BMW 5er Facelift 2013: Erlkönig zeigt F10 LCI vor Marktstart im Sommer

BMW 5er | 25.01.2013 von 25

Mit dem BMW 5er F10 ist dem Autobauer aus München ohne jede Frage ein großer Wurf gelungen, denn die Oberklasse von BMW ist nicht ohne …

Mit dem BMW 5er F10 ist dem Autobauer aus München ohne jede Frage ein großer Wurf gelungen, denn die Oberklasse von BMW ist nicht ohne Grund das weltweit erfolgreichste Modell in ihrer Klasse. Während man bei Mercedes mit den Verkaufszahlen nicht zufrieden sein konnte und mit einem äußerst umfangreichen E-Klasse Facelift 2013 zum Gegenschlag ausholt, bleibt man in München deutlich gelassener und setzt beim BMW 5er Facelift 2013 (F10 LCI) eher auf sanfte Evolution als auf Revolution.

Die neuesten Erlkönig-Bilder aus Schweden stammen von Pixner / Tesladrivers.blogspot.com und zeigen uns sowohl die Limousine als auch den überarbeiteten BMW 5er Touring (F11 LCI) im dezenten Tarnkleid.

BMW-5er-2013-Facelift-F10-LCI-Erlkoenig-Spyshots-01x

Vor den Blicken der Öffentlichkeit verborgen werden vor allem die Leuchteinheiten und die Schürzen an Front und Heck, außerdem gibt es Änderungen an den Außenspiegeln und den Chrom-Elementen der vorderen Kotflügel. Wie beim BMW 7er Facelift 2012 werden die Blinker auch beim BMW 5er Facelift 2013 in die Außenspiegel wandern, an den Kotflügeln bleiben nur noch die Sensoren für den optional erhältlichen Einparkassistent und ein Zierelement.

Unsere Erlkönig-Bilder zeigen übrigens keinen ganz gewöhnlichen 5er, sondern den BMW ActiveHybrid 5 mit Reihensechszylinder und zusätzlichem Elektromotor. Genau wie bei den meisten anderen Modellen sind auch bei diesem Modell keine größeren Änderungen am Antriebsstrang zu erwarten, schließlich hat BMW die Motorenpalette seit Marktstart schon mehrfach geändert und unter anderem die Vierzylinder-Benziner mit Turbo-Aufladung an Stelle der Basis-Sechszylinder eingeführt.

Auch im Innenraum sind keine großen Sprünge zu erwarten, denn durch ständiges Updaten ist der 5er auch drei Jahre nach seinem Marktstart noch auf der Höhe der Zeit – unter anderem mit dem seit Juli 2012 erhältlichen multifunktionalen Instrumentendisplay, das mit dem 7er Facelift vorgestellt wurde.

Eingeführt wird das BMW 5er Facelift im Sommer 2013, gleichzeitig für die Limousine, den Touring und natürlich auch den weiterhin etwas eigenständiger positionierten 5er Gran Turismo.

(Erlkönig-Bilder: PIXNER / Tesladrivers.blogspot.com für BimmerToday)

  • M130i

    An den Scheinwerfern scheint sich auch nicht viel zu ändern. Zumindest bleiben die Tagfahrlichtringe rund und scheinen nicht die neue aus dem 3er bekannte Form zu erhalten.

    Dem Quatsch mit den Blinkern in den Spiegeln kann ich immernoch nicht verstehen. Zumindest optisch ein Rückschritt wie ich finde.

    Weiss jemand ob der M5 auch überarbeitet wird? Also Front- und Heckschürze?

    • der_ardt

      ich sehe auch absolut keinen Vorteil in den Spiegelblinkern, vom Design her schon garnicht. Für die Einparksensoren muss die Verkabelung in die Kotflügel eh gelegt werden.

    • Tobias

      Definitiv, habe vor einer Woche einen M5 Erlkönig in Nürnberg gesehen, Video davon habe ich auf dem Handy.

  • Pingback: Facelift in 2013 Seite 9 : Ich hatte schon 2 Audi A6 2.0 TDI e mit 136PS, und ich weiß ni...()

  • stefan

    Interessant bei dem Hybriden ist doch eher, dass der ne zweiflutige Auspuffanlage hat und nicht rechts und links wie momentan beim Active Hybrid.Zudem sieht das links wie eine Steckdosenabdeckung aus.

  • tk14

    Ich halte die Spiegelblinker auch für nicht sonderlich sinnvoll.
    Was aber viel schlimmer ist, ist dass BMW bei 1er und 3er offentsichtlich nicht in der Lage war, die Spiegelblinker so zu verbauen, dass es nicht in der Scheibe blendet. Was soll das bitte für ein Sinn haben, dass es seitlich gegen die Scheibe leuchtet? Gerade bei Dunkelheit und Regen extrem unangenehm!

    Aber für den 5er besteht diesbezüglich ja noch Hoffnung, beim 7er haben sie das ja wenigstens blendfrei gelöst. Ähnlich der Mercedes Ausführung…

  • Martin

    Das mit den Spiegelblinkern ist mir auch neulich aufgefallen. Ich hab einen E81 aber vor kurzem mal den F20 gefahren bei nacht auf der autobahn.. ich habe mich beim spurwechsel jedesmal erschrocken weil ich dachte da wäre ein auto neben mir wegen dem sch*** blinker :-(

    • MFetischist

      Hab die gleichen Erfahrungen machen dürfen ( ebenfalls F20 ).
      Es mag eine Frage der Eingewöhnung sein, am Anfang ist es jedenfalls sehr irritierend.
      Soviel zum Thema “Sicherheitsplus”.

      • guest

        Alles eine Frage der Gewohnheit.

        Als ich meinen F20 neu bekommen haben und das erste mal
        Nachts gefahren bin habe ich mich auch sehr gewundert und fand es nicht gut.

        Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und es ist nicht
        mehr störend; es ist sogar ein Sicherheitsplus, weil man eben doch nochmal in
        den Spiegel schaut und den Schulterblick dann nochmal bewusst durchführt.

  • Olaf

    werden mit LCI ähnlich wie bei anderen BMW Modellen auch hier beim F10/11 die LED Blinker gegen herkömmliche Glühlämpchen ausgetauscht?

  • rorret

    Die Chinesen werden es woll “besser” machen…..
    Artikel im Tagesspiegel: “Chinesen spähen deutsche Autobauer aus”.

    Der 5er und Passat CC sind auf alle Fälle schonmal betroffen….

    http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/industriespionage-chinesen-spaehen-deutsche-autobauer-aus/7602722.html

    Edit: da gehts nicht um Fotos, sondern um “gestohlene” Baupläne….

  • http://www.grafix-center.de/ Thomas

    Ich glaube dieses Fahrzeug kann man nur verschlimmern. Jede Linie sieht auch ohne M-Paket einfach super aus. Ich fürchte mich jetzt schon vor dem Tag, an dem der F10 abgelöst wird. Ist wie damals bei e39, als dieser durch abstrakte Kunst ersetzt wurde …

  • Pingback: Spy Photos: 2013 BMW 5 Series Facelift()

  • Pingback: Spy Photos: 2013 BMW 5 Series Facelift | labmw.com()

  • BMW_550i

    Bin schon gespannt auf das LCI des F10 :) Hoffen wir auf noch Besseres, wobei es schwer zu toppen ist.

    Grüße alle BMW-Fans!

    V8-Fahrer – BMW_550i

  • Pingback: Spy Photos: 2013 BMW 5 Series Facelift | Bimmerpedia()

  • Pingback: Poze spion: BMW Seria 5 2013 facelift()

  • http://twitter.com/KlemensL pimpmy911

    Was ich WIRKLICH schöner finden würde:
    -> Die Motorhaube bis zu den Nieren runter, das stört mich beim 3er 5er und co…
    Also genauer gesagt stört mich der Spalt vorne zwischen Motorhaube und Stoßstange, gehts jemanden genauso?
    ich kann mir vorstellen, dass eine Motorhaube vorne gerade “abgeschnitten” leichter und billiger zu produzieren ist, aber gefällt mir designtechnisch überhaupt nicht. das wollte ich nur mal gesagt haben.

    sonst bitte nur dezent liften ;)

    • guest

      Stimme zu! Das hat man früher bei BMW viel schöner gelöst.
      > Motorhaube bitte wieder bis zur Niere!!!

    • Max

      Das ist eine neue Vorschrif seit 3 Jahren; dient zum Fußgängerschutz bei einem Aufprallunfall ..

      • http://twitter.com/KlemensL pimpmy911

        klingt interessant, hast du da auch links dazu? ich find da nur fußgängerschutzergebnisse usw….nichts brauchbares wo das erklärt wird.

        • Lauerput

          Meine Herleitung, ohne dass ich genauere technische Details kenne, wäre folgende:

          Die Motorhaube stellt sich bei einem Zusammenstoß automatisch etwas nach oben. Dies ist wohl mit der derzeitigen Ausbildung der Motorhaube einfacher zu realisieren.

  • quickjohn

    Nein – ein Facelift braucht der F10/11 nicht wirklich. Wie gut nämlich die aktuelle BMW-Formgebung ankommt zeigt die Leserwahl bei ams. Mit dem 3er, 5er und 6er GC hat BMW jeweils Platz eins belegt und damit in den prestigeträchtigsten Segmenten Alles abgeräumt.
    Kein anderer Hersteller kommt überhaupt auf 3 Segment-Siege. Und eigentlich gehört die SUV-Klasse noch mit dazu, den dort liegen hinter je 1 Porsche, Audi u. Mercedes-Modell ganz dicht zusammen die BMW-Modelle X5,X6 und X3 – mit zusammen deutlich mehr Stimmen als die Produkte der anderen 3 Hersteller.
    Und wenn man bedenkt wie gnadenlos ams seit Jahren die BMW-Testteilnehmer-Fahrzeuge herunterwertet, muss man doch zu der Erkenntniss kommen dass sich die Auto-Kenner von den Schreiberlingen kein Q für ein X vormachen lassen und klar gezeigt haben welche Marke sie für die Beste Halten.

  • Pingback: BMW 518d F10 LCI: Facelift bringt 5er neuen Basis-Diesel mit 143 PS()

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden