BMW 340i: Neues Topmodell zum Facelift, keine Dreizylinder

BMW 3er | 9.12.2014 von 39
BMW_3_Series_Plug-in_hybrid_prototype_15

BMW 340i 2015: Neues Topmodell zum BMW 3er Facelift. Die neuen Dreizylinder-Motoren B37 & B38 kommen erst beim F30 LCI-Nachfolger unter die Motorhaube

Mit dem BMW 3er Facelift 2015 sind zwar keine spektakulären Veränderungen beim Design zu erwarten, technisch verändert sich aber einiges. Der bisherige 335i wird ab Sommer 2015 durch den BMW 340i F30 ersetzt, mit einem über 330 PS starken Sechszylinder rückt der stärkste AG-3er dann etwas näher an den BMW M3 heran.

Ein BMW M Performance-Modell, wie wir es bereits von einigen anderen Baureihen kennen, wird der BMW 340i nicht sein. Eine solche Variante, die eines Tages als BMW M340i auf den Markt kommen könnte, hebt man sich in München allem Anschein nach für die nächste 3er-Generation auf.

BMW_3_Series_Plug-in_hybrid_prototype_02a

Nicht zu den Veränderungen gehören wird die erwartete Einführung der Dreizylinder-Motoren B37 und B38 am anderen Ende der Motorenpalette. Zwar waren die Dreizylinder ursprünglich auch für den BMW 3er F30 LCI vorgesehen, nach unseren Informationen bleibt es nun aber doch bei den bewährten Vierzylinder-Triebwerken als Einstieg in die 3er-Reihe – zumindest für die aktuelle Generation.

Bei den Diesel-Motoren hält der neue Baukasten-Motor BMW B47 Einzug, allerdings vorerst nur unter der Haube von BMW 320d und 318d. Die Sechszylinder-Modelle 330d und 335d xDrive nutzen die bereits eingesetzten N57-Motoren, der neue Sechszylinder-Diesel B57 wird nach aktueller Planung erst etwas später im BMW 7er G11 debütieren.

Nicht direkt zum Verkaufsstart des BMW 3er Facelift, aber noch vor Ende des Jahres 2015 wird die Motorenpalette außerdem um den von uns schon kurz gefahrenen BMW 3er Plug-in-Hybrid ergänzt. Der als BMW 330e oder 328e verkaufte Hybrid nutzt einen Vierzylinder-Benziner und einen Elektromotor, bietet eine Systemleistung von 245 PS und kommt auf einen EU-Verbrauch von 2,1 Liter auf 100 Kilometer.

Alle Varianten des BMW 3er Facelift werden außerdem von einer neuen Fahrwerksabstimmung profitieren, die ohne Abstriche beim Komfort noch mehr Dynamik bieten soll. Kleinere Updates sind bei Sonderausstattungen und Assistenzsystemen zu erwarten, unter anderem werden Voll-LED-Scheinwerfer optional erhältlich sein.

Find us on Facebook

Tipp senden