BMW 428i xDrive F32: 4er Coupé mit Modern Line & LED-Scheinwerfern

BMW 4er | 25.07.2013 von 30

Weil Allradantrieb für immer mehr Kunden ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl eines Autos ist, baut auch die BMW Group das xDrive-Angebot immer weiter aus. …

Weil Allradantrieb für immer mehr Kunden ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl eines Autos ist, baut auch die BMW Group das xDrive-Angebot immer weiter aus. Genau wie 1er, 3er, 5er, 6er, 7er, X1, X3, X5 und X6 ist auch der neue BMW 4er F32 in vielen Varianten gegen Aufpreis mit vier angetriebenen Rädern erhältlich – und während xDrive bei den Modellen 420i, 428i, 435i und 420d optional erhältlich ist, wird es den 313 PS starken Top-Diesel 435d ausschließlich mit xDrive geben.

Als ersten 4er mit Allradantrieb haben die Bayern bei der Präsentation in Portugal ein schwarzes BMW 428i xDrive Coupé mit Modern Line gezeigt. Einige Design-Elemente sind dank Modern Line in Aluminium satiniert ausgeführt und setzen helle Akzente.

BMW-428i-xDrive-F32-Modern-Line-4er-Schwarz-Allrad-01

Mit manuellem Sechsgang-Getriebe beschleunigt das Allrad-Modell laut BMW drei Zehntelsekunden schneller (5,6 zu 5,9 Sekunden) als der Serien-428i mit Hinterradantrieb, bei Fahrzeugen mit optionaler Achtgang-Automatik macht das Antriebskonzept in dieser Disziplin – zumindest auf trockenem Asphalt und laut Werksangabe – keinen Unterschied (5,8 Sekunden).

Der BMW 428i xDrive F32 kostet in Deutschland mindestens 43.600 Euro und ist somit 2.500 Euro teurer als der normale 428i. Für die Modern Line berechnet BMW unabhängig von der Motorisierung 1.900 Euro, für die 19 Zoll großen Leichtmetallräder Turbinenstyling 402 mit Mischbereifung werden weitere 950 Euro fällig. Der ausgestellte 4er verfügt außerdem über die adaptiven LED-Scheinwerfer, die mit einem Aufpreis von 1.900 Euro verbunden sind.

30 responses to “BMW 428i xDrive F32: 4er Coupé mit Modern Line & LED-Scheinwerfern”

  1. MFetischist says:

    Wirkt viel besser als das Exemplar in Orionsilber. =) Die Niere ist schön, erinnert mich an den aktuellen Z4.

    • Der_Namenlose says:

      Es könnte alles viel besser wirken, wenn doch diese matte Pseudo-Chromumrandungen der Nebelscheinwerfer nicht da wären. Die wirken wie Fremdkörper. Hinten könnte man die Zierleiste noch verkraften, wenn sie doch nicht so “modern” matt, sondern glänzend wäre.
      Sonst eigentlich ein schönes Auto.

      • Pro_Four says:

        “Pseudo-Chromumrandungen der Nebelscheinwerfer”
        dem kann ich nur zustimmen, wirkt wie ein fremder Körper an der Schürze.

        Und: er ist noch zu hochbeinig!!

        • Der_Namenlose says:

          Hast recht, die Hochbeinigkeit war mir überhaupt nicht aufgefallen. Sieht nicht gerade sehr sportlich aus. Ob der Schwerpunkt auch bei dieser Version unter 50 cm liegt?
          Edith: ich glaube er ist hochbeinig, da noch original verpackt. Jemand muss endlich die Styroporteile rausnehmen.

    • JohnVI says:

      Die Niere ist wirklich sehr schön! Sehr harmonisch und von den Proportionen geradezu perfekt – besonders schön in der Frontansicht zu erkennen. Vielleicht die schönste aller derzeitigen Nieren – für Connaisseurs 😉

  2. AML says:

    Vorne LED hinten veraltete Blinklichttechnik. WTF?!!

  3. Dude says:

    Nein danke, so nicht 🙂
    Die Felgen gefallen mir nicht und das Chrom (Plastik) um die Nebelscheinwerfer… WTF? Sieht eher aus wie etwas, das Audi verbauen würde, wirkt viel zu bemüht.

  4. 135iCoupe_N55 says:

    die Xenon-Scheinwerfer gefallen mir viel besser als diese LED-Scheinwerfer…

    • Der_Namenlose says:

      Man muss sie live in Aktion sehen. Wenn sie so stark sind, wie beim 7er, wo man die Ringe fast nicht mehr erkennt, dann wäre es schade. Aber so ausgeschaltet, gefallen mir beide Xenon und LED. Kaufen würde ich die LEDs aber wahrscheinlich nicht. Die Xenons von BMW sind schon extrem gut.

      • 135iCoupe_N55 says:

        ja ich bin mal gespannt ob sie mir live genau so wenig zusagen wie auf den Bildern bisher, denke ebenso wie Du dass sich der Mehrpreis nicht rentiert.

    • tk14 says:

      Die LES’s sehen durch die fehlende Linse viel mehr nach Halogen aus, rein optisch ist Xenon wirklich deutlich hübscher!
      Nachdem BMW ja nichtmal mit LED Scheinwerfern, LED Rückleuchten verbaut wäre die Entscheidung für mich ziemlich leicht…

      • 135iCoupe_N55 says:

        sieht echt auf den Bildern echt leicht nach Halogen aus xD
        aber mal zum reinen Nutzen dieser LED-Scheinwerfer, haben die nennenswerte Vorteile im Vergleich zu normalen Xenon-Scheinwerfern? Wenn dann wahrscheins nur minimal, ich würde zu den nun serienmäßigen Xenon-Funzeln greifen 😀

        Das die Rückleuchten keine Voll-LED`s sind ist mir schnurz, solange die Glühbirnchen schön verpackt sind passt es für mich…

        • tk14 says:

          Ich denke solange man die Xenon nicht absichtlich schlecht konstruiert (wie es so mancher Hersteller wohl beim Halogen gemacht hat…) sollten die Xenon schon sehr gut sein.
          Möglicherweise könnte aber die Lichtsteuerung in Zukunft beim LED Licht besser sein, Stichwort Dauerfernlicht mit Ausblendung anderer Verkehrsteilnehmer.

          Ob man das wirklich braucht hängt wohl sehr stark vom eigenen Fahrprofil ab. Wer häufig nachts auf der Landstraße oder BAB unterwegs ist könnte evtl. schon über die Bestellung nachdenken…für den Rest sollte Xenon genügen.

          • Der_Namenlose says:

            “Möglicherweise könnte aber die Lichtsteuerung in Zukunft beim LED Licht besser sein, Stichwort Dauerfernlicht mit Ausblendung anderer Verkehrsteilnehmer.”

            Im 3er funktioniert das blendfreie Fernlicht auch mit Xenon. Also könnten sie alles auch mit Xenon, wenn sie denn wollten.

      • Robert says:

        Das mit den LEDs ist mir auch schon aufgefallen, bzw. ich habe schon mehrmals bei diesen Bildern unwillkürlich gedacht, es sei Halogen…
        Da ich die Halogens beim 3er leider potthässlich finde, ist das irgendwie nicht so gut. 😀
        Wundert mich aber echt, beim 5er sehen die LEDs IMHO sehr schick aus…

  5. BUB says:

    wann kommt der 430d? wenn ich mich net irre wurde er mal erwähnt… ich hoffe er kommt, weiß jemand etwas drüber?

    • 135iCoupe_N55 says:

      hey! natürlich wird es auch einen 430d geben, es ist mittlerweile normal das zum Start eines neuen Modells nur eine kleinere Auswahl an Motoren zur Verfügung steht, die restlichen Motoren bzw Modellvarianten werden dann mit der Zeit nach und nach dazukommen, schätze mal das spätestens 3 Monate nach Modellstart auch der 430d im Konfigurator ist

  6. E92335i says:

    Warm gibt es mit M-Paket nur drei Lederfarben (schwarz, rot, beige)?

    • Lauerput says:

      Weils so warm is :-))

      Na schmarrn … ich weiss es ned … aber hängt wohl wie vorhergend schon diskutiert mit den ganzen Lines zusammen.

      Ich muss sagen, dass ich, wenn ich mir spasseshalber einen 4er konfiguriere, ich es nicht schaffe, die Konfiguration hinzubekommen, die ich mir vorstelle – auch wenn diese Kombination wahrscheinlich sogar möglich wäre.

      “Sie haben x hinzugefügt. Dies geht nur in Kombination mit Paket a, das jedoch nicht mit Paket b kombiniert werden darf. u, v, w werden entfernt … bla, bla, bla”

      Da hat sich der Programmierer wohl ein bißchen mit in sich verschachtelten If-Schleifen gespielt.

      Der Konfigurator ist der letzte Witz!

  7. Fonse says:

    Schönes Auto, das 3er Coupe. 🙂

  8. chnace verpasst says:

    nicht nur designtechnisch soll er nicht voll überzeugen

    hier mal ein interessanter Fahrbericht der ihm nicht gerade das beste Zeugnis ausstellt

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=-rpyMDqKfls

    • BMWFan says:

      Designtechnisch überzeugt er mich fast überhaupt nicht (einzige Ausnahme ist die Option mit M-Performance Kit). Wie kann man das Auto nach den Concept Studien so verschandeln? Für Leute, die sich nicht so sehr mit BMW auseinandersetzen, ist doch kaum ein Unterschied zum 3er auszumachen. Selbst der E92 hat sich optisch mehr vom E90 unterschieden, als die jetzigen Serien. Ein echtes Armutszeugnis und m.E. ein Flop von BMW das Auto auch noch eine Stufe höher in den Baureihen anzusiedeln.

    • 135iCoupe_N55 says:

      what? abgesehen davon dass chris sich über die neue Modellbezeichnung beschwert stellt er dem Wagen doch ein gutes Zeugnis aus, wie oft sagt er denn “great Performancecar” ?! und ob er designtechnisch “nicht voll überzeugt” ist nicht mein Eindruck, mir gefällt der Wagen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden