30 Jahre BMW M5: Tacho-Video zeigt 0-300 km/h mit 600 PS

BMW M5, Videos | 26.09.2014 von 6

Man könnte meinen, dass die Beschleunigung eines Autos auf Geschwindigkeiten weit jenseits der 200 km/h-Marke außerhalb Deutschlands kaum Relevanz besitzt, aber die Faszination der Geschwindigkeit …

Man könnte meinen, dass die Beschleunigung eines Autos auf Geschwindigkeiten weit jenseits der 200 km/h-Marke außerhalb Deutschlands kaum Relevanz besitzt, aber die Faszination der Geschwindigkeit lässt sich von Verkehrsregeln und Vorschriften dann doch nur bedingt einschränken. So kommt es, dass wir vom französischen Magazin Option Auto mit einem Tacho-Video versorgt werden, dass uns die beeindruckende Beschleunigung eines 30 Jahre BMW M5 von 0 auf 300 km/h zeigt.

Für die rasante Übung benötigt die 600 PS starke Power-Limousine kaum mehr als 30 Sekunden, wobei die anhaltend zügige Beschleunigung oberhalb von 250 km/h so manchem Sportwagen-Fahrer Respekt abringen dürfte.

30-Jahre-BMW-M5-Tacho-Video-0-300-kmh-600-PS-F10-LCI

Das weltweit auf 300 Einheiten limitierte Editionsmodell basiert auf dem BMW M5 Competition Paket und verfügt folglich über ein auf zusätzliche Performance getrimmtes Fahrwerk, eine direktere Lenkung und eine klanggewaltigere Abgasanlage.

Der 4,4 Liter V8-Biturbo erhält eine Leistungssteigerung auf 600 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment, was mit Hilfe eines überarbeiteten Motormanagements samt gesteigertem Ladedruck realisiert wird. Den Standardsprint von 0 auf 100 km/h soll der 600 PS-M5 in 3,9 Sekunden absolvieren.

Auch äußerlich geht der 30-Jahre-M5 in die Vollen: Neben der matten Lackierung in Frozen Dark Silver Metallic bietet das Sondermodell mit Nieren, Kiemen, Türgriffen und Endrohren in Chrom dunkel weitere Akzente. Die 20 Zoll großen Felgen des Competition Pakets zieren auch das Jubiläumsmodell.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

6 responses to “30 Jahre BMW M5: Tacho-Video zeigt 0-300 km/h mit 600 PS”

  1. Chris35i says:

    So muss das sein. Der M5 ist ein toller BMW – optisch wie auch vom Motor her. Der E60 mit V10 war extraordinär und noch exotischer, der F10 ist aber auch eine Wucht – beide sehr geil. So und nicht anders muss ein BMW sein (mal abgesehen vom Lautsprecher-Sound).

    • PHoel says:

      Jo und schade, das es keinen Schalter gibt.. Und er ist ziemlich schwer.

    • BMW_550i says:

      Volle Zustimmung! Der F10 M5 ist ein würdiger Nachfolger, einzig der Motor ist nicht so einzigartig wie der S85. Aber sonst ein BMW M Modell, welches Respekt verdient und auch bekommt! :))

    • MDriver says:

      Das Stimmt wohl. Wobei der E60/E61 einfach unersätzlich ist. Mit dem V10 und dem SMG waren die beiden noch eine Ecke brutaler und ruppiger als der F10.

  2. lose says:

    Warum geht da bei 300km/h im sechsten Gang noch das DSC an?

  3. KHM5 says:

    Awesome performance, pathetic sound. Sound’s exactly like driving the M5 in Forza 4 on xbox 360…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden