Attraktiver Preis: Andy Murray gewinnt BMW Open & BMW i8

BMW i8 | 5.05.2015 von 0
BMW-Open-2015-Andy-Murray-BMW-i8-01

Nicht nur im Golfsport können Profis an einem guten Tag einen BMW i8 gewinnen, auch bei den BMW Open 2015 konnte die anwesende Tennis-Elite um den …

Nicht nur im Golfsport können Profis an einem guten Tag einen BMW i8 gewinnen, auch bei den BMW Open 2015 konnte die anwesende Tennis-Elite um den begehrten Flügeltürer aus München spielen. Im Endspiel am Montag konnte sich der Schotte Andy Murray mit 7:6 (4), 5:7 und 7:6 (4) gegen seinen deutschen Kontrahenten Philipp Kohlschreiber durchsetzen und sich so nicht nur seinen ersten ATP-Titel auf Sand, sondern auch ein neues Auto sichern.

Das auf dem Gelände des gastgebenden MTTC Iphitos e.V. ausgetragene Turnier lockte in der vergangenen Woche über 36.000 Zuschauer an.

BMW-Open-2015-Andy-Murray-BMW-i8-01

Andy Murray: “Dieser Titel bedeutet mir sehr viel, schließlich war es mein erster auf Sand. Ich habe die Woche hier in München sehr genossen, es war ein großartiges Turnier. Im dritten Satz war Philipp heute eigentlich der bessere Spieler, aber bei den entscheidenden Punkten hatte ich das bessere Ende für mich. Das Wetter hat mich nicht gestört, als Schotte bin ich Regen gewohnt.”

Peter van Binsbergen (Leiter Vertriebsregion Deutschland der BMW Group): “Eine abwechslungsreiche Tenniswoche liegt hinter uns. Die BMW Open haben die Zuschauer mit internationalem Spitzentennis in ihren Bann gezogen. Wir gratulieren Andy Murray, dem Titelträger der diesjährigen 100. Jubiläumsausgabe, herzlich zum Sieg. Mit großer Freude schauen wir schon jetzt auf das Jahr 2016 – wenn das nächste Jubiläum ansteht: der 100. Geburtstag von BMW. Jetzt wünsche ich Andy Murray viel Freude am Fahren mit dem BMW i8. Der spektakuläre Sportwagen der Zukunft war das passende Siegerfahrzeug für ein denkwürdiges Turnier.”

Philipp Kohlschreiber: “Ich bin natürlich sehr enttäuscht, dass es nicht ganz gereicht hat. Aber die beiden besten Spieler dieser Woche haben im Finale gestanden, ich habe wieder alles gegeben, mein bestes Tennis gespielt – aber einen Sieger muss es eben geben. Es war großartig, wie viele Zuschauer heute da waren, das war eine tolle Stimmung und hat mich angespornt. Diese Zuschauer haben das wohl beste Finale in der Geschichte der BMW Open verdient.”

Find us on Facebook

Tipp senden