ADAC Gelber Engel 2014: BMW holt Marken-Wertung und 2 Kategorien

Sonstiges | 16.01.2014 von 14
ADAC-Gelber-Engel-2014-BMW-Auszeichnungen-Preisverleihung-03

Zum zehnten Mal verleiht der ADAC in diesem Jahr seine Auszeichnung “Gelber Engel” und auch in diesem Jahr darf sich BMW über Auszeichnungen freuen. Besonders …

Zum zehnten Mal verleiht der ADAC in diesem Jahr seine Auszeichnung “Gelber Engel” und auch in diesem Jahr darf sich BMW über Auszeichnungen freuen. Besonders wichtig ist naturgemäß die Wahl zur besten und stärksten Marke, bei der sich BMW 2014 vor Audi, Mercedes, Volkswagen und Lexus an die Spitze setzen konnte. Grundlage für die Wahl zur stärksten Marke ist der ADAC AutoMarxX, in den Image, Marktstärke, Kundenzufriedenheit, Produktstärke, Umwelt-Aspekte und die Sicherheit der Fahrzeuge einfließen.

Bei der Preisverleihung in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz waren am gestrigen Abend viele wichtige Entscheider aus Automobilbau, Politik und Wirtschaft anwesend, was die Bedeutung des Preises unterstreicht.

ADAC-Gelber-Engel-2014-BMW-Auszeichnungen-Preisverleihung-03

Die Trophäe für den Gewinn der Markenwertung nahm der Vorstandsvorsitzende Dr. Norbert Reithofer entgegen, die weiteren Preise nahmen Vertriebsvorstand Dr. Ian Robertson und Entwicklungsvorstand Dr. Herbert Diess in Empfang.

Neben der Marke wurde BMW auch für die beste Reiselimousine ausgezeichnet, wobei wie im Vorjahr der BMW 5er F10 nicht zu schlagen war. In die Fußstapfen der 520d EfficientDynamics Edition tritt nun der BMW 520d BluePerformance mit Automatik-Getriebe. Besonders positiv bewertete die Jury die komfortablen Sitze, das adaptive Fahrwerk und den sparsamen wie kräftigen Dieselmotor BMW N47.

In der Kategorie Qualität setzte sich der BMW X1 gegen Audi Q5, BMW X3 und Audi A5 durch. Das Einstiegs-SUV von BMW konnte auf Basis der ADAC Pannenstatistik seine Zuverlässigkeit und damit auch seine Qualität unter Beweis stellen.

(Fotos: ADAC)

Find us on Facebook

Tipp senden