BMW 6er Facelift 2015: Sport Line & Luxury Line im Anmarsch

BMW 6er, Erlkönige | 22.10.2014 von 22

Der BMW 6er ist eine der letzten Baureihen, die sich nicht mit Hilfe von Lines individualisieren lassen. Wie ein neues Erlkönig-Foto von einem unserer Leser …

Der BMW 6er ist eine der letzten Baureihen, die sich nicht mit Hilfe von Lines individualisieren lassen. Wie ein neues Erlkönig-Foto von einem unserer Leser zeigt, dürfte es damit bald vorbei sein: Mit dem BMW 6er Facelift 2015 im kommenden Frühjahr werden Luxury Line & Co. auch in der 6er-Reihe Einzug halten – die schwarze Zierstrebe in der Heckschürze wird dabei wie bei anderen Baureihen ein klares Indiz für die Sport Line sein.

Vorgestellt wird das Facelift für BMW 6er Coupé, Gran Coupé und Cabrio nach unseren Informationen noch in diesem Jahr, der Verkauf beginnt im März 2015. Auf welche Art von Fotos wir uns zur Vorstellung einstellen dürfen, zeigen unsere Bilder vom Foto-Shooting zum neuen Katalog in Monte Carlo.

BMW-6er-Facelift-2015-Sport-Line-Erlkoenig-F13-LCI-F06-F12

Neben Sport Line und Luxury Line wird es auf jeden Fall auch weiterhin das M Sportpaket geben, das mit geänderten Schürzen und diversen Umfängen für das Interieur eine deutlichere Abgrenzung von der Serie bietet.

Alle Varianten der überarbeiteten 6er-Reihe erhalten neu gezeichnete Schürzen, geringfügig aufgefrischte Scheinwerfer und Rückleuchten sowie neue Kiemen in den vorderen Kotflügeln. Neue Farb-Optionen und Felgen runden die dezente Modellpflege ab.

22 responses to “BMW 6er Facelift 2015: Sport Line & Luxury Line im Anmarsch”

  1. Pro_Four says:

    …was gibts denn bei dem zu verbessern, der ist leider Geil, wie eh und je.

    • Fagballs says:

      Das Teil hat aber auch einen geilen Bratarsch. Was der schwarze Streifen da bringen soll, ist mir etwas schleierhaft.

      Meinetwegen könnten die Scheinwerfer etwas schicker gemacht werden. Die sind mein einziger Kritikpunkt an einem sonst fast perfekten Auto.

      • Der_Namenlose says:

        Ja, die Scheinwerfer könnten entschärft werden. Zurzeit sind sie ein Tick zu aggressiv.
        Aber die Scheinwerfer werden definitiv modifiziert werden, hoffentlich zum Besseren.
        Im Inneren bekommen die Scheinwerfer eine angedeutete Variation der Tagfahrlichter des 4-er-Concept-Cars verpasst. Bei 7er sind die Tagfahrlichter dann nicht mehr sehr weit von dem 4er-Concept-Car entfernt.

    • PHoel says:

      Ich finde die Front ohne M-Paket könnte man etwas verbessern, sieht aber so schon gut aus.. Der M6 sieht richtig geil aus, schade das es ihn nicht als SMG gibt.. Und leichter könnte er sein.

      • quickjohn says:

        SMG?
        Meines Wissens hat sich BMW bei den aktuellen Modellen vom SMG verabschiedet! Statt dessen wird das DKG als Getriebe-Technologie angeboten.

        Kann das DKG etwas nicht besser als es das SMG konnte?

        • PHoel says:

          Jo, gibts schon seit paar Jahren nicht mehr bei BMW, das SMG ist um einiges leichter als das DKG, die DKGs sind wirklich sehr schwer, man braucht sich nur das Gewicht vom M4 mit Manueller Schaltung und mit DKG anschauen, ohne wiegt er 1572kg nach EU Leergewicht, mit wiegt er 1612, sind 40kg Unterschied, macht bei einem Sportwagen einiges aus, ein SMG ist da viel leichter, und hat eigentlich keinen Nachteil, außer das die Schaltvorgänge vielleicht nicht ganz so komfortabel sind, bin vor ein paar Jahren öfter einen M3 E46 mit SMG gefahren, fährt sich super gut.
          Ein SMG ist eigentlich ein Sequentielles Manuelles Getriebe 😉

    • Der_Namenlose says:

      Ich hätte gern auch beim Coupé den Radstand des Grand Coupé, ohne die Fahrzeuglänge zu ändern (kommt natürlich nicht bei LCI). Aber vielleicht kommt dann irgendwann ein 8er Coupé.

  2. Pro_Four says:

    ..im Prinzip bestätigt ihr ja indirekt wie geil der ist, finden wird man immer etwas. ;D

  3. VIelfahrer99 says:

    Weiß jemand, ob weitere Motoren geplant sind? Eventuell 630d? Oder gar 625d?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden