Bye Bye Modern Line: Ende für BMW-Ausstattungslinie im März

Sonstiges | 17.01.2015 von 32
P90083299

BMW Modern Line: Ausstattungslinie für 2er Coupé und Cabrio, 3er Limousine, Touring und GT sowie 4er Coupé und Cabrio ab März 2015 nicht mehr im Angebot

Seit wenigen Jahren lassen sich BMW-Modelle mit diversen Lines ausrüsten und so in Form von Ausstattungspaketen an die Vorlieben des Kunden anpassen. Mit dem BMW 3er F30 wurde 2012 die sogenannte Modern Line eingeführt, deren Zeit rund drei Jahre später aber auch schon wieder abgelaufen ist: Ab März 2015 entfällt die Modern Line für 2er-, 3er- und 4er-Reihe ersatzlos.

Mit der Moder Line entfallen auch die dazugehörigen Felgen und Interieurleisten. Offizielle Gründe für die Änderung des Angebots nennt BMW zwar erwartungsgemäß nicht, vermutlich war die Modern Line aber einfach deutlich weniger gefragt als die übrigen Ausstattungslinien.

P90081942

Für das BMW 2er Coupé F22 und das BMW 2er Cabrio F23 gibt es künftig die Wahl zwischen den Ausstattungslinien Modell Advantage, Modell Sport Line, Modell Luxury Line und Modell M Sport (bisher M Sportpaket). Außerdem ist es möglich, den 2er ohne Line oder Paket zu bestellen.

Auch für alle Varianten der 3er- und 4er-Reihe gibt es die Modern Line ab März 2015 nicht mehr, die Varianten Sport Line und Luxury Line stehen ebenso wie das M Sportpaket weiterhin zur Wahl.

Eine Liga höher spielt die BMW 5er Edition Sport, die als neues Angebot neben Luxury Line und M Sportpaket für die BMW 5er Limousine und den BMW 5er Touring angeboten wird.

32 responses to “Bye Bye Modern Line: Ende für BMW-Ausstattungslinie im März”

  1. Gast says:

    Sicher ist die hier abgebildete Innenraum Variante, helle Schmutz empfindliche Sitzbezüge mit beigem Cockpit und grober, eher offen poriger Plastik Oberfläche, dazu die fragwürdigen Fineline Natur Interieurleisten höchst umstritten und wurde m.E. auch selten geordert.

    Aber dennoch reißt BMW durch das ersatzlose streichen der “Modern Line” eine Ausstattungs Lücke ins Programm.

    Viele Kunden mögen keine eng geführten, eher harten Sportsitze (wie beim M-Paket und der Sport Line), auch das pappige, eher billige Leder Dakota wird selbst laut Eingeständnis eines (namentlich bekannten, hier natürlich nicht genannten) Verkaufsleiters einer großen BMW Niederlassung von vielen Kunden eher abgelehnt. Das Dakota ist aber selbst beim 4er Luxury Line “zwangsverordnet” Serie !
    Die “Modern Line” hatte wenigstens Leder/Stoffsitze in Serie OHNE zwangsweise zu Sportsitzen greifen zu müssen

    Ganz auf eine “Line” beim Kauf zu verzichten und statt dessen die Serie optional aufzuwerten kommt für anspruchsvolle Kunden nicht in betracht, denn bspw. sind die wertigeren Interieurleisten dann nicht wählbar.

    BMW fällt mit dem 3er/4er ohnehin bei der Haptik zu seinen Kernwettbewerbern ein wenig zurück, der Rückstand würde sich dann ohne “Line” noch sehr deutlich vergrößern, also definitiv keine Alternative !

    Fazit: BMW hätte als Ersatz zur “Modern Line” entweder eine andere, neue Line alternativ anbieten sollen (z.B. ein Advantage Paket als Basis für weitere Optionen, ähnlich wie beim 1er LCI) oder wenigstens beim Luxury des 4er das Leder Dakota (analog zum 3er Luxury) aus dem Paket herausnehmen sollen, dann könnte der Kunde seine Optionen ganz individuell wesentlich besser auswählen.

  2. BMW_550i says:

    Diese Lines finde ich eh übertrieben, vor allem die Modern Line hat mir auch nie zugesagt. Sport-Line ist auch nichts für mich. Wenn, dann komplettes Paket – undzwar M-Sportpaket, wo auch Fahrwerk und Schürzen anders sind. Von den den roten “Strichen” im Innenraum und den schwarzen Außenspiegelkappen habe ich persönlich nichts, daher uninteressant.

    Und wieso das Ganze nun M Sport heißen soll, ist mir auch ein Rätsel. M Sport und dann noch Edition Sport beim F10 LCI UND M-Sportpaket. Da blickt man nur noch sehr schwer hindurch.

    Hinzukommt, dass Edition Sport beim F10 LCI auch keine technischen Besserungen hat im Vergleich zum Serien F10 LCI ohne Line oder Edition .. beim 1er LCI aber die M Sport das M-Sportpaket mit allem drum und dran ist. Komisch.

    Grüße aus München.

    • Prakmatisch says:

      Vor allem das helle Lenkrad ist in Natura keine Schönheit. Schon mehrmals beim Freundlichen gewundert, wer für solch ein Lenkrad Geld ausgibt….

    • Pro_Four says:

      …naja, ich find auch nicht alles am M Paket nach meinem Geschmack, es muss einfach zum Auto passen. Die Optionen sind dann immer begrenzt und im Sportpaket schlummern manchmal bessere Optionen als im M Paket. 😉

      • BMW_550i says:

        Ja, aber im Falle des F10 LCI ist es nicht so, finde ich. Da ist die Edition Sport sehr lächerlich. 🙂

        • Pro_Four says:

          …beim 5er wäre ich in Sphären gestoßen wofür ich kein Geld mehr ausgeben möchte und wollte, wie schon woanders erwähnt, ich bin zu 80% alleine draußen unterwegs und dann so ein riesen Schiff inkl. Parkplatzsucherei, never, nee Danke.

          Der X1 ist nicht zu groß und nicht zu klein und passt, gerade das LCI Modell ist da wieder echt hochwertig geworden und bezahlbar.

          Ich schick Dir gern mal Bilder wenn er da ist, schaut Hammer aus. Einfach ne PN..

          Grüße in die alte Heimat Pasing!!! <3

          • BMW_550i says:

            Ich habe mitbekommen, dass du einen X1 LCI bestellt hast *-*. Schöner Wagen, mir gefällt er auch 🙂 Auch deine Konfiguration habe ich irgendwo gelesen bzw. die Aussenoptik. Sieht bestimmt super aus.

            Wünsche allzeit gute Fahrt damit und natürlich unfallfreies Ankommen. Vorfreude ist das Schönste!

            Grüße zurück!

          • ///Martin says:

            Hmm, an die Parkplatzsucherei habe ich noch gar nicht gedacht…. 😛 Sofern möglich, parke ich jetzt schon im Parkhaus in der 5. Etage, wenn die vierte leer ist. 😀

    • Fagballs says:

      Ich frage mich bei den Lines immer nur, warum jemand was anderes als Sport Line nimmt. Beim Pre LCI F20 besteht der Unterschied zwischen Urban und Sport Line neben einigen Design Elementen vor allem aus den Sport Sitzen, die ungleich bequemer und besser anzupassen sind und einen effektiven Mehrwert bieten. Natürlich ist das M Paket noch schicker und besser, aber eben schon eine andere Preisklasse und nicht immer möglich.
      Da ich jeden Teil der Sport Line haben wollte, war es damals klar meine Wahl, weil die Karre damit auch einfach wertiger ist als ohne.

      • BMW_550i says:

        Das stimmt natürlich. Die Urban-Line mit dem hellen Grill in Verbindung mit einer dunklen Farben hat mir noch nie zugesagt, sieht irgendwie nach “stillos” aus, keine Ahnung wieso. Sport Line ist ja noch okay, M-Paket eine andere Liga, da stimme ich zu!

        Mir ging es eher um diese öde Spord Edition beim F10 LCI, die ja wirklich NULL mitbringt, was mit Sport zu tun hat, bis auf Hochglanzshadowline und Felgen – wow, das kann ich auch so kaufen und mich freuen.

        • Fagballs says:

          Urban kann gefallen, wenn man alles hell macht, es gab sogar zum Teil weiß lackierte Felgen, dann die hellen Nierenstäbe und Mineralweiß Metallic dazu und die Karre sah gar nicht so übel aus. Aber wie gesagt, warum, wenn man für dasselbe Geld auch die Sportsitze in der Sportline haben könnte…

          Der F10 ist ein wunderschönes Auto, aber insgesamt nicht so sportlich trotz der enormen Leistung des 550i. Höchstens der M5 und auch das ist eigentlich eher ein Schiff XD

    • digger says:

      M paket gehört auf ein M fahrzeug und nicht auf nen 514d mit 2000kg und 75PS.

  3. […] Bye Bye Modern Line: Ende für BMW-Ausstattungslinie im März, gefunden bei http://www.bimmertoday.de (3 Buzz-Faktor) […]

  4. Fabi says:

    Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten…. Aber es ist doch positiv, dass mit der Veränderungen der Lines die starren Ausstattungen und Zwänge wieder gelockert werden. Zukünftig bekommt man auch im Serienmodell – teilweise Sitze, Interieurleisten, Felgen die bisher den Lines vorbehalten waren, bzw. kann ich die Ausstattungen der Lines mit einander kombinieren. Mich hat es z.B. total genervt warum ich in der Sport-Line die schwarze Interieurleiste nur mit einer roten Akzentleiste 🙁 bekommen habe – in der Urban Line gab es die allerdings schon mit einer silbernen Akzentleiste usw.

    • Verärgerter Kunde says:

      Zitat: Zukünftig bekommt man auch im Serienmodell – teilweise Sitze, Interieurleisten, Felgen die bisher den Lines vorbehalten waren, bzw. kann ich die Ausstattungen der Lines mit einander kombinieren….”

      Leider stimmt diese Aussage nur sehr bedingt !
      Ich persönlich hatte den F36_4er GC als Favoriten beim nächsten Fahrzeugwechsel auf der Agenda.
      Doch damit wird´s wohl nichts ! Denn harte, enge Sportsitze kommen für mich nicht in Frage, “Billig” Leder Dakota wie beim Luxury Line ebenso wenig!
      Mit dem Wegfall der Modern Line, kann ich die Breeze-LederWangen/Stoff Sitzfläche nicht mehr ordern ohne die harten Sportsitze wie beim SportLine gleich mit auswählen zu müssen und die Preisliste des F36 ab März 2015 lässt ohne Line auch keine hochwertige Innenraumgestaltung zu, die eben nur mit einer Line möglich ist !
      Und gerade bei der Haptik hat BMW sowieso Nachholbedarf, denn diese Kapitel kann die C-Klasse zur Zeit eindeutig besser als der 3er/4er !

      Ziemlicher Murks den BMW da verzapft hat, der 4er GC ist für mich erledigt, außer der Hoffnung, BMW erkennt seinen Fehler schnell und ändert im Zuge des 3er LCI ab Juni 2015 diese Beschränkungen bzgl. der Ausstattung wieder.

      • Fabi says:

        Du kannst doch die Breeze Stoff/Leder Sitze jetzt beim Serienmodell als SA (ohne Sportsitze) auswählen.
        Und gerade im Hinblick auf das F20 LCI sind nun viele Kombinationen möglich die bisher starr nur in gewissen Lines möglich waren. Ich finde das gut….

        • Verärgerter Kunde says:

          Leider nicht richtig gelesen ?

          Auf Seite 22 bei den Sonderausstattungen des 4er GC steht eindeutig:
          Zitat: “InterieurLeisten nur in Verbindung mit Lines und M-Sportpaket und Fortführung der jeweiligen Akzentleisten in den Türen vorn und hinten”
          Zitat Ende
          ““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““
          Das bedeutet klipp und klar: Wählt der Kunde die Stoff/Leder Sitze Breeze, so ordert er auch zwangsläufig Sportsitze (durch die Sport Line, beim M-Paket sowieso) oder er landet über die Grundausstattung beim Standard Interieur, ohne den Innenraum durch die Interieur Leisten inkl. Fortführung in den Türen aufwerten zu können !
          Sorry, das nenne ich Murks !
          Das ist eine klare Verschlechterung bzw. Reduzierung der bisherigen Optionen !

          Wichtige Anmerkung: Die Konfiguration ist noch NICHT auf den Stand März 2015 angepasst worden, bitte daher nicht irritieren lassen….!
          Die online Preisliste jedoch zeigt zweifelsfrei den aktuellen Stand per März 2015 !

      • Fabi says:

        Im Vergleich die Breeze Stoff/Leder einmal als Seriensitz und einmal als Sportsitz.
        Ich hoffe jetzt wird’s wieder was mit deinem F36 😉

    • Pro_Four says:

      ,,,,UND, solange man nicht gebunden ist und diese einzeln auch bestellt werden können. Meist ist ja ein Paket günstiger als einzeln, aber manchmal gibt es Optionen die braucht eben nicht jeder.

      Trotz allem find ich die Interieurleisten in Schwarz und dem kurallrotem Akzent sehr sehr schick und sportlich zugleich.

      Stehst du auf silbernen Kram?

      • Fabi says:

        Ich steh nicht unbedingt auf “silbernen Kram” 😀 Aber z.B. gefällt mir grundsätzlich die Sport-Line mit der schwarzen Interieurleiste, aber die ist bisher (im F20 LCI wohl nicht mehr) mit der rotzen Akzentleiste verknüpft – mir gefällt das gar nicht, dir schon – also warum dann nicht wählbar machen! Ich weiß Varianten kosten Geld – aber zu Premium gehört nun auch Individualisierung!!!

        BMW kann gerne Pakete anbieten – nur sollten sie dem Kunden nicht vorschreiben welche Kombinationen möglich sind – da bin ich mit “Verärgerter Kunde” einer Meinung!

        • Pro_Four says:

          …stimmt, jeder solte für soviel Premiumgeld sein Auto selbst zusammenstellen.
          Im X1 LCI Modell “jetzt” 😉 gibt es dies sehrwohl noch, bloß gut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden