xDrive zumindest auf griffigem Asphalt eine Zehntelsekunde langsamer als der heckgetriebene 320d. Auch der Verbrauch fällt bedingt durch mehr Reibung im Antriebsstrang etwas schlechter aus – 7,3 bis 7,4 Sekunden und 4,3 bis 4,8 Liter auf 100 Kilometer sind aber zweifellos ebenfalls respektable Werte, zumal das xDrive-Modell auf rutschigem Untergrund klare Vorteile genießt.

Wer besonderen Wert auf Sparsamkeit und Effizienz legt, sollte sich die BMW 320d EfficientDynamics Edition genauer ansehen: Das Sparmodell kommt dank einer auf 163 PS gedrosselten B47-Variante, einer längeren Getriebeübersetzung und einiger anderer Detail-Verbesserungen auf einen EU-Verbrauch von minimal 3,8 Liter, was 99 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht.

Find us on Facebook

Tipp senden