Video-Vergleich: BMW Alpina D3 Biturbo F30 gegen BMW M3 F80

BMW 3er, BMW M3, Videos | 27.07.2014 von 12
BMW-M3-F80-vs-Alpina-D3-Biturbo-F30-Video-Vergleich

Mit seinen 350 PS ist der aktuelle BMW Alpina D3 Biturbo F30 nicht weniger als der derzeit stärkste Mittelklasse-Diesel der Welt. In nur 4,6 Sekunden …

Mit seinen 350 PS ist der aktuelle BMW Alpina D3 Biturbo F30 nicht weniger als der derzeit stärkste Mittelklasse-Diesel der Welt. In nur 4,6 Sekunden beschleunigt der D3 laut Alpina auf Landstraßentempo, maximal sind 278 km/h möglich. Dennoch kommt der Power-Diesel aus Buchloe auf einen Normverbrauch von 5,3 Liter auf 100 Kilometer.

Starke Argumente, aber mit dem neuen BMW M3 F80 dürfte der Alpina seinen Meister in Sachen Performance finden – oder doch nicht? Die britische Autocar hat die beiden bayerischen Power-Limousinen direkt miteinander verglichen und damit auch das Duell von Benziner gegen Diesel erneut ausgerufen:

BMW-M3-F80-vs-Alpina-D3-Biturbo-F30-Video-Vergleich

Autocar-Tester Steve Sutcliffe testete Beschleunigung, Verzögerung, Sound, Handling und natürlich auch das subjektive Fahrgefühl der beiden Fahrzeuge, die nicht nur optisch völlig verschiedene Wege beschreiten.

Klar ist, dass man mit beiden potenten Hecktrieblern jede Menge Fahrspaß erleben kann – allerdings auf unterschiedliche Art und Weise. Während der BMW M3 optisch und akustisch mehr Wert auf Dynamik und Abgrenzung von der 3er-Reihe legt, bleibt der Alpina vergleichsweise zurückhaltend.

Große Unterschiede offenbaren sich beim Preis: Die neue BMW M3 Limousine F80 ist erst ab 71.500 Euro zu haben und liegt damit nicht nur weit jenseits aller von BMW angebotenen Selbstzünder, auch der Alpina D3 liegt mit einem Grundpreis von 56.300 Euro erheblich niedriger – und deutlich näher am 313 PS starken BMW 335d xDrive, der ab 50.300 Euro zu haben ist.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

Find us on Facebook

Tipp senden