Das Internet macht es Autobauern immer schwerer: Viel zu oft tauchen neue Autos lange vor ihrer eigentlichen Premiere im Internet auf und ermöglichen uns deutlich eher als geplant einen Blick auf die neue Formensprache.

So geht es nun auch dem neuen BMW X5 F15, der Ende 2013 in den Handel kommt. Erste Bilder zeigen Front und Heck der dritten X5-Generation klar und deutlich, allem Anschein nach stammen die Bilder aus einem Web-Konfigurator oder Web-Special – das sicherlich frühestens im Sommer im Internet hätte landen sollen.

Wie wir bereits berichtet haben, orientiert sich die dritte X5-Generation technisch stärker als bisher an der bewährten Pkw-Architektur aus der 5er-Reihe, was einen Anteil zur deutlichen Gewichtsreduzierung um mehr als 100 Kilogramm leisten soll – trotz erneut wachsender Abmessungen. Das niedrigere Gewicht legt auch den Grundstein dafür, dass etwas schwächere Basismotorisierungen zum Zug kommen können: Erstmals werden in einem BMW X5 Vierzylinder-Triebwerke zum Einsatz kommen, sowohl bei den Otto- als auch bei den Diesel-Motoren.

Die Produktion des BMW X5 F15 beginnt nach aktuellem Stand im August 2013, kurze Zeit später dürfen die ersten US-Kunden das Premium-SUV in Empfang nehmen. In Deutschland soll das SUV etwas später, aber noch im Lauf des Herbst 2013 starten.

[Fotos: Cars Bikes Trucks]

Do you like this article ?
  • samy

    die Front sieht gut aber aber das Heck bzw. die Rückleuchten haben eine schlechte Form, sieht schlecht aus, wirklich schade…

    • CH

      Schliesse mich Ihnen an. Die Front gefällt mir sehr gut, das Heck hat mich bis jetzt noch nicht überzeugen, könnte in Natura aber vllt. trotzdem was her machen. Bin nun mehr denn je gespannt auf die offiziellen Bilder.

  • DND

    Ja, das Heck ist auf den Bilder wirklich enttäuschend aus. Ab der A-Säule gleicht er dem X1 :(

  • http://www.grafix-center.de/ Thomas

    Durch die breiten Scheinwerfer wirkt die Front sehr flach und gestreckt, fast schon filigran. Gefällt!

    Aber die Rückleuchten sind so unvorteilhaft geschnitten, erinnert mich an das hässlige Heck des e53, obwohl es gegenüber dem e70 eher eine Evolution ist.
    Da sieht man mal wieder was ein paar Leuchten anrichten können …

  • Thomas_01

    Was sind denn das für Rückleuchten???

  • der_ardt

    Nieren sind für meinen Geschmack etwas rund. Heck sehr steil, evtl. für bessere Raumausnutzung, dementsprechend wirkt die X1-Optik etwas fehl am Platz, zumindest auf den Bildern. Real oder anders fotografiert kann das anders aussehen.

    Sieht aber ansonsten echt gut aus, auch wenn sich nicht viel ändert!

  • BMWHans

    Die Nebenscheinwerfer erinnern mich ein bisschen an den Nissan Juke.. mussten die so groß und so in Szene gesetzt werden?!

  • stefan

    Also das Bild ist ja mal richtig schlecht. Die Rückleuchten werden analog zum 4 er Concept, demnach schön dreidimensional wirkende Leuchstäbe. Das sieht richtig gut aus.

  • Lauerput

    Meiner Meinung nach ist das Design des aktuellen X5 schlecht zu überbieten – elegant und doch präsent.

    Das sieht mir hier etwas zu verspielt, wenn nicht sogar asiatisch aus.

    Trotzdem bin ich auf eine reale Begegnung gespannt. Oftmals wirkt das Design eines Autos – insbesondere eines BMWs – erst in 3D.

  • BMW_550i

    Die Front gefällt mir, aber das Heck erinnert an den E53 und den E84. Gefällt mir nicht so sehr. Mal sehen, ist ja noch etwas Zeit.

    Grüße alle.

  • Handicap11

    Finde auch, eine große Überraschung ist das nicht, die Linie des restlichen Modellangebots wurden 1:1 auf den X5 übertragen, keine Innovationen. Die Front geht noch so, eher Evolution statt Revolution, war so zu erwarten. Das Heck ist auf den ersten Blick zu bieder und brav geraten. Mich stört massiv der halbrunde Abschluss unter den Leuchten, wäre spannender mit einer nach außen ansteigenden Linie gewesen, a la 5er Limo. Die Räder am Fahrzeug sehen mickrig aus, sind 2 Nummern zu klein geraten…

  • e90_330d

    Vorne sieht er sehr gut aus. Bis auf die Nebelscheinwerfer. Die hätte man gerne dezenter gestalten können.
    Hinten… nicht richtig schlecht, aber altbacken und langweilig.
    Bin auf den 4-Zylinders gepannt. Bin den ML250 Probe gefahren. Finde der passt gut zu dem Wagen. Sportlich zu fahren ist mit dem Wagen nicht möglich, schnell auf der Autobahn macht mit dem Brocken nicht wirklich Spaß… zum gemütlichen Reisen genau richtig. So lange er im X5 gut gedämmt ist. Und Platz für Dämmung sollte ausreichend zur Verfügung stehen.

  • rezis

    hinterteil sieht aus wie vom x1, naja der einheitsbrei macht also auch da nicht halt.

    • CB40CSR

      X1,X3,X5 und X6 haben eigene Designer-Teams, jede Linie behält sein ‘Grunddesign’, es wird jeweils weiterentwickelt, demzufolge kann ich nicht bestätigen dass der X1 dem X5 gleicht.

  • Pingback: Leak: Ist das der neue BMW X5 für 2014? > AutoKarma

  • Palle

    was soll ich denn zu diesem Auto sagen? sehr schwer!!!

    also mein erster Eindruck fällt leider eher schlecht aus…. Front und Heck passen einfach nicht zusammen!!!

    Warum kann BMW zum einen wunder wunder schöne Autos bauen und zum anderen absolut hässliche Modelle designen??? Nach dem 1er, dem neuen 3er GT kommt nun der neue X5…. :-(

    6er,5er und 4er hingegen sind einfach wunderschöne autos!!!

    Aber gut seien wir mal nicht ganz so pessimistisch und warten auf die offiziellen Pressebilder!

    • Pro_Four

      ….jep, sehe ich nicht anders. Nach dem “Glubschi”, der grandiose 4er C. und nun wohl wieder anders!!

      Hässliches Teil

      • CB40CSR

        Aber aber nein aber auch, und das aus deinem Munde? Also der 1-er sieht jetzt nun wircklich nicht so schlecht aus wie man es vor der Einführung noch dachte, dieses Design hat ein typisches ‘Langzeit-Gen’, d.h. je länger je besser gefällt einem das Design, gut für die Verkaufszahlen.
        Zum neuen X5, Front genial, Heck, mal die Originalbilder abwarten.

        • der_ardt

          der 1er sieht viel schlechter aus als man es vor der Einführung dachte. Besonders einige Entwürfe des F20 vor dessen Veröffentlichung sahen sehr gut aus. Ich habe mich inzwischen zwar dran gewöhnt und mag ihn ein Stück weit (mit M-Paket), aber obwohl der sich technisch stark verbessert hat zum Vorgänger würde ich den alten 1er dem neuen vorziehen.

          Hilft aber alles nichts, bei der Optik kann man eh nur eigene Meinung äußern, wenn man nicht gerade über Proportionen und Linienführung etc. streiten will.

        • Pro_Four

          ….der 1er ist “nicht mehr so” hässlich, war aber für mich kein Aha oder wow Effekt wie beim 4er C., 6er C. oder 6er GC, leider nicht. Hoffe der obige X5 wird nicht so kommen, da sind ja soviel Elemente vom X1 und X3 drin, grauenvoll.

          Schon die extrem abfallende Heckpartie ist ein graus. Die Frontscheinwerfer mögen ja noch gehen, nur die Niere, was sollen die Eier?!

  • CB40CSR

    Sieht Hammergeil aus, die silbernen Deko-Elemente sehen deutlich besser aus als beim X6 Faceliftmodell. Die Front gefällt aus Anhieb, das Heck etwas gewöhnungsbedürftig, dürften real aber deutlich besser aussehen als auf diesen Bildern.

  • Pro_Four

    ….Hilfe, was ist da denn passiert, ist das ein Photoshop-Entwurf?! Das soll evt. der X5 Nachfolger werden?! Der ist dem aktuellen in keinster weise würdig.

    Dort ist mir zu viel X3 und X1 gemixt, nöö so wird er nicht in die Erfolge des E70 treten. Schon alleine die runden Nieren, sollen das Scheinwerfer werden, man is dat hässlich!!

    • CB40CSR

      Warum packst du neben dem BMW Logo noch den Mercedes Stern??? Entscheidungsschwierigkeiten? Ok, immer noch besser als die 4Ringe… :-)

      • der_ardt

        Man kann durchaus Fan von mehr als einer Automarke sein, so z.B. zum einen Fan der Automarke, die man seit seiner Jugend fährt und zum anderen der Automarke, bei der man als Verkäufer arbeitet ;-)

        • CB40CSR

          Ohje, na wenn das so ist gute Nacht, ich könnte das nicht, würde jedem intressenten sagen gehen sie zu BMW, die bauen die besseren Autos, und überhaupt, bei Mercedes arbeiten geht gar nicht. Ich sage nicht dass MB schlecht ist, aber als ein gefleischter BMW Fan gehe ich sicher nicht zur Konkurrenz, das wäre ja wie wenn ich als 1.FC Köln Fan zu Gladbach oder Leverkusen wechseln würde, für kein Geld dieser Welt!

          • Pro_Four

            ….Ansichtssache mein guter!! Aber bei eins geb ich Dir recht, das Arbeitsklima bei Mercedes ist kein gutes, leider!

          • der_ardt

            Kommt darauf an, in welcher Situation man sich befindet. Wenn man Familie hat, beißt man halt in den sauren Apfel und arbeitet bei einem Mercedeshändler als mit Sack und Pack umziehen zu müssen.

      • Pro_Four

        ..weil ich auch die Philosophie von Mercedes mag und mich das Design anspricht. 4 Ringe, wasn das?! Ich brauch nur 2 Nieren zum Leben ;))

  • Handicap11

    Irgenwas passt aber noch nicht bei den Bildern – Vor allem die linke und rechte Heckleuchte sind unterschiedlich. Die linke macht innen unten wieder einen Bogen (das mag ich gar nicht) und die rechte offensichtlich nicht, oder zumindest nicht so stark. Sieht irgendwie schief aus. Wenn da mal niemand gephotoshopped hat..

    • der_ardt

      Das liegt an der Perspektive und der Brechung des Glases. Das ist sicher gephotoshopped (anders werden heute keine Bilder mehr veröffentlicht), aber nicht mehr als normal auch, da bin ich mir relativ sicher

      • renaco

        dies sind nur die schatten, das passt schon so.
        leider stehen die leuchten unten “frei” und das blecht taucht optisch weg, wie bei audi a1, a4, Q3 etc… ein alptraum, zumindest für mein auge… ;-)

        • der_ardt

          meinte ich ja ;-)

          Die Rücklichter sind so echt nicht schön. Mal sehen wie es real aussieht!

  • Hans

    Naja, auf den ersten Blick sehr ernüchternd…:(

    Und warum in Gottes Namen werden wieder nur so kleine Räder/Reifen-Durchmesser verbaut…

    Die Hinteräder sehen wie auch beim bisherigen und vor allem beim X3 völlig überfordert aus mit dem wuchtigen Heck :(
    Für so ne Kiste muss man mindestens 21Zoller draufknallen, wie auch beim 5er GT ( da min. 20er ) damit es optisch passt.
    Evtl. kaschieren auch paar fette 21/22er den Rest des Autos, was nicht wirklich so toll daher kommt.
    Auf den ersten Blick gefällt mir mein damaliger E70X5 besser, vor allem hinten ( hier viel zu sehr X1/X3 ).
    Höchststrafe wäre, der neue X5 in hässlichen Silber, 18Zollern und 4Zylinder Otto-Motor… Gute Nacht.. :(

  • Paula

    Da bin ich mal richtig auf die M Version gespannt. Er gefällt mir aber gut

  • Coyote

    Tut mir leid, aber meiner Meinung nach ist das ein Photoshop-Entwurf. Das ist doch kein eigenständiges Fahrzeug. Alle Teile sind zusammengeklebt worden. X1 X3 und alter X5. Also da muss schon mehr kommen. Alleine die Reifen/Felgen sind lächerlich. Und die Pfeile des Webspecials die dann irgendwelche Popups öffnen sollen sind auch schwer nachzuvollziehen, vor allen Dingen die auf dem Boden. Würde mich nicht wundern wenn die Bilder bald in der AutoBild zu sehen sind.

    • Pro_Four

      …sehe ich komplett auch so! ^^

    • Lauerput

      Nach mehrmaligem Betrachten stimme ich Dir zu!

  • renaco

    das ist mit sicherheit der neue X5. generell gut.
    aber die heckleuchten erschrecken mich sehr, nicht wirklich schlecht, aber diese “schwebende” optik wie bei Audi finde ich schlimm.
    eines designers nicht würdig. es kann doch nicht sein, dass ohne not, ein bereits bei audi schlechtes designmerkmal nun zu bmw wandert…

  • Markus

    Nach den Bildern habe ich umgehend die Nummer des Freundlichen gewählt und mir noch schnell einen aktuellen X5 bestellt.
    Der Neue X5 sieht ja von hinten aus wie ein X1.
    Geht gar nicht !

  • X5driver

    Die Entwickler scheinen beim Design zu wenig Mut beweisen zu wollen, vielleicht wurde die entsprechende Abteilung vom Ingolstädter Virus befallen? Hoffentlich tut sich bis zum Herbst da noch etwas, der ‘alte’ sieht deutlich besser aus. Mit eine Gewichteinsparung von 100Kg+ sollte wenigstens die Technik auf der Hoehe der Zeit sein: lassen wir uns überraschen…

  • Pingback: Erlkönig-Bilder: BMW X5 F15 im direkten Vergleich mit Vorgänger E70

  • Marcel Reinert

    Mann muss den X5 erst LiVE sehen, da ich des Öfteren durch die Darstellung auf dem Bildschirm in 2D irritiert bin, da das Fahrzeug in 3D komplett eine andere Wirkung bzw. aussehen hat.
    Weiß nicht warum aber ist bei mir halt so.

  • Pingback: BMW 4er Cabrio 2014: Realistischer F33-Entwurf im Internet aufgetaucht

  • Pingback: BMW X5 F15: Erlkönig zeigt geteilte Heckklappe & Lichttechnik des SUV

  • Pingback: BMW Convertible 4 2014: F33-realistic design appeared on the InternetCars Better | Cars Better