Volvo XC90 2014: Schwedisches Luxus-SUV feiert Paris-Premiere

BMW X5 | 7.10.2014 von 1
2014-Volvo-XC90-SUV-Autosalon-Paris-LIVE-17

Für Volvo ist der neue XC90 mehr als nur ein Auto, er ist der Aufbruch in eine neue Zeit. Mit dem Volvo XC90 2014 wollen die Schweden …

Für Volvo ist der neue XC90 mehr als nur ein Auto, er ist der Aufbruch in eine neue Zeit. Mit dem Volvo XC90 2014 wollen die Schweden endgültig in die Premium-Liga von BMW, Audi und Mercedes aufsteigen und nicht länger “nur” als attraktive Alternative für Individualisten wahrgenommen werden.

Seine Weltpremiere feiert der neue Volvo XC90 in diesen Tagen auf dem Autosalon Paris 2014 und natürlich haben auch wir uns den Gegner von BMW X5 F15, Audi Q7 und Mercedes ML genauer angesehen. Unsere Live-Fotos zeigen Exterieur und Interieur des Offroaders, der auch in seiner zweiten Generation unübersehbar ein Volvo bleibt.

2014-Volvo-XC90-SUV-Autosalon-Paris-LIVE-10

Sehr modern präsentiert sich auch die Technik des Volvo XC90 2014, der auf der neuen Architektur SPA basiert und Volvo-typisch über zahlreiche Sicherheits- und Assistenzsysteme verfügt. Neu an Bord ist beispielsweise ein Kreuzungsassistent, der unaufmerksame Fahrer beim Abbiegen vor einer Kollision mit dem Gegenverkehr bewahrt – notfalls mit aktiven Bremseingriffen.

Auch im Innenraum haben die Schweden ihr Luxus-SUV gründlich aufgemöbelt, statt vielen kleinen Tasten gibt es nun einen großen Touchscreen. Dazu kommen feine Leder-Sorten, hochwertige Hölzer und ein Automatik-Wählhebel aus Kristallglas der schwedischen Traditionsmarke Orrefors. Dank einer dritten Sitzreihe wird der Volvo XC90 auf Wunsch zum Siebensitzer.

Zum Marktstart gibt es zwei Diesel mit 190 und 225 PS sowie zwei Benziner mit 254 und 320 PS. Top-Modell in Sachen Effizienz und Performance ist der Plug-in Hybrid Volvo XC90 T8, der dank Vierzylinder-Benziner und Elektromotor auf eine Systemleistung von 400 PS kommt und dennoch nur 60 Gramm CO2 pro Kilometer emittiert.

Find us on Facebook

Tipp senden