BMW M6 2013: Competition Paket bringt 575 PS und schärfere Optik

BMW M6 | 19.05.2013 von 29

Wenn die M GmbH für die BMW M5 Limousine ein Competition Paket auflegt, darf natürlich auch der BMW M6 nicht leer ausgehen: Folgerichtig gibt es …

Wenn die M GmbH für die BMW M5 Limousine ein Competition Paket auflegt, darf natürlich auch der BMW M6 nicht leer ausgehen: Folgerichtig gibt es ab Juli 2013 auch das optionale Competition Paket für die besonders eleganten Luxus-Gleiter, die dann ebenfalls mit einem agileren Fahrverhalten glänzen sollen.

Auf dem Papier ist vielleicht die Leistungssteigerung des V8-Biturbo von 560 auf 575 PS die größte Neuerung, mindestens ebenso wichtig sind aber die Veränderungen an Lenkung und Fahrwerk – schließlich sind 15 PS Mehr-Leistung in dieser Klasse höchstens im direkten Vergleich spürbar. Sehr wohl erlebbar sind hingegen die modifizierte Elastokinematik an der Vorderachse, die direktere Lenkung und natürlich der kernigere Sound aus den vier Endrohren.

2013-BMW-M6-Competition-Paket-F13-04

Auch die Fahrwerksregelsysteme wurden natürlich an die geänderten Umstände angepasst, wobei der M Dynamic Mode der Dynamischen Stabilitäts-Kontrolle (DSC) noch mehr Fahrspaß zulassen soll, bevor er im Dienste der Sicherheit eingreift. Die Spannweite der Fahrmodi Comfort, Sport und Sport+ wurde ebenfalls erweitert, was vor allem durch eine noch sportlichere Ausrichtung des Modus Sport+ erreicht wurde.

Dank der Leistungssteigerung beschleunigt sowohl der M5 als auch der BMW M6 Competition 2013 um 0,1 Sekunden schneller von 0 auf 100, bis 200 soll die Zusatz-Leistung zwei Zehntelsekunden bringen. Noch beeindruckender ist laut Albert Biermann schließlich, wie die Competition-Modelle auf die 300 zueilen – auch wenn die bisherige 560 PS-Variante in dieser Hinsicht eigentlich keine Wünsche offen lässt. Für maximale Verzögerung unter härtesten Bedingungen ist die optionale M Carbon-Keramik-Bremse erhältlich.

Das BMW M6 Competition Paket 2013 ist für alle drei Varianten des M6 erhältlich – neben dem abgebildeten Coupé (F13) in Valencia Orange also auch für das Cabrio (F12) und das Gran Coupé (F06). Abgerundet wird das Programm durch neue Lackierungen, darunter Pure Metal Silver und matte Lackierungen wie Frozen Blue.

29 responses to “BMW M6 2013: Competition Paket bringt 575 PS und schärfere Optik”

  1. Duron says:

    Das Design von BMW kann nur BMW selbst toppen. Sie beweisen es immer und immer wieder! <3 Beim M6 ist zwar nicht viel passiert aber beim M5 sieht man es deutlich. 🙂

    • Palle says:

      war ja eigentlich mehr als klar, dass beim M6 rein optisch nichts/kaum etwas passiert …. der grund, warum wir eine optische veränderung beim M5 haben ist ja dem Facelift geschuldet. Der M6 wird zum Facelift der 6er Reihe auch ein paar marginale Änderungen bekommen!

  2. BMW_550i says:

    Toller BMW. Liebe ihn. 200-300 kg weniger und er killt jeden Porsche :-)) Längsdynamisch tut er es ja schon .. ;-)))

    • BE.EM.WE says:

      wohl eher nicht. 0-100:
      Porsche Turbo 3,4sek
      Porsche Turbo S 3,1sek
      Porsche GT3 3,5 sek
      Porsche GT2 RS 3,5sek
      BMW M6 Competition 4,1sek

      • 135iCoupe_N55 says:

        0-200 bzw wohl eher 80 auf 200 wäre deutlich interessanter als 0-100 Werte 😉
        0-100 interessiert doch nur AUDI-Fahrer…. *duckundweg* 😀

        • Pro_Four says:

          …Hier hast nen Keks, der war Hammer!! ^^

          • v10 says:

            gähn. selten so gelacht. wenn hier keine besseren witze über mich gemacht werden geh ich wieder.

            • 135iCoupe_N55 says:

              wieso Witze über dich machen? war garnicht auf dich bezogen sondern eher allgemein gehalten, so interessant bist Du nicht 😛
              schreib ich in ein Audi-Forum rein, der RS3 kann ja nicht mal driften und es schreibt einer: driften interessiert doch nur BMW-Fahrer heul ich auch nicht rum xD nein ich würde ihm sogar noch recht geben….

              und mit Drohungen dass Du gehen willst kannst Du hier Niemanden beeindrucken, da dich wohl keiner aufhalten wird….

              • v10 says:

                naja als audifahrer bin ich ja wohl betroffen. und nein, ich gehe nicht. dann versumpft ihr hier ja völlig in eurer bmw-suppe, und emir ergeht sich in allmachtsphantasien von der bmw-weltherrschaft und anderen feuchten weissblauen träumen und ich fühle eine gewisse verantwortung für den jung, dass er nicht abhebt obwohl das schwierig werden könnte mit seinem 2-Tonnen-550i, aber redbull verleiht flügel und ich denke mal davon trinkt er des öfteren zu viel. ich heul gar nicht rum, aber da hätte ich besseres erwartet von dir, ich will ja auch mal lachen hier, obwohl ein paar leute das hier immer wieder unfreiwillig schaffen. wenn du ein auto willst das schnell um die ecken geht, dann darfst du keinen m6 kaufen, da bist du mit deinem 135er schon richtig. carbondach bei einem sechser. das ist marketing, geldschneiderei. genauso wie das plus bei einem r8 v10. ob ein auto ein paar ps mehr hat und ein paar kilo weniger wiegt, und damit zwei zehntel schneller von 0 auf 100 geht ist schnurz und stahlbremsen reichen für die straße völlig. obwohl mein jetziger keine hat, aber ich kauf mir meine autos auch gebraucht. solltest du auch mal machen, dann reichts auch für einen echten sportwagen, einen r8v8 baujahr 2007 gibts schon für 70.000 mit 5000 kilometern. ach, wenn ich nicht schon einen 5.2 hätte…

                • 135iCoupe_N55 says:

                  ich hab nix dagegen dass Du hier weiterhin schreibst, ich finde es auch nicht schlecht wenn User hier mitschreiben und andere Meinungen vertreten als ich bzw andere BMW-Hardliner, deswegen gibt es solche Foren, zum diskutieren 😉

                  naja aber wenn Du so empfindlich auf Witze reagierst, welche gegen die Marke Audi gerichtet sind, solltest Du dich vllt mal hinterfragen ob Du nicht an einem “Audi-Komplex” leidest bevor Du hier anderen “BMW-Komplexe” unterstellst 😛

                  nö nö mein neuer 1er reicht mir vorerst, danke 🙂 mal schauen was dann als nächstes kommt, vllt ein ECHTER Lambo 😀 😀 😀 (na war der jetzt besser ? 😉 aber mach dir nicht wieder ins Hemd)

                  • v10 says:

                    🙂 also, nochmal, das ist irgendwie ein missverständnis. ich hätte nur gerne einen besseren witz gehabt, also, einen härteren, typischeren, nicht so harmlosen. ich meine: wenn schon denn schon;-). ich glaube ich muss mir angewöhnen 🙂 😉 öfter zu machen, wenn ich was nicht so ernst mein.

                  • 135iCoupe_N55 says:

                    na alla 😀 dachte Du bist beleidigt, man kann ja nie wissen xD
                    dann is jo widda alles gut 😛

                  • v10 says:

                    war immer. und elektrische sitzverstellung ist echt für den arsch

                • der_ardt says:

                  mir gefiel dein Anfangsteil sehr gut 😉

            • Bernd says:

              Entspann dich. niemand hat einen Witz über dich gemacht.

        • Bernd says:

          Ich finde die 0-100 Wertung auch nicht sooo wichtig. Aber es ist halt gut fürs Marketing. Allerdings kann ich jedem BMW Fahrer mal empfehlen die LC eines Turbo S auszuprobieren. Ein LC Start in knappen drei Sekunden ist schon echt der Hammer und da kommt kein RWD Start heran. Man glaubt man sitzt in der Achterbahn. All zu oft kann man den Spaß aber auch nicht machen, da sonst die Kupplung nach einigen malen streikt.

    • v10 says:

      200-300 kg weniger? wie soll das gehen? kannst du vergessen. selbst wenn man es versuchen würde, alles aus kohlefaser, wäre das nicht realistisch und der wagen 100.000 euro teurer. aus einem luxussportcoupe wird nun mal kein sportwagen. längsdynamik? die beschleunigungswerte sind doch in dieser klasse heutzutage usus. ein zehnte von 0-auf 100 und drei zehntel auf 200 sind GAR NICHTS, das kannst du voll vergessen. dafür würde ich jedenfalls keinen aufpreis zahlen.

      • 135iCoupe_N55 says:

        naja bei einem aktuellen Gewicht von 1900kg und ein paar Zerquetschten kann ich mir eine Gewichtseinsparung von 150 – 200kg beim nächsten Modellwechsel vorstellen und zumindest 150kg erwarte ich beim M6 auch….. vorrausgesetzt natürlich man verzichtet als Käufer auf so einen Scheiß wie elektrische Sitzverstellung, Schiebedach usw.
        Bzw. beim M6 gibt es eh kein Schiebedach zu ordern, dann bezieht sich diese Aussage auf den M5 😉

        • dicker says:

          träum weida…ein M3 cabrio wiegt schon 1,9t….

          • 135iCoupe_N55 says:

            ja und ein M6 Cabrio 2,06t, wer sich ein Cabrio kauft nimmt diese Nachteile bewusst in Kauf….

        • v10 says:

          schiebedach und elektrische sitzverstellung sowas gehört zum m6. das ist ein luxuscoupe, wenn du den luxus rausstreichst bringt das auch nichts, dann hast du ein immer noch schweres auto mit immernoch traktionsmängeln nur eben ohne all die annehmlichkeiten. den kram habe ich sogar in meinem sportwagen (bis auf das schiebedach, da spider).

          • 135iCoupe_N55 says:

            dann kauf Dir einen 650i, den gibts sogar mit Xdrive 🙂
            wenn ich mir einen M6 kaufe, dann will auch wirklich ein SPORTcoupe mit Carbondach, mit einem Gewicht mit dem meine Bremsen entsprechend zurecht kommen und zwar Bremsen die ich bei jedem Wetter sicher fahren kann 😉 dann will ich ein Kfz welches nicht nur schnell gerade aus fahren kann sondern auch geil ums Eck geht…

            was mich auch interessiert, was soll an elektrisch verstellbaren Sitzen Luxus sein? versteh ich nicht, ob ich ein Knöpfken drück oder ein paar Hebel ziehe um meinen Sitz in die entsprechende Position zu bringen macht für mich keinen Unterschied.

            Natürlich hab ich weder ein Schiebedach noch elektrisch verstellbare Sitze in meinem 1er, ja hab mir das Teil selbst zusammengestellt 🙂

            • Bernd says:

              Ich sehe den M6 auch nicht wikrlich als Sporlter, sondern eher als Luxus Coupe mit sämtlichen Schnick und schnack was niemand braucht und dennoch alle haben wollen. Niemand kauft einen M6 ohne die ganzen Helferlein. Selbst”echte” Sportwagen(R8, Porsche, Ferrari, oder SLS) werden nur noch mit Navi und Co verkauft. reinrassige Sportwagen a la Gumpert kauft eben niemand. Ich würde es auch nicht machen, nur wenn ich schon drei andere Wagen hätte. Selbst ein R8 ist mir für den täglichen Gebrauch zu hart und zu unpraktisch. Ich bin 1,88m und da fällt mir schon das Einsteigen schwer 😉

              • 135iCoupe_N55 says:

                ja ich will ja aus dem M6 keinen König der Nordschleife
                machen 😉 Extras wie Navi, Sitzheizung, Klimaautomatik sind ja völlig in Ordnung, würde ich auch nicht drauf verzichten wollen bei einem 6er und auch nicht M6 und darauf habe ich auch nicht bei meinem 1er verzichtet.

                Ich habe mich nur auf Dinge wie Schiebedach (wenn man
                Frischluft will man kann auch die Fenster öffnen, ok ist bei höheren Geschwindigkeiten unangenehmer im Ohr), elektrische Sitzverstellung (der einzige Vorteil ist die Memory-Funktion, Nachteil sind mehrere Elektromotörsken die nicht nur schwer sind sondern gerne mit der Zeit kapott gehen) und das
                schlimmste Extra von allen, Sitze mit Massagefunktion xD wer braucht sowas? gibts zwar ebenso wie das Schiebedach nicht für das M6Coupe zu ordern, aber evtl für den M6GC.

                Ich denke einfach, wenn wir alle wollen dass die Hersteller
                die Autos endlich wieder leichter machen, dann sollten wir halt auch an unsere eigene Nase fassen und überlegen ob wir das ein oder andere Extra wirklich brauchen, meine Meinung, kann natürlich jeder so halten wie er will 🙂

          • Bernd says:

            Spyder 😉

            • v10 says:

              danke. spyder:-). der r8 ist wirklich unpraktisch (keiner meiner koffer geht hinein) und er säuft leider so ziemlich alles unter den tisch,aber als magnetic ride ist er eine wahre sänfte, kommst dir vor wie in der limousine. mit konventionellem fahrwerk wäre mir das auch zu hart, obwohl sie da auch nicht grad die plomben raushaut. mein vermieter hatte mal einen morgan mit rennfahrwerk. das auto sollte von der genfer folterkonvention verboten werden:-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden