BMW Motorrad: Absatz-Rekord im und per Oktober 2014

BMW Motorrad | 13.11.2014 von 0
BMW-S-1000-RR-2014-Intermot-Supersportler-Motorrad-199-PS-55

Der Beginn der kalten Jahreszeit ist für BMW Motorrad kein Grund vom Gas zu gehen: Auch im Oktober 2014 meldet die Zweirad-Sparte der BMW Group …

Der Beginn der kalten Jahreszeit ist für BMW Motorrad kein Grund vom Gas zu gehen: Auch im Oktober 2014 meldet die Zweirad-Sparte der BMW Group einen neuen Absatz-Rekord und kommt weltweit auf Verkaufszahlen in Höhe von 8.835 Fahrzeugen. Das entspricht einer Steigerung um 5,5 Prozent und unterstreicht die anhaltend hohe Nachfrage nach Motorrädern und Maxi-Scootern von BMW.

Auch für die ersten zehn Monate in Summe ergibt sich ein neuer Absatz-Rekord: Seit Jahresbeginn konnte BMW Motorrad bereits 109.052 Fahrzeuge verkaufen und liegt damit 7,4 Prozent über dem Vorjahreszeitraum.

BMW-S-1000-RR-2014-Intermot-Supersportler-Motorrad-199-PS-22

Mit neuen Modellen wie der BMW R 1200 R, der überarbeiteten BMW S 1000 RR oder dem neuen Crossover-Bike BMW S 1000 XR beweist BMW Motorrad, dass auch in Zukunft Trends gesetzt und die Verkaufszahlen gesteigert werden sollen.

Heiner Faust (Leiter Vertrieb und Marketing BMW Motorrad): “Wir haben unsere Auslieferungen seit Jahresbeginn um 7,4% auf über 109.000 Motorräder und Maxi-Scooter gesteigert. Im Oktober haben wir mit 8.835 Einheiten und einem Plus von 5,5% ebenfalls einen neuen Höchstwert erreicht. Die Nachfrage nach unseren Fahrzeugen entwickelt sich weltweit sehr positiv. Damit liegen wir auf Kurs für das Gesamtjahr 2014 den vierten Absatzrekord in Folge zu erzielen.”

Find us on Facebook

Tipp senden