Lange Zeit hat BMW die Fans warten lassen und bei manchem potenziellen Kunden kamen sogar schon ernste Zweifel daran auf, ob im Fall des BMW 3er F30 überhaupt ein 335d angeboten wird. Nun ist klar: Im Sommer 2013 kommt der neue BMW 335d xDrive F30 mit Biturbo-Diesel und mehr als 300 PS in den Handel, etwas später folgt der BMW 335d xDrive Touring (F31).

Wie schon bei den Top-Dieseln der 5er- und 7er-Reihe wird BMW auch den Biturbo-Sechszylinder im 3er F30 ausschließlich mit dem Allradantrieb xDrive anbieten, eine Variante ohne angetriebene Vorderräder ist nicht geplant – anders als im Fall des ebenfalls über 300 PS starken Top-Benziners 335i, bei dem die Kunden zwischen Hinterrad-und Allradantrieb wählen können.

BMW-335d-F30-xDrive-F31-2013-Biturbo-Diesel

Neben dem Allradantrieb xDrive könnte auch die Achtgang-Automatik von ZF serienmäßig ihren Weg in den BMW 335d F30 / F31 finden. Trotz eines Normverbrauchs von deutlich unter sechs Liter auf 100 Kilometer wird der Biturbo-Diesel in rund 5,5 Sekunden von 0 auf 100 beschleunigen. Preislich dürfte die Limousine bei etwa 50.000 Euro starten, für den Touring werden wie üblich 1.750 Euro mehr fällig.

Dass es oberhalb des 335d auch noch einen BMW M350d xDrive mit Triturbo-Diesel geben wird, ist nach unseren Informationen praktisch ausgeschlossen. Der Markt für ein solches Modell wäre derart überschaubar, dass sich die Entwicklung schlicht nicht lohnen würde.

Do you like this article ?
  • Rolf

    Wie begründet man das bei BMW eigentlich? Finde es sehr schade, wenn man gerade bei dieser Marke zum Allrad gezwungen wird.

    • naja…

      also zunächst einmal finde ich den neuen Dreier gelungen!!! Allrad? Super, darüber geht nichts…Nun zur Kritik: ;-))

      Ähnelt zwar grundsätzlich auch sehr dem 5 ‘er aber ok. Aber spätestens beim Thema Allrad müssten doch jetzt alle Fanboys aufschreien..denn quattro lässt grüßen. Aber wenn es umgekehrt ist, d. h. BMW kommt später mit bestimmten Features als Audi, dann bleiben alle gaaaaanz mucksmäuschen still….und bitte kein Fanboyaufstand jetzt..es ist definitiv so. Da gibt es kein Vertun. Aber naja..

      • Lauerput

        Hä??

      • der_ardt

        Was erwartest du denn für einen Aufschrei? Allrad ist ein Audimerkmal, aber deswegen heult hier keiner rum. Es gab auch vor Audi Allradfahrzeuge ;-)

      • BMW_550i

        Wieso sollte man beim xDrive aufschreien? Ein wahrer BMW-Fahrer vertraut und setzt auf Hinterradantrieb. xDrive sieht er als Alternative, nicht aber als Standardantrieb von BMW. Ganz einfach. Wie bisher auch – RWD = Standardantrieb, AWD = optional.

        550i

        • Acer Deshojo

          “Fahrer, die xDrive brauchen, um im Winter oder bei Regen/Schnee
          voranzukommen (außer sie leben im Gebirge), sind ganz einfach Pussys :D”

          “Ein wahrer BMW-Fahrer vertraut und setzt auf Hinterradantrieb.”

          Wäre nur noch zu klären, was ein “wahrer BMW-Fahrer” ist? Was genau macht ihn zur Pussy? X – drive? Fahren die X-drive Fahrer gar keine echten BMW?! Das interessiert bestimmt auch die hier anwesenden x-drive Fahrer.

          • BMW_550i

            Ein wahrer BMW-Fahrer fährt BMW schon lange Zeit – und eben NICHT aufgrund besserer Leasingkonditionen, als bei Benz oder Audi – und weiß den RWD zu schätzen – kennt sich mit der Geschichte von BMW aus und weiß, was BMWs Tugenden waren und zum Teil heute auch noch sind, sowie weiß derjenige auch, dass ein echter BMW (wenn man die Geschichte betrachtet) von RWD lebt und auch diesen braucht, um seine Überlegenheit gegenüber anderen Herstellern, zu beweisen.

            Klar?

            Wie oft eigentlich noch diese Erklärung?

            • Acer Deshojo

              Ah ja, jetzt habe ich es verstanden. Danke für die Aufklärung!
              Du solltest die auch mal in München kommunizieren, denn irgendwie scheint man in München seit Jahren ganz anders zu denken. Aber solange du daran glaubst ist die Welt in Ordnung!

              p.s. ich kenn Leute, die sich nicht mit der BMW Geschichte auskennen, und auch technisch kein Fachmann sind und trotzdem fahren sie, wovon du nur träumst – einen echten M. Aber das sind ja jetzt, wie wir eben gelernt haben, keine wahren BMW Fahrer. Danke!

              • BMW_550i

                Bitte, keine Ursache!

                Von einem ///M träume ich, ja. Bin aber erst 32 Jahre alt – also bin ich zuversichtlich, dass ich in den nächsten Jahren einen ///M kaufen kann. ;)

                Man will ja immer aufsteigen – nach einem 550i kommt ein M5.

                Grüße aus München.

            • Sinus

              Ach wie süß, in deiner weiß-blauen BMW Welt scheint ja nach wie vor alles bestens zu sein.

              Nix für ungut meine lieber Freund aus München, aber was für ein belangloses Geschwafel.

      • Acer Deshojo

        Ist ja nicht der erste BMW mit ausschließlich Allrad(550d und 750d). Das wird sich in Zukunft wohl mehr und mehr durch die Modellpalette ziehen. Die wissen schon was sie machen. Wahrscheinlich wurde der alte 335d meist als x-drive geordert und deshalb die Entscheidung. Ich bin den 535d F10 bei Regen gefahren und da blinkte das ESP schon häufig auf. Wie es auf trockener Fahrbahn ist weiß ich nicht.

        Es ist auf jeden Fall nicht die schlechteste Entscheidung. Und diejenigen, die jetzt jammern “Scheiß AWD und dumme Entscheidung” fahren in der Regel ohenhin nur die Gebrauchwagen und die sind für BMW nicht von Interesse. Warum auch?

        • _SR_

          Den alten 335D gab es nie mit Allrad und wurde trotzdem sehr gut verkauft.

          • Acer Deshojo

            Dann kann es daran nicht liegen und ich lag falsch. Aber irgendeinen Grund werden die Münchner schon haben. Nach dem Zufallsprinzip wird dort nichts entschieden. Es ist auf jeden Fall nicht die schlechteste Entscheidung. Vielleicht haben sich Kunden über das Fehlen des AWD Abtriebs beschwert?
            Beim neuen 335xd steigt die Leistung ebenfalls auf min. 313PS (davon gehe ich mal aus) womit die Traktion auch noch einmal leidet. Ich denke der 335xd wird schon eine ordentliche Rakete werden, gepaart mit einem sehr guten Verbrauch.

            • Pro_Four

              “beschwert”? es ist schon fast eine Frechheit kein Allrad anzubieten ;)! Spaß bei Seite, aber könnte es denn nicht daran liegen das man Unternehmer ist, wachsen und damit neue Kunden gewinnen will.

        • BMW_550i

          Ich habe meinen 550i damals als Neuwagen gekauft. Ist gute 7 Jahre her. Also wenn dein Posting auf mich bezogen war, liegst du schonmal, wie so oft, falsch.

          Es wäre für mich, als BMW-Neuwagenkäufer ein Argument, den 335d nicht zu kaufen, da er eben xDrive hat. Mehrverschleiß, Mehrverbrauch, Mehrreibung, Mehrgewicht brauche ich nunmal nicht. Fahren kann ich auch.

          • Acer Deshojo

            Mhhh….ich habe dich nicht gemeint oder angeschrieben, warum schreibst du mir also?

        • Pro_Four

          …”Ich bin den 535d F10 bei Regen gefahren und da blinkte das ESP schon
          häufig auf. Wie es auf trockener Fahrbahn ist weiß ich nicht”

          Geil, denn dies schaff ich auch mit nen Golf der 100PS hat.

          • cisi

            ich fahre einen 335d und selbst mit winterschuhe und vollgas(aus dem stand) leuchtet das ESP normalerweise nicht auf. (225 rundum)
            Das ist kein 1er wo selbst der kleinste motor schon die hinterräder durchdrehen lässt.

            • Hans

              Ich bekam im Nov. 06 meinen damaligen 335d touring, bei trockener Piste hast Du Recht, da leuchtete nie was.
              Allerdingswar es keine Kunst, bei nasser Straße selbst bei 100km/h noch die Räder zum durchdrehen zu bringen, schaffte ich aber selbst mit meinem 530d davor.
              Ich kam allerdings recht ordentlich mit dem 335d durch den Winter, einen möglichen 335xd hätte ich dennoch vorgezogen, wenns den gegeben hätte.

              • BMW_550i

                Mein Gott – ist das nicht normal, dass die Räder bei > 500 NM durchdrehen? Selbst bei trockener Piste kommt es mal dazu, dass mein 550i mit Hinterradantrieb nicht viel Grip hat und die Reifen druchdrehen – na und? Das ist vollkommen normal!

                Bei BMWs gehören Winterreifen, die weniger als 4-5 mm Profil aufweisen, in die Tonne. Nur mit Reifen > 4 mm kannst du was anfangen, dann hast du auch Grip und schlängelst nicht mit dem Heck herum im Winter.

                RWD FOREVER!

                Grüße aus der BMW-Stadt!

                PS.: Fahrer, die xDrive brauchen, um im Winter oder bei Regen/Schnee voranzukommen (außer sie leben im Gebirge), sind ganz einfach Pussys :D

            • Pro_Four

              …richtig, weil es den Wagen ja auch nur in einer Gefahrensituation durch präzise Bremseingriffe wieder in die richtige Bahn lenkt. Er meint sicher das ASC, das den Schluft regelt.
              PS. Ich fahre auch Heckantrieb und fahre dies nun seit 17 Jahren. Die Winter früher waren auch schlimmer wie diese heute. Damals gab es kein ASC+T und auch da bin ich mit meinen damaligem E30 in die Berge gefahren, ich fahre ja nicht schnell sondern den Straßenverhätnissen angepasst.

              • BMW_550i

                So ist es, mein Freund! Genauso ist es. Deckt sich absolut mit meiner Meinung und Erfahrung mit BMWs.

                Grüße aus MUC.

              • Hans

                Früher fuhr es sich generell einfach, egal ob mit Heck oder Frontantrieb.
                Das hat für mich aber einen ganz anderen Grund, und der liegt auch mit da… wovon Du schreibst ( ohne ESP, ASR und wie es alles heißt ).
                Die Kisten waren einfach um WELTEN leichter, und somit ist das ein klarer Vorteil.
                Der Polo GTI meiner Dame geht super easy durch den Schnee, über Stock und Stein, genau wie damals mein 2er Golf vor Asbach-Zeiten.
                Hingegen sind Kurvenfahrten und Abfahrten auf Eis mit meinem V8 TDI im SUV manchmal echter Stress, weil die Kiste auf Grund des enormen Gewichtes einfach mal Lenkbefehle ignoniert ( wohlgemerkt, auf vereisten Straßen, bergab und in Kurven… hier heißt’s einfach LAAAAAANGSAM machen, sonst wirds böse ).

    • BMW_550i

      Verstehe ich leider auch nicht. Der 535d E6x z.b. wurde, wie auch der E9x 335d mit RWD und AWD angeboten. Somit verstehe ich nicht, weshalb BMW nun denkt, dass jeder den xDrive haben will. Ich meine, wo liegt das Problem, den RWD einfach mti dem R6 N57N Motor zu koppeln? Geht doch auch beim 330d, also geht es beim 335d auch. Die Kosten steigen nicht, es wird einfach Serienmäßig ein RWD-335d angeboten, gegen Aufpreis gibt es den AWD-335d. Ganz einfach, wie bisher.

      Ich verstehe es auch nicht. Würde sehr gerne wissen, was der Grund dazu ist. Und bitte es soll mir keiner hier mit “bringt die Kraft nicht auf die Straße” kommen. Wer den 335d gefahren ist, weiß, wie das Ding abgeht – mit RWD.

      550i

      • _SR_

        Wie ich schon schrieb: weder E60 noch E90 gab es als 35d mit Allrad.
        Der Grund ist mit Sicherheit Marketing…wer unbedingt einen 335D haben will wird dann eben die Pille “Allrad” schlucken und die Mehrkosten dafür bezahlen. Für mich ist jedenfalls das Thema 335D erledigt so es denn wirklich nur Allrad geben wird.

        • BMW_550i

          Für mich ebenso. :)

          BMW verliert leider immer mehr wahre BMW-Fahrer (Fans) und gewinnt immer mehr Vertreter, denen es absolut wurscht ist, ob Audi, BMW oder Benz. :) So sollte es meiner Meinung nach nicht sein, aber wie sie meinen.

          Grüße aus München!

      • Hans

        Tja, schön geoutet. Immer fett auf Fanboy machen, und dann so einen Mist schreiben. Weder E6x noch E9x wurde mit AWD angeboten beim 35d.
        Peinlich!

        • 135iCoupe_N55

          ja, ich versteh auch nicht was diese ganzen “BMW-Fanboys” bei Bimmertoday zu suchen haben, wieso schreiben hier denn so viele BMW-Fans??? Irgendwie seltsam…….

        • BMW_550i

          Ich habe mich vertan. Verzeihe :) Hatte es mit dem 335xi und 535xi im F10 verwechselt. Jeder darf sich vertun.

          Btw: Es ist ein BMW-Blog, wo BMW-Fans sich aufhalten. Du gehörst hier nicht her, also gehe wieder dorthin, wo du hergekommen bist :)

          Grüße 550i

  • Pingback: Neues vom F 30 330d bzw. 335d X- Drive Seite 5 : Heute habe ich bei einem Besuch der BMW-Niederlassung erfahren...

  • Mike

    Der 335d xDrive mit wahrscheinlich auch serienmäßiger Automatik fängt bei etwa 47000 EUR an? Ja klar, genauso teuer wie der 330d xDrive :D

    • http://www.BimmerToday.de Benny

      Sorry, ist angepasst. Verdammter Stress…

  • _SR_

    Warum eigentlich so ein vages “mehr als 300PS”? Steht noch nicht fest ob er dieselben 313PS bekommt wie die anderen Versionen?

  • cisi

    ein guter grund um nicht auf den neuen F30/31 umzusteigen… allrad und kein m350d/m340d. sehr gut. Dann bleibt der “alte” noch lange erhalten/erhaben.

  • BMW_550i

    Ein Schwachsinn, diesen Wagen ohne Hinterradantrieb zu bringen. Ein weiterer Fehler.

  • Michael MPower

    Es gibt sowohl den 535d als auch den 740d ohne Allrad zu kaufen, deshalb verstehe ich den Satz auch nicht ganz:”Wie schon bei den Top-Dieseln der 5er- und 7er-Reihe wird BMW auch den Biturbo-Sechszylinder im 3er F30 ausschließlich mit dem Allradantrieb xDrive anbieten…”

    • BMW_550i

      Weder 535d noch 740d sind die TOP-Diesel (Dieselmotoren mit der höchsten Leistung) bei diesen Modellen. Sondern dies sind der M550d und auch der 750d.

      Grüße 550i

  • guest

    Auch wird es den 1er und auch den 3er ab Sommer 2013 mit dem 143PS-Dieselmotor in Verbindung mit x-drive geben.

  • BMW M1

    Um mal auf den M350d xDrive etwas sagen zu können: Er wird devinitiv nicht kommen, weil lediglich (s. M550d, 750d) die Topdiesel nur mit Allrad zu haben sind. Da der 335d nur mit Allrad zu haben sein wird, fällt ein höherer Diesel somit rechnerisch weg.

    Die 313 PS (hoffentlich!) reichen aber allemal aus.

  • Juppi

    Absoluter Mist……….. Es gibt nichts schlimmeres als diese Bevormundung. Nichts gegen den Allradantrieb aber bitte nicht aufgezwungen. Für mich reine Geldmache.

  • CB40CSR

    Sieht so aus, dass die jeweiligen Dieseltopmodelle der jeweiligen Baureihen Serienmässig xDrive bekommen. Finde ich nicht weiter schlimm, die Marktstrategen werden ihre Gründe haben.

  • 435d_440d

    @BimmerToday:disqus: Wird im 4er der gleiche 35d Motor wie im 3er kommen oder bekommt der 4er evtl. doch noch ein paar PS mehr spendiert?

  • BMW M1

    @16a233a22b88bf703a4baa180fd30922:disqus
    Stimmt es wirklich, dass ab Sommer 13 der Allradantrieb in den 118/318d kommt? Wo hast du denn diese Info her? Bin besonders am 118d xDrive sehr interessiert.
    Danke.

  • Pingback: BMW 335d xDrive Sedan and Touring available in Summer 2013

  • Schorse

    05.10.13 4er Coupe…..

  • Pingback: BMW 335d xDrive Sedan and Touring to launch this year

  • Pingback: BMW 335d xDrive Sedan and Touring available in Summer 2013 | Bimmerpedia

  • Pingback: BMW 335d xDrive Sedan and Touring available in Summer 2013 | labmw.com

  • Pingback: BMW 335d xDrive Sedan si Touring vor fi disponibile din vara 2013

  • Pingback: Passione BMW – Notizie su BMW – 335d solo (o anche) con xDrive?

  • Pingback: BMW 330d xDrive F30: Allrad-Diesel fährt in 5,3 Sekunden von 0 auf 100

  • Pingback: BMW 3er GT F34: Mit Modern Line ungetarnt am Straßenrand erwischt

  • Pingback: 330xd Estoril fast voll! : BMW 3er F30 & F31

  • 335d E91 Owner

    5,5 auf 100 ist aber auch unrealistisch der 330xd soll es in 5,4 schaffen….warten wir mal ab. Ich freu mich auf jeden Fall drauf.

  • Pingback: Wann und wie stark 335d? : BMW 3er F30 & F31

  • Pingback: Hartge BMW 330d F30: Tuning sorgt für Leistungssteigerung auf 303 PS