MINI Paceman Pickup: Azubi-Projekt realisiert neue Karosserievariante

MINI | 23.04.2014 von 14
MINI-Paceman-Pickup-2014-Azubi-Projekt-Pick-Up-Truck-01

Wenn man unter dem Dach eines Unternehmens mit beinahe hundertjähriger Geschichte etwas schaffen möchte, was es bisher noch nicht gab, sind Kreativität und Ausdauer gefragt. …

Wenn man unter dem Dach eines Unternehmens mit beinahe hundertjähriger Geschichte etwas schaffen möchte, was es bisher noch nicht gab, sind Kreativität und Ausdauer gefragt. Davon gibt es bei den Azubis und Ausbildern der BMW Group in München offenbar genug, denn auf unseren Fotos sehen wir den ersten MINI Pickup mit Straßenzulassung in der Geschichte der BMW Group.

Grundlage für das Azubi-Projekt war ein MINI Paceman, dem nach mehrmonatiger Planung schließlich ein Teil des Dachs entfernt wurde. Die Ladefläche beginnt unmittelbar hinter der Kabine für Fahrer und Beifahrer und ist mit schwarzem Riffelblech verkleidet.

MINI-Paceman-Pickup-2014-Azubi-Projekt-Pick-Up-Truck-02

Bevor das Dach entfernt werden konnte, musste die MINI-Karosserie mit zusätzlichen Verstrebungen versteift werden. Auch die Unterboden-Konstruktion und die B-Säule mussten an die neuen Umstände angepasst werden, schließlich soll der MINI Paceman Pickup nicht schlechter fahren als die in Großserie gebaute Variante des kleinen SUV-Coupés.

Offroad-Reifen, Zusatz-Scheinwerfer und das unübersehbar auf dem verkürzten Dach platzierte Ersatzrad unterstreichen den speziellen Offroad-Charakter des MINI Pick-Up, der in Nord- und Südamerika sowie in Australien durchaus Kunden finden könnte. Eine Serienproduktion des Paceman Adventure ist allerdings nicht geplant – obwohl die jungen Autobauer das spezielle Abenteuer mit Bravour gemeistert haben.

Wie unsere Leser wissen, sind Pickup-Umbauten bei der Konzernmutter BMW durchaus bekannt: Sowohl der offiziell von der M GmbH realisierte BMW M3 Pick-Up auf E93-Basis als auch ein in Australien umgebauter BMW X5 Pickup waren schon Thema bei uns.

(Fotos: Anna für BimmerToday.de)

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden