BMW X1 2015: Live-Fotos zeigen F48 in Kastanienbronze Metallic

BMW X1 | 6.07.2015 von 1
BMW-X1-2015-Live-Fotos-F48-Kastanienbronze-2

Mit dem BMW X1 2015 schicken die Münchner auch eine neue Farbe an den Start: Kastanienbronze Metallic ergänzt die Farbpalette um einen interessanten Braun-Ton, der …

Mit dem BMW X1 2015 schicken die Münchner auch eine neue Farbe an den Start: Kastanienbronze Metallic ergänzt die Farbpalette um einen interessanten Braun-Ton, der seine ganze Kraft vor allem bei direkter Sonneneinstrahlung entfalten kann. Dank unserem Leser Martin können wir nun nicht nur erste Live-Fotos vom BMW X1 F48 präsentieren, sondern erhalten auch einen ersten Eindruck von der neuen Lackierung.

Drei weitere Fotos zeigen uns einen neuen BMW X1 in klassischem Silber und erlauben auch einen Blick in den Innenraum. Auf einen ausführlicheren Kontakt mit der zweiten X1-Generation dürfen sich die Besucher der IAA 2015 im September freuen, im Oktober wird der neue X1 schließlich seinen Deutschland-Marktstart bei sämtlichen Händlern und Niederlassungen feiern.

BMW-X1-2015-Live-Fotos-F48-Kastanienbronze-1

Obwohl die Frontantriebs-Architektur UKL als Grundlage für den neuen X1 dient, sind die meisten Modelle auch mit xDrive erhältlich. Genau wie im BMW 2er Active Tourer mit xDrive (zum Fahrbericht) handelt es sich dabei um eine Lösung mit Haldex-V-Kupplung, mit deren Hilfe bei Bedarf Kraft an die Hinterräder geleitet werden kann.

Die Motorenpalette besteht zum größten Teil aus Vierzylindern, als Basis-Benziner ist aber auch der BMW X1 sDrive18i mit Dreizylinder erhältlich. Der ab November erhältliche Basis-X1 wechselt bereits ab 29.950 Euro den Besitzer und bleibt damit als einziges Modell unter der 30.000-Euro-Marke. Alle Preise verrät die BMW X1 Preisliste 2015/2016.

(Fotos: Martin für BimmerToday.de)

  • AE

    Die Farbe an sich ist gut. Vielleicht liegt es an den seitlichen Fotos im Zusammenhang mit der Farbe, aber man sieht dem X1 in dieser Kombination so richtig seine Plattform an, schmeichelt dem Auto nicht wirklich. Große Überhänge, Vorderachse recht weit hinten, relativ kurze Haube, ein echter Frontkratzer und so gar nicht sportlich. Schade

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden