CES 2015: BMW iDrive mit Touchscreen & Gestensteuerung

News | 6.01.2015 von 21
BMW-iDrive-2015-CES-Touchscreen-Display-Gestensteuerung-12

BMW iDrive 2015: Gestensteuerung und Touchscreen bringen zum Marktstart des BMW 7er G11 völlig neue Möglichkeiten. Erste Vorstellung auf der CES 2015

Ende 2001 war das erste BMW iDrive-System nicht weniger als eine Revolution, die entsprechend viel Kritik hervorrief und längst nicht von allen verstanden wurde. Ein Jahrzehnt später hat sich die Bedienung der immer komplexer werdenden Infotainment-Systeme per Dreh-Drück-Steller längst durchgesetzt – höchste Zeit also, den nächsten Schritt zu gehen!

Auf der CES 2015 in Las Vegas gewährt BMW einen konkreten Ausblick auf die iDrive-Technik der nächsten Generation, die Ende des Jahres im kürzlich enthüllten BMW 7er G11 ihre Weltpremiere feiern wird. Wichtigster Unterschied zum aktuellen System ist dann die Möglichkeit, das zentrale Infotainment-Display auch als Touchscreen nutzen sowie per Gestensteuerung bedienen zu können.

BMW-iDrive-2015-CES-Touchscreen-Display-Gestensteuerung-03

Das erweiterte Bedienkonzept eröffnet völlig neue Möglichkeiten und soll im Alltag zu einer extrem intuitiven und ablenkungsarmen Steuerung der zahlreichen Funktionen beitragen. Neben der Eingabe per iDrive-Controller steht den Insassen dann auch die vom Smartphone bekannte Touchscreen-Steuerung zur Wahl, die von vielen Kunden als selbsterklärend und logisch wahrgenommen wird. Beide Konzepte sind dabei völlig gleichberechtigt, alle Menüs lassen sich sowohl per Touch-Eingabe als auch per iDrive-Controller uneingeschränkt nutzen.

Noch spannender ist die Option, einzelne Funktionen mit Hilfe von Gesten und Bewegungen im freien Raum zu steuern. Hierfür werden mit einem 3D-Sensor im Dach bestimmte Gesten analysiert, was unter anderem die Interpretation von Rotations- und Wisch-Bewegungen erlaubt. So kann per Drehbewegung des Fingers die Lautstärke verändert werden, per Fingertipp in die Luft ein Telefonat angenommen oder selbiges per Wischbewegung abgewiesen werden.

Für den BMW 7er G11 und andere Fahrzeuge mit besonders hohem Anspruch der Fond-Passagiere ist auch das neue BMW Touch Command-System interessant. Hierbei handelt es sich um einen Tablet-Computer von Samsung, der per WLAN mit dem Fahrzeug verbunden ist und die intuitive Steuerung zahlreicher Infotainment- und Komfort-Funktionen erlaubt. Genau wie im heimischen Wohnzimmer kann sich der Nutzer dabei entspannt zurücklehnen und muss keine Rücksicht auf fest montierte Eingabegeräte nehmen.

Der vollständig in die Fahrzeugelektronik integrierte Tablet-Computer wird in einer crashsicheren Halterung verstaut und kann komfortabel per Snap-in-Adapter aufgeladen werden. Eine spezielle BMW App auf dem Tablet ermöglicht die Steuerung von Rear Seat Entertainment-System & Co. in der vom iDrive-System bekannten Darstellung.

Find us on Facebook

Tipp senden